News AMD mit DDR600 Unterstützung?

Frank

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
5.740
Was folgt bei AMD auf die aktuelle DDR400-Unterstützung? Steigt man auf DDR2 um, oder wird gar DDR500 oder DDR600 offiziell unterstützt? Eine offizielle Stellungnahme steht zwar nach wie vor aus, dennoch sind die Spekulationen in Folge des ersten Messetages nicht weniger sondern mehr geworden.

Zur News: AMD mit DDR600 Unterstützung?
 

MaOaM

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
1.322
Mhm, das ganze errinert mich an DDR-400. Da war es doch ähnlich. Ich könnte es mir zumindest vorstellen. Man hat dann fast DDR2 Geschwindigkeit, oder sogar mehr, zu, anfangs, geringeren preisen. Aber welche Boards machen das offiziel mit? Hier gab es doch schon früher die meisten Probleme.
 

HappyMutant

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
21.423
Mmmh, zumal ja DDR2 am Anfang nicht wirklich mehr Performance als DDR400 liefern soll. Und der Preis ist wirklich abschreckend. Naja aber DDR600? Die Performance wäre bestimmt ziemlich gut. Aber ohne offiziellen Standard, ob das AMD wirklich will. Zumal es ja noch gar keine Chips gibt die so hoch takten. Und wie teuer wird der Spaß falls es ihn gibt? Wahrscheinlich eher Richtung DDR2. Also vielleicht kann AMD das unterstützen aber ob Ram-Hersteller und Verbraucher dafür bereit sind?
 

TeeKay

Ensign
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
206
Es gibt durchaus Speicherchips, die mit 300 MHz takten. Selbst 500 sind mittlerweile gut lieferbar.
Allerdings bringt es gar nichts, die Teile auf ein DIMM zu loeten, in einen DIMM-Slot zu stecken und dann zu hoffen, dass sich auch das Modul mit 800 MHz takten laesst. Das gleiche darf bei 300 MHz bezweifelt werden.
 

Project-X

Commodore
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
4.937
@ HappyMutant

ich denke das die Preise vielleicht doppelt so hoch sind wie HighEnd DDR400 Riegel sind (Corsair/Kingston Hyper X/Geil/Mushkin u.s.w.)
 

BodyLove

Commodore
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
4.481
Naja, wie Happy schon sagte, ohne Jedec-Standards wird wohl nicht viel laufen. Es sei denn AMD verkauft die FX noch immer als DDR400 Module, nur mit der Freigabe von DDR500 / 600 Modulen. Solch eine CPU ist natürlich nur für Overclocker geeignet, womit wir wieder beim Preis wären. In solch einer "Kleinserie" wäre der Preis für solch eine CPU sehr hoch. Ohne Jedec kann ich mir eine Produktion in Großserie nicht vorstellen. Soweit ich weiss will auch Jedec keine Spezifikation über 200Mhz angeben.
 

bensen

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
18.328
ich könnt mir gut vorstellen das dies für den fx geplant ist, so dass dieser sich noch ein wenig abhebt
aber für die breite masse ungeeignet, da der speicher einfach zu teuer ist
 

Simon

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
10.341
Bis der AMD eventuell DDR500 oder DDR600 unterstützt, sind die Module schon günstig genug. Mit DDR500 wird das gleiche passieren wie mit DDR400. Der Preis fällt auch da stark ab, sodass sie nur noch ein wenig mehr als DDR400 kosten werden.
OCZ stellt auf der CeBIT übrigens auch DDR600 aus. :)

Weitere Details zu noch höheren Taktraten können wir leider nicht preisgeben.

mfg Simon
 

Shadow86

Rear Admiral
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
5.524
Ich find das immer so toll! :D

Da findet eine Messe statt, wo man seine neuesten Produkte zeigt und die neuesten Informationen der Fachwelt bekannt gibt!


Die wirklichen spannenden Details bleiben aber (fast) immer verschlossen! :( ;)
 
Top