News AMDs Pläne für das kommende Jahr

Christoph

Lustsklave der Frauen
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
3.099
Während Intel für das Jahr 2004 mit dem Prescott und dem Dothan alle Weichen auf 90 nm stellt, besinnt sich AMD weitestgehend auf alte Tugenden, bringt aber dennoch innerhalb der kommenden zwölf Monate einige interessante Prozessoren auf den Markt und wird zudem noch einen neuen Sockel einführen.

Zur News: AMDs Pläne für das kommende Jahr
 

Ömerich

Commander
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
2.066
Coole Aussichten! :)

Schöner Artikel, endlich weis ich wieder was bei AMD so los ist. ;)

Ich glaube ich werde noch bis ca. Mitte 04 vielleicht sogar bis Anfang 05 noch auf Sockel A und ATX und AGP usw. fahren. Dann sollte das neue Zeug ausgereift sein...
 

BodyLove

Commodore
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
4.481
beim sockel 939, gibt es eine FX53 und einen normalo A64 (Clawhammer) mit dual channel speicher interface?wo ist dann da der unterschied?
 

blabla

Banned
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
551
Der kommende 3000+ kann garkein Newcastle sein, weil der Newcastle ein neues Stepping bekommt, damit er im Sockel 939 ohne Reg. Ram Dualchannel fähig wird.
Ausserdem munkelt man, dass der Newcastle generell nur mit 512Kb gefertigt wird und nicht wie der nächste Woche erscheinende 3000+ mit halb abgeschaltetem Cache
 

Christoph

Lustsklave der Frauen
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
3.099
@2

FX-53 gibts fürn Sockel 940 und 939. Sind beides offiziell Clawhammer...
 

chris.

Commander
Dabei seit
Feb. 2002
Beiträge
2.423
ich wette mal 5 euro das sich an diesen ausichten noch einiges ändern wird ;)


greetz
 

KlausKinski

Cadet 1st Year
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
12
@7
Hast du ne Adresse für ein Wettbüro ,wo man so eine Wette abgeben kann?
Ich bin mit allem was ich hab dabei.:)
@3
Was du so alles weisst.
Bin ich beeindruckt!Hoffentlich wissen das die Jungs von AMD auch.
 

der2of6

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
542
Der FX-53 muss 2 verschiedene Kerne haben, da für Sockel 940 Registed Ram und für 939 kein Registet ram erforderlich ist, sowie die Pin belegung ja auch anders sein soll.

Ich frage mich nur warum sie den A64 mit großen Tam Tam starten lassen und dann den Chache wieder auf 512Kb halbieren.
Um dann später wenn sich der takt nicht mehr seitgern lässt wieder den chache zu erhöhen ??
 

blabla

Banned
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
551
@ 10
Schon mal davon gehört, dass es Teile eines Cores defekt sein können ? Da der Cache den größten Teil einnimmt, ist sehr wahrscheinlich, dass öfter mal der Cache defekt sein wird. Um diese dann aber nicht wegschmeissen zu müssen, werden einfach die defekten Teile deaktiviert und als kleinerer Prozessor verkauft.
Die Cores müssen nicht aufgrund des Package verschieden sein, AMD könnte ja jeden Core auf jedes Package klatschen. Es ist aber wahrscheinlich, dass es 2 verschiedene Cores sind, da Anfangs bestimmt nicht gleich die komplette Fertigung umgestellt wird. Die Server-CPU´s werden als letztes umgestellt und der FX fürn Sockel 940 is ja im Endeffekt nix anders als ein Opteron 1xx
 

der2of6

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
542
@11 ist schon klar das mit den Defekten Chaches, aber warum sollen die CPUs in zukunft auch alle "nur" 512KB haben.
Ich denke wir warten einfach mal was der Sockel 939 so bringt, und dann sieht die sache schon wieder ganz anders aus, zumal mir mein rechner jetzt erst mal reicht :-)
 

Christoph

Lustsklave der Frauen
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
3.099
Weil sonst Athlon 64 und Athlon 64 FX nichts mehr unterscheiden würde?!?
 

Supernoob

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
516
naja alle die ein sockel-754 mainboard gekauft haben, haben nach meiner meinung die a....karte gezogen. Da die keinen neuen schnelleren prozi für ihr board kaufen können.
 

blabla

Banned
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
551
Wer kauft sich schon einen neuen Prozessor behält sein Board ? Kenne keinen einzigen der das macht
 

Hamlet

Nur mal kurz Reingucker
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
991
@15: Ich, da ich in meine Mainboards im allgm mehr investiere als in die Prozessoren und dann öfter mal den Prozessor nachrüste und wenn's mittlerweile nicht gang und gebe gworden wäre ständig den messy bei den sockeln zu spielen würde ich auch mehr geld in den rachen der cpu-manufacturer stecken, so bleibt es jetzt eben länger bei dem etwas älteren modell.
 
Top