Alle 6 Sata Anschlüsse belegt. Benötige 7ten / Lüfter-Platz auf Radiator eingechränkt

Fragtastic

Lt. Commander
Registriert
Aug. 2011
Beiträge
1.319
Hallo Wissende,

brauche mal euren fachmänischen Rat. Habe direkt 2 Problematiken. Hoffe ich darf beide ins Unterofrum für Netzteile schreiben, auch wenn das andere sich um ein Lüfter-Platz-Problem handelt.

Problematik Nr 1:

ich habe eine RGB Platnium h100i Wasserkühlung verbaut, weswegen alle 6 Sata Anschlüsse mit meinen 2 HDDs und einer SSD in Anspruch genommen werden. Die Pumpe braucht nämlich einen, der RGB Hub einen, als auch der Controller. Möchte jedoch noch eine SSD verbauen und frage mich nun wie ich an den siebten SATA Anschluss komme. Empfiehlt sich da ein Y Kabel? Oder soll ich die SSD umtauschen und stattdessen eine M2 kaufen? Habe ein modulares Be Quiet pure power 11 600w Netzteil.


Problematik Nr 2:

Der Radiator der Wasserkühlung war anfangs vor den Frontlüftern monitiert. Allerdings war so dann zu wenig Platz für eine gescheite Grafikarte. Nun habe ich wieder 30,5 CM zur verfügung nachdem ich den Radiator oben ins Gehäuse geschraubt habe, jedoch kann ich nun nur einen Corsair RGB Lüfter verbauen, da für den zweiten daneben wegen des klobigen Venegance RGB Rams kein Platz mehr da ist. (siehe Bild)

Was würdet ihr mir raten? Soll ich den Ram tauschen und durch die bisher gefallenen Preise Verlust machen oder eher auf RGB Lüfter verzichten und gewöhnliche Silent Lüfter einbauen? Das müsste dann ein besonders schmaler sein. Habt ihr da Empfehlungen? Schmalere RGB Corsair Lüfter wird es kaum geben oder?



Danke schonmal für eure Tipps
 

Anhänge

  • rgb lüfter.jpg
    rgb lüfter.jpg
    311,6 KB · Aufrufe: 3.651
Fragtastic schrieb:
Das müsste dann ein besonders schmaler sein. Habt ihr da Empfehlungen? Schmalere RGB Corsair Lüfter wird es kaum geben oder?
Meine bisherigen Erfahrungen mit schmalen Lueftern ist, dass sie kaum etwas taugen. Wenn du da auch noch 'silent' sein willst, wirst du imho da kaum Luft bewegen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Renegade334
Zur ersten Frage: Ja, du kannst Y-Kabel nehmen. Die Peripherie braucht bei weitem nicht das was ein SATA Anschluss ab kann, von daher kein Problem.

Dein NT hat auch IDE Stecker, auch dafür gäbe es Adapter zu SATA. Kannst du dir also aussuchen was dir besser gefällt.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Renegade334
Zusätzlich kann man sich bei BQ melden und sich zusätzliche Anschlußkabel besorgen. Das ist aber nur sinnvoll, wenn noch Ports am Netzteil frei sind. Ansonsten bleibt nur die Y-Option.

Was den Radiator angeht: was ist das denn für ein Gehäuse? Evtl gibts noch anderswo Platz dafür.

Ansonsten die Option "neues Gehäuse mit Platz" im Hinterkopf behalten.

Wenn das nicht realistisch machbar ist, schauen, was da an schmalen Lüftern machbar ist.

Aber aufpassen. Die "Schmal"-Option hängt insbesondere von der Art des Radiators ab. Normalerweise sind die Dinger mit wenig Fins pro Fläche ausgestattet (für Lüfter mit wenig Druck); es gibt aber durchaus auch welche mit vielen Fins pro Fläche für Lüfter mit hohem Druck. Letzteres schaffen die schmalen Teile nicht.

Daher, soweit irgend möglich, den Radiator woanders verbauen, wenn noch Platz dafür vorhanden ist, und wenn nicht, neues Gehäuse mit Platz beschaffen.
 
Ne andere Möglichkeit wäre ein Adapter von molex auf SATA.
 
Ich hatte mal als "Notbehelf" bis ein neues Gehäuse angeschafft war den Radiator außerhalb des Gehäuse installiert.

Dafür habe ich das Gehäuse an der Stelle mit einen kleinen Säge geöffnet dabei aber drauf geachtet das die Bohrungen für die Befestigung erhalten bleiben.
 
@Fragtastic
Auch ich hatte eine H100 (2012) mit push/pull in Betrieb. Die ´push´ Lüfter innen im Case die ´pull´ Aussen aufgeschraubt. Nicht als Notlösung sondern so gewollt montiert...

Innen DSCF1692.JPG Aussen DSCF1678.JPG

***
SATA Problem...
Google nach ´Molex zu SATA´ (ohne ´ ´ ) … Irgendwas (in etwa Molex 4pol) wird ja noch frei sein am Netzteil.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: MrDanielVie
Ich würde ehrlich gesagt einfach eine M.2 nehmen. Weniger Kabelsalat, mehr Leistung und die Preise gehen allmählich auch in Ordnung.
 
Oben wurde ja schon alles wichtige geschrieben.
Für Strom kannst du ohne Probleme auf Adapter oder y-Kabel gehen, aber wenn du noch umtauschen kannst ist M2 sehr angenehm.
Da du scheinbar auf das Aussehen Wert legst, wird Lüfter außen montieren wohl keine Lösung sein. Schmale Lüfter an einem Radiator sind keine allzu gute Idee. Was für eine CPU wird denn von dem h100i gekühlt? Wie ist die Kühlleistung (und Lautstärke) mit nur 1 Lüfter am Radiator? Empfehlen würde ich das nicht, aber einen Test ist das vielleicht wert. Bei meiner GPU musste ich das übergangsweise machen und der Unterschied waren ca. 10-15°, was zwar viel ist, aber verschmerzbar (40°C zu 50-55°C). Der Lüfter musste aber auch mehr arbeiten.
Bevor du den Ram austauschst ist ein neues Gehäuse mit genug Platz vielleicht sogar günstiger. Dann spart man sich Kompromisse.
 
Hallo ihr netten Menschen,


also ein neues Gehäuse ist keine Option. Bin zufrieden mit der Kompaktheit. Man muss dann halt schauen, dass es passt.

Ich denke ich werde den Ram tauschen, das ist das einfachste. Bis dahin habe ich auf dem Radiator nur einen Lüfter verbaut. Unter Last ca 5-10 Grad Unterschied.


Für das SSD Problem werde ich mir dann also entweder ein Y Sata Kabel oder Molex Adapter besorgen. Ist irgendwas eher zu empfehlen? Molex Anschlüsse sind genügend frei.
 
Mach doch all deine Kabel und unzähligen Anschlüsse für Sata selbst.

h ttps://www.youtube.com/watch?v=skNC4k53ETU&t=280s
 
Zurück
Oben