AMD SYstem Kauf

helldriver

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2001
Beiträge
321
#1
Hi an alle,


ich habe erst vor kurzem über die AMD Systeme gelästert.
Da ich mir jetzt nicht mehr so sicher bin werde ich mir jetzt einfach ein AMD System für mich privat anschaffen.
Vorhanden ist ein BigTower Gehäuse mit einem 300W Netzteil.384MB RAM pc133, 2xIBM DTLA 307030Festplatten als RAID0 gehabt hätte es gern wieder aber an einem Onboard kontroller, Toschiba CDROM, HP Brenner 9100, DVD ROM Pioneer Slotin,Elsa Erazor X2,Creative SBlive Soundkarte 2x3com Netzwerkkarten.
Welches Mainboard empfiehlt ihr ich brauche eins mit 6PCI und einem RAID Kontroller von Promise onboard.CPU dachte ich an 1,33GHz was für einen Kühler soll ich denn nehmen.Bitte um Hilfe ich will endlich klarheit schaffen.
 

das_ICH

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
638
#3
Da du 2xIBM Platten fast, sollte das mit dem Abit kein Problem sein (der Abit-Raid ist sehr wählerisch was die angeschlossenen Platten angeht,z.B. Maxtor mag der garnicht) ansonsten(auch auf die Gefahr hin das es wieder grossen Protest gibt) ein Board mit nem Promise Chip, vorzugsweise das A7V133 von Asus, ein Spitzenboard, das ab 329,- bei uns in Essen zubekommen ist.
 

helldriver

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2001
Beiträge
321
#4
ich hatte gedacht das das MSI K7T-Turbo/R net schlecht ist und wollte mir das hollen was meint ihr dazu.
 

helldriver

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2001
Beiträge
321
#6
@moonstone

ich weiß warum du net antwortest ich kenn deine meinung über AMD aber nenn mir bitte eine andere möglichkeit ein schnelles system für das geld von nicht einmal 1000DM zu bekommen.

mainboard 300DM
cpu 589DM
und kühler 80DM

intel
cpu min 1000DM
dann brauch ich auch noch neuen speicher rdram
mainboard 600DM oder gar mehr
den 384MB Rdram x 2 unbezahlbar denn wie bekannt ergeben zwei z.b 64MB Module von rdram nur 64MB Speicher.
und ich hab keinen geldscheißer
 
Dabei seit
März 2001
Beiträge
1.044
#7
@ Helldriver

Zwei Module à 64MB RDRAM ergeben 128MB RAM. Du brauchst nur jeweils 2 Module um eine Bank zu füllen. Ein einzelnes 64er läuft nicht. Außerdem:

Mainboard: ASUS P4T: 529,-
CPU: Pentium 4 1,5GHz incl. 256MB RDRAM und Lüfter 1.399,-

Bekommst du alles bei http://www.alternate.com/

Der CPU Preis wird am Montag nochmal um einiges fallen.
 

helldriver

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2001
Beiträge
321
#9
@moonstone

ich kauf aber kein ddram ich hab schon sdram
damit werde ich ja wohl kein neues ram brauchen
deßhalb werde ich die möglichkeiten nutzen ein via kt133a chipsatz betriebenes mainboard zu kaufen und mein sdram weiter verwenden.


intel bietet das wohl mit seinem p4 nicht an.

und vorallem der amd 1,33Ghz ist schneller als ein p4 1,5GHz


 

Crazy_Bon

Rear Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
5.628
#10
@Moonstone
Eines fehlt in deiner Rechnung, ein P4-kompatibles Netzteil. Mit einem normalen ATX-Netzteil würde das nicht auf einem P4-Board passen.

Ausserdem, während AMD noch etwa 2 Jahre lang bei ihrem Sockel-A bleiben will, will Intel beim ihren neusten P4 Northwood (der aktuelle P4 hat einen Willamette-Core) wieder den Sockel-Format wechseln.
Also mit aufrüsten sieht es dann immer düster aus mit Intel.
 
Dabei seit
März 2001
Beiträge
17.494
#11
@moonstoned (das ist ein scherz, bevor sich wieder einige aufregen)

Guck dir mal deinen Link an, der geht auf ne Sexseite, wo du bestimmt keinen P4 bekommst !

richtig wäre wohl eher http://www.alternate.de/

Und noch mal zum Rambumms-Shit
Was sind 256 MB Ram denn schon ?
Aber man kann ja ganz einfach aufrüsten, einfach noch ein Modul dazustecken. Ups, hab doch glatt vergessen, dass das bei Rambus gar nit geht, also wegwerfen und neu kaufen.
 

TeddyBiker

LaBuenaAlma
Dabei seit
März 2001
Beiträge
5.066
#12
Re: @moonstoned (das ist ein scherz, bevor sich wieder einige aufregen)

Original erstellt von Blutschlumpf
Und noch mal zum Rambumms-Shit
Was sind 256 MB Ram denn schon ?
Aber man kann ja ganz einfach aufrüsten, einfach noch ein Modul dazustecken. Ups, hab doch glatt vergessen, dass das bei Rambus gar nit geht, also wegwerfen und neu kaufen.
moin moin Loide,

tja, da is unseren lieben Moonstone wohl nix mehr zu eingefallen, wie so oft, wenn es darum geht, irgendwelche berechtigten Kritiken zu beantworten; auch nich gerade die feine englische Art....:(
 
Dabei seit
März 2001
Beiträge
7.310
#13
als Board kann ich bedenkenlos das EPOX 8KTA3+ empfehlen
- die in den Testberichten vermissten Einstellungen für´s RAM-Timing sind in der neuen BIOS-Version endlich vorhanden

Als Lüfter macht sich wohl der Silverado ganz gut, obwohl ich mit meinem Titan Majesty MT1AB auch sehr zufrieden bin

"wärmstens" empfehlen kann ich dir die Anschaffung eines Cu-Spacers - der ersten von beschädigung der CPU bei der Lüftermontage schützt und zweitens die Wärmeabfuhr vom Prozessor drastisch erhöht
 

Hamlet

Nur mal kurz Reingucker
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
991
#15
@ Moonstone

Preise, wohl eher nicht dein Fachgebiet!

Vobis-Shop
Samsung DDR-SDRAM 256MB - 219,-DM
Samsung DDR-SDRAM 128MB - 109,-DM
Das ist mehr als nur günstig, da der Versand mit UPS umsonst ist!

 

TimoTei

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2001
Beiträge
465
#17
@ Crazy Bon

Du brauchst für einen P4 kein neues Netzteil!
Kannst dein altes weiterverwenden, du brauchst lediglich für
8DM einen Adapter... dann funzt das auch so
 

Beckz

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.764
#19
@Timotei: Ja genau es reicht lediglich ein Adapter!
@Blutschlumpf: Was sind schon 256 MB ? Reicht des bei dir ned? Machst du wohl Videobearbeitung und renderst mit Maya oder SoftImage 3D Bilder? 256 Mb reichen vollkommen aus! Ich habe unter 2K immer 150 Mb noch frei !
:utpulsegun:
 
Top