ABIT KT7A BIOS mit CPU-Protection: und nu?

  • Ersteller des Themas Unregistered
  • Erstellungsdatum
U

Unregistered

Gast
#1
Ich war gestern los und hab' mir ein neues MB ABIT KT7A-RAID (352 DM Preise nur zur Info), eine ATHLON TB 1200 C (420 DM) und einen Papst Kühler (49 DM) gekauft:

Jetzt hab ich folgendes Problem:

Nachdem ich im BOIS die "CPU Protection / FANOFF" (genaue beschreibung weiß ich nicht) Einstellung aktiviert habe, kam was kommen mußte, das System stellt nach ca 1-2 sec. ab, weil es wahrscheinlich den CPU Lüfter nicht erkennt (?).

Wie komm ich wieder an die Einstellungen?

Danke.

Gruß
NoName
rapidus@t-online.de
 

Sigma

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
292
#2
BIOS

Ich hatte mal das gleiche Problem nachdem ich im BIOS ein paar Werte zu stramm einstellte. Die Kiste wollte nicht mehr anspringen.
Ich kenne Dein Mainbord nicht, aber bei mir ging es relativ einfach. Die CPU entfernen und wieder einsetzen. Beim einschalten erkennt das BIOS eine Änderung und siehe da, ich hatte wieder Zugriff.

Gruß Sigma
 

GaBBa-Gandalf

The Overclocker
Dabei seit
März 2001
Beiträge
5.631
#3
BIOS - Jumper !!!

Hallo !!!

Habe dasselbe Mobo ! - Gute Wahl ;) -

Du musste einfach einen Jumper ziehen !!!

Wo die Batterie ist, ist gleich links-drunder ein Jumper !!!

Diesen ziehst du raus & steckst ihn eins weiter nach links !

Nach 6 sek. steckst Du ihn wider nach rechts !!!

So, nun ist das Bios wieder im Originalzustand.

 
U

Unregistered

Gast
#4
@VIPER
Vielen Dank, genau das war's. Ich hatte zwar den Jumper gezogen, war aber wohl etwas zu schnell (Vorfreude ;-))

Zu ABIT: Stimmt, gute Ausstattung, Handbuch etc.
Den Wechsel von ASUS zu ABIT braucht ich nicht zu bedauern...

Nun sucht mein TB 1200 C neue Herausforderungen

Gruß

NaName
rapidus@t-online.de
 
Top