Acer Aspire V3-771G - mit Win7+SSD neu aufsetzen, etwas beachten? (UEFI, Partionen..)

MojoManagement

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
1.027
Hallo Leute,


da ich mir vor kurzem ein Acer zugelegt habe und auch eine passende SSD habe, wollte ich das Teil damit neu aufsetzen

Momentan ist die HDD ca so partioniert:

400MB Wiederherstellungspartition
300MB EFI Systempartition
C: 900GB
17GB Wiederherstellungspartition

Am liebsten würde ich einfach alles löschen, alle neusten Treiber dann aus dem Internet holen
Hatte dann vor die SSD in Slot 1 zu bauen und dann per UEFI Win7 installieren
Ist das möglich oder bekomme ich da Probleme? Checke das leider nicht mehr, was es sich genau mit UEFI auf sich hat und ob man da problemlos einfach alle Partionen löschen kann..


edit:


Bin mittlerweile soweit, dass er nach dem Laden der Win7 x64 DVD bei Starting Windows sich aufhängt..


Gruß,
MojoManagement
 
Zuletzt bearbeitet:

t-6

Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
8.005
Versuchs noch mal mit einem USB-Stick, geht ohnehin schneller. Im Installationsmenü einfach in den Laufwerkoptionen alle Partitionen killen. Danach, wenn du magst, zwei Partitionen erstellen. Eine für C:, eine für D: (Daten).

Was die UEFI-Installation angeht: Beim USB-Stick musst du noch den UEFI-Bootmanager ins korrekte Verzeichnis kopieren (bitte googeln, bin grad zu faul) und du musst - egal ob DVD oder Stick - per UEFI starten (das Installationsmedium meldet sich mit dieser Option im UEFI an, ist selbsterklärend wenn du es siehst).
 

MojoManagement

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
1.027
Hab es bereits versucht mit dem Stick...
bootmgfw.efi in bootx64.efi umgenannt und in /efi/boot kopiert..


hab es jetzt mit 3 sticks probiert, mit dem 3. ging es nun, aber es passiert dasselbe wie mit der dvd, es hängt nach dem laden bei "starting windows"
 
Zuletzt bearbeitet:

t-6

Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
8.005
Startest du das über den UEFI-Bootloader oder die "alte" Variante?
 

MojoManagement

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
1.027
Über Legacy geht es ohne Probleme, natürlich dann nur mit MBR und nicht mit GPT
Ansonsten konnte ich eben mit UEFI anstellen was ich wollte, nie startete die Win7 Installation nach dem 1. Laden der Dateien, jedes mal Freeze
BIOS Update war auch sinnlos
 

cull1972

Newbie
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
2
hallo moojoo...habe das gleiche problem wie du oben. hast du es lösen können?
 

MojoManagement

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
1.027
Welches Problem genau?
Mit UEFI? Habe ich nicht mehr angelassen, die Performance ist bei der SSD soweit ich das weiß irrelevant.

Mein Acer läuft seit dato mit einer Partition Win7 auf der SSD und 3 Partionen auf der HDD.
 

cull1972

Newbie
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
2
mein acer läßt sich im uefi modus weder mit win 7 noch mit win 8 booten. win 7 friert bei stating windows ein und win 8 endet mit einem bluescreen der aber jedesmal einen anderen wert hat.
im legacy modus mit win 8 die gleiche reaktion wie im uefi. win 7 läßt sich mit 2 partitionen installieren doch sobald ich mit windows updates beginne bluscreens ohne ende...

(alle installationen auf der ssd)
Ergänzung ()

ergänzend noch... im uefi modus wird die ssd in keinster weise angezeigt. am anderen lapi per usb angeschlossen, ohne probleme.
 
Top