Abstürze und Aufhänger mit Cool´n Quiet

accent97

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
38
Hallo zusammen!

Bin am verzweifeln, suche schon seit Tagen und in etlichen Foren nach einer Lösung.
Problem ist folgendes:

Sobald ich im BIOS Cool´n Quiet aktiviere läuft das System nicht mehr wie es soll. Entweder es friert ein oder es gibt ein Blue-Screen, egal was passiert beides passiert innerhalb der ersten 5 Minuten. Habe etliche Treiberkombinationen (Prozzesor, Chipsatz und Cool´n Quiet) probiert, nix hilft! Das kuriose ist das Cool´n Quiet schon einmal funktioniert hat.
Betriebssystem Windows XP SP1. Habe System in den vergangen Tagen 2mal neu aufgesetzt, mit und ohne ServicePacks probiert-nix geht.
Prozessor und Ram Taktung wurde nie verändert!

Hab nirgens eine Lösung gefunden, vieleicht hat von euch ja jemend nen´Plan ;) ?

THX
 
Zuletzt bearbeitet:

accent97

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
38
Jo Danke erstmal!!

Schaut ja ganz gut aus, vieleicht könnt ihr mir noch sagen wie ich das ganze richtig einstelle. Das eigentliche Hauptanliegen meinerseits ist das Stromsparen.
Gibst sowas vieleicht auch in Deutsch, Englich ist nicht gerade so meins

Gruß
 

accent97

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
38
So bin langsam durchgestiegen, ist ja eigentlivh auch nicht so schwer! Aber, und jetzt kommt der Hammer - Einstellungen habe ich beibehalten außer "automatic managment", sobald ich übernehmen will friert er wieder ein. habs jetzt 3mal versucht.
 
Top