Alter PC als Router - zu laut

BOZ_er

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
1.212
Hi,
ich habe nen alten P1 als Router umfunktioniert und alle Lüfter ausgebaut. Jetzt macht der Netzteillüfter (son totales Billigteil 80x80mm) immer noch heftig Krach.

Kann ich den komplett ausbauen? Das NT macht 230Watt , wird aber nie ausgelastet sein (muss nur eine HDD und 2 NT Karten am laufen halten - die HDD nur zum booten). Ich habe irgendwie Angst das mir die Bude abfackelt, wenn da keine Zwangsbelüftung stattfindet...

Hat jemand sowas in Betrieb?
Alternativ muss ich noch Kohle für nen neuen Lüfter ausgeben, der dann auf 5V betrieben wird :(
 
Zuletzt bearbeitet:

Zock

Commodore
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
4.166
Re: Alter PC alt Router - zu laut

Kauf dir einen richtigen Router !

Das Geld was du an Strom durch den P1 jagst würde ich für einen richtigen Router anlegen !

Und nein ich würde diesen Lüfter nicht entfernen die haben sich schon was dabei gedacht als die ihn eingebaubt haben.

Ich meine damit das er anfangen könnte zu brennen. Dann macht sich ein richtiger router bezahlt ;)
 

Kuddel

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
1.839
Re: Alter PC alt Router - zu laut

JO ich kann mich meinem Vorredner nur anschliessen!
Ich habe auch einen Router, und bin voll und ganz zufrieden damit!
- du hast kein Lärmentwicklung
- du sparst ne Menge Strom
- du sparst viel Platz
- evtl. Absturz Gefahr wird auf ein minimales heruntergeschraubt

MfG Kuddel
 

Morgoth

Captain
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
3.889
Re: Alter PC alt Router - zu laut

Jo, und wo ist dann der Spaß am Basteln?

So ein Netzteil schaltet sich ab, wenn es zu heiß wird. Da gibt es zum Glück ein paar Vorschriften hier in Deutschland. Da passiert nichts.

Bau den doch einfach mal probeweise aus, oder besser (wenn es geht) steck ihn ab. Dann lässt Du die Kiste ein wenig unter Beobachtung laufen, testest immer mal wieder mit der Hand, wie die Temperatur ist. Wenn er so ein paar Tage durchläuft, ist gut.

Ein positives Beispiel:
ich habe hier auch einen alten Rechner zum Router umgebaut (mit fli4l), mit nem K6-2 450 @233. Den Prozessor- und Netzteillüfter habe ich stillgelegt.

Allerdings muss meiner auch nur ISDN routen, und eine Festplatte hat er auch nicht drin. Die Prozessorlast ist minimal.

Probier es also einfach mal aus, ich denke, es wird funktionieren.

Gruß
Morgoth
 

trancemaster2k

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2001
Beiträge
640
Hi,
mein Router ist ein P1-166 mit 256MB RAM, 80er Platte etc.
Dient ja auch gleichzeitig als Lastesel :D

Hab den Netzteillüfter im Moment noch @ 12V.
Werde ihn aber demnächst auf 7V runterdrehen oder eine
kleine 100Ohm Poti-Schaltung dazwischenbauen.


Du kannst Deinen Lüfter auch mit 5/7V betreiben:
(LÜ)fterkabel: rot = 12V, schwarz = Masse
(NE)tzteilkabel: gelb = 12V, rot = 5V, schwarz = Masse

12V: LÜ rot @ NE gelb, LÜ schwarz @ NE schwarz
7V: LÜ rot @ NE gelb, LÜ schwarz @ NE rot
5V: LÜ rot @ NE rot, LÜ schwarz @ NE schwarz
 

Slider_2001

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
314
kauf dir doch einfach ein neues NT!

ich hab bei ebay ein Fortron für nen 10'er erstanden das ding is eigentlich nicht hörbar....

@Morgoth: deinen 450'er brauchste nicht mal runtertakten... den kannste mit nem arctic super silent auf 7V fahren. da macht der Prozi nie mehr als 30°
ich hab gerade ne andere kiste gebastelt auch mit nem 450'er. da hab ich nen alten Titan Kühler genommen und nen Papst... beide Varianten sind nicht hörbar!!!


Slider
 

BOZ_er

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
1.212
Exakt 1. wo bleibt der Spaß am Basteln?
Und so ein P166@100 zieht auch nicht wirklich Saft zumal alles von fli4l in eine Ramdisk kommt und die HDD dann runterfährt.

2. warum Geld ausgeben, für was was ich auch kostenlos bekomme? Den PC habe ich nur noch zusammennageln müssen und gut....



Ich werde das nt einfach mal aufschrauben, den Lüfter abziehen und dann mal laufen lassen....
Wenn was durchfackelt nehme ich eins meiner anderen 2^32 AT Netzteile^^



Wenn die Karre dann morgen abend in Betrieb geht besorge ich mir mal nen gutes Messgerät und mess die Leistungsaufnahme - würde mich wundern, wenn da mehr als 30Watt durchgehen...
Wenn ich im Flur für nur 1h Licht ausmache, habe ich dann schon 6h Routerpower :D
 
S

spiro

Gast
Re: Alter PC alt Router - zu laut

Zitat von Morgoth:
Jo, und wo ist dann der Spaß am Basteln?
So ein Netzteil schaltet sich ab, wenn es zu heiß wird. Da gibt es zum Glück ein paar Vorschriften hier in Deutschland. Da passiert nichts.
Gruß
Morgoth
Ich glaube zwar auch nicht, dass es unter Berücksichtigung der Konfig. nach der Entfernung des NT-Lüfters zu Problemen kommen wird aber das mit den Vorschriften in De war wohl nichts. :cool_alt:
Im Gegenteil, viele Hersteller verzichten nach wie vor auf den Einbau eines Bi-Metall- Schalters (o.ä), sodass ein Abschalten bei Überlast keinesfalls generell gewährleistet ist! :D
 
Top