Leserartikel AMD Ryzen - RAM OC Community

wdx

Ensign
Dabei seit
März 2005
Beiträge
183
MCLK + FCLK dann jeweils auf 1866 nicht zu vergessen :cool_alt:
 

MehlstaubtheCat

Commander
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
2.204

Rolex90

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juni 2022
Beiträge
56
Zitat von cm87:
tRP auf 21 hab ich damals geschrieben

versuch dann nur mal die Haupttimings - Spannungen und Widerstände wie erwähnt - versuch es mit 3733 MHz mit:

tCL 16
tRCDRD 21
tRCDWR 16
tRP 21
tRAS 38
tRC 60

und schau, ob deine Kiste bootet - Rest machen wir dann anschließend.
trp habe ich auf 21 gemacht siehe die Bilder. Ich glaube es liegt an der 38. Bei Memory Try It klappt auch keins wo eine 38 enthalten ist. Also Anstatt 3800 auf 3733 ? Bei Spannung kann ich nur einen Wert eintragen (Standard steht er auf 1,35 V)
 

Hardy72

Ensign
Dabei seit
Aug. 2020
Beiträge
218
Zitat von Rolex90:
die Spannungen CLDO VDDP etc habe ich leider nicht gefunden
Du bist im Menü bei den erweiterten RAM-Einstellungen ein Schritt zu weit. Die Spannungen sind direkt unter Overclocking. Wenn man runterscrollt ist da auch die VDimm vom RAM.

MSI_RAM_Volt.png
 

MehlstaubtheCat

Commander
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
2.204
Zitat von Wanderwisser:
3600 Mhz mit gescheiten Timings war eigentlich mein Ziel. Wenn mehr geht bin ich natürlich nicht abgeneigt. Danke dir schon mal :)
Hier sind die Timings für dich!

tRRDL kannst auf 4 noch runter!

SOC=1,1V-1,13V
VDDP= 0,950V
CCD= 0,975
IOD=1-1,05V
VDimm=1,4-1,45V

Micron E.jpg

tRDRDSD später auf 4 testen
tRDRDDD ebenso

tWRWRSD später auf 6 testen
tWRWRDD ebenso

sehr oft geht auch die tWRRD noch runter bis auf 1 kann man auch testen

tRP geht 10 ab und an noch, 8 ebenso testen

Viel Spass beim durchtesten!
 

Rolex90

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juni 2022
Beiträge
56
Zitat von Hardy72:
Du bist im Menü bei den erweiterten RAM-Einstellungen ein Schritt zu weit. Die Spannungen sind direkt unter Overclocking. Wenn man runterscrollt ist da auch die VDimm vom RAM.

Anhang 1249179 betrachten
Ach ja habs gefunden, war irritiert weil keine Werte dahinter standen. Dann versuch ich es die Tage nochmal nur mit den Haupttimings und Spannungen von cm87. Wobei der Ram auch bei 4000 Stabil läuft. Nur bei gewissen Kombinationen wie 3600 oder 3733 mit 16-18-18-38 geht nix mehr.
 

Anhänge

  • MSI_SnapShot.jpg
    MSI_SnapShot.jpg
    176,5 KB · Aufrufe: 8

MehlstaubtheCat

Commander
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
2.204
Es ist sehr selten das 4000 MHz ohne WHEAS "syncron" (2000 FCLK) läuft.
Von daher, die Spannungen sind sehr wichtig!
Auch du wirst noch raus finden wie das ganze zusammen spielt, dauert etwas aber die meisten kommen dahinter :D
Kein Stress, gib dir Zeit! Ich drück dir alle Daumen!
 
Top