AMD Barton: Multi einstellen vom Destop auch bei gelockten CPUs

perfekt!57

Commodore
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
4.207
AMD Barton: Multi einstellen vom Destop auch bei gelockten CPU's

durch einen inzwischen geclosten thread bin ich auf folgenden link gestoßen, der mir neu war:

http://www.cpuheat.wz.cz/html/Tweaks.htm

darin heißt es u.a..

*works even on motherboards, that do not support multiplier adjustments at all.


das wäre für mich von großem interesse, da ich ende der woche meinen neuen barton 3000+, fsb200, aqxea, mit höchstwahrscheinlich gelocktem multi bekomme. das (auch) ich die möglichkeit zur multi-verstellung, und sogar vom windows-desktop aus, ohne neustarten zu müssen, gerne nutzen könen möchte, wenn sie funktioniert, wird man sich vorstellen können.

und vertragen sich diese vorraussichtlich mit dem "clockgen for nvidia nforce2"?, denn den clockgen würde ich gerne behalten, aber - na klar -auch den multi gerne noch zusätzlich und bei bedarf im laufenden betrieb ändern können.

wer hat also die tools cpumsr oder cpuheat schon ausprobiert oder verwendet sie, oder weiß sonst rat oder weiter?


(die suchfunktion, "stichwort cpumsr", hat nichts weiter ergeben auf fb.)
 
Zuletzt bearbeitet:

chris.

Commander
Dabei seit
Feb. 2002
Beiträge
2.423
Re: AMD Barton: Multi einstellen vom Destop auch bei gelockten CPU's

gleich vorweg: es funzt in 99% aller nf2 fälle nicht, hier muss man spätere Versionen abwarten. Es gibt zwar ein paar Berichte, dass es bei nem NF2 funktionierte, das waren aber Ausnahmen.
Der Macher von ocinside arbeitet auch schon an einer neuen Malanleitung, diese soll es dann erlauben gelockte cpus zu unlocken.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top