Bericht Anleitung: nVidia nForce 2 Wiederbelebung

Tommy

Chef-Optimist
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
8.192
Schon seit vielen Wochen und Monaten macht ein ganz bestimmtes Problem mit nForce 2 Platinen die Runde durch diverse Diskussionsforen - der Grundtenor ist hierbei ähnlich: Meine nForce2 Platine friert nach Speichern im BIOS ein. Wir haben uns möglicher Lösungswege angenommen und zeigen wie der BIOS-Chip zu wechseln ist, falls gar nichts mehr geht.

Zum Artikel: Anleitung: nVidia nForce 2 Wiederbelebung
 

PE2000

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
326
Gleich hagelt es Kritik... wie nach den letzten "Review".
 

Tommy

Chef-Optimist
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
8.192
Sollte wie gesagt nur ein ganz kurzer Artikel werden, da hier schon lange zwei kaputte nForce 2 Platinen herumlagen. Nur deshalb haben wir uns dem Thema noch mal angenommen.
 

BaxTec2k2

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
283
ich finde es eine frechheit, dass mb-hersteller die kosten dafür nicht tragen. ein neues mb läuft ja noch unter garantie. es kann ja kein hersteller seinen käufern verbieten ins bios zu schauen. ziemlich überbieten sie sich ja mit oc- und allgemeinen optionen.
 
G

Gifty

Gast
Betrifft mich zwar nicht und dank euch wird es mich auch nie betreffen.
Es ist einfach nur arm wie man heutzutage über den Tisch gezogen wird. Da ist es mir auch egal wieso, weshalb oder warum sowas darf einfach nicht passieren.
 

PE2000

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
326
Ich mein´ ja nur. Ist nicht böse gemeint! Hab mich auf den Artikel mit dem Speicher bezogen, der wurde ja vielleicht nieder gemacht...
 

AIRMIC

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
614
ganz so iss es alles net. habe mit asus kontakt aufgenommen ( da ich schon 3 mal betroffen von der schei....) und ahbe dennen mein problem geschildert. laut ner mail, soll mir ein bioschip zugesandt werden( mit dem aktuellen bios). es ist mir aufgefallen, das es vorzugweise nur mit dem 1004-er bios passiert und net nur beim hohen fsb( widerlegung der testergebnisse). bei mir ( a7n8x-del. rev.1.04 1004 final-bios) reichte alleine schon ne einfache veränderung der ramsettings von optimal auf aggressiv. das bios war toter wie tot. keins mehr da. die chips von alternate sind keine originalchips, lassern sich per windoof update nicht flashen ( es ist keine asus-board--> als fehlermeldung) und dafür 30 euro, aber leider blieb mir nix weiter übrig. beim nachzählen ist mir auf gefallen, daß es schon der 4 chip ist. beim vorletzten mal ist das bios bei 157 mhz ram-fsb abgerauscht. alles sehr sehr komisch. aber ich werde es mal mit dem 1006 bios testen, notfalls habe ich ja noch diesen chip als ersatz.

gruss micha

PS: für rechtschreib- und tippfehler übernehme ich keine haftung ( bin schon halb tot--> schon spät)
 

blexi

Newbie
Dabei seit
Aug. 2003
Beiträge
3
hmm, das dumme an dieser stelle ist nur:
1) du packst das board aus
2) du steckst den prozessor rein
3) lüfter druff :-) und anderes zeugs wie speicher
4) du machst die kiste an
5) beim booten wird gemeckert, dass sich was an den systemeinstellungen geändert hat
6) du gehst ins bios einmal rein
7) prüfst die einstellungen
8) speicherst ab ...
9) und das teil is kaputt

was soll man denn da noch machen?
ich habe *vier* mal die platine an den händler zurückgeschickt, bis es dann mal klappte. der ganze spass hat mich zeit und nerven gekostet, aber ich wollte ja unbedingt ein nforce2 board haben ...
 

Simon

Banned
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
10.693
Dann kauft doch VIA. *fg* :D
 

Bruder_Joe

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
1.239
soviel auch zu Nvidia Chipsätze auch für Intel-Cpu´s.. bzw nicht ; )
 
D

DjDIN0

Gast
Das Problem soll ja laut Artikel häufiger sein wenn man zuviel im BIOS rumspielt.
Generell besser aber auch z.b. Asus ratet ja vor dem BIOS-Update im BIOS die "Setup defaults" zu laden steht hier :
ftp://ftp.asuscom.de/pub/ASUSCOM/BIOS/Socket_A/NVIDIA_Chipset/nForce2/A7N8X/index.txt was ja dann viele rumspielerein im BIOS wieder rückgängig macht.

Ich würde deswegen jedem nForce2-Vesitzer daher raten die "Setup defaults" vor dem BIOS-Update im BIOS zu laden.

Ebenfalls absolut abzuraten von einem BIOS-Update im übertakteten Zustandt.
 

EiGhTBaLL

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
1.394
Wenn ich so überlege hatte ich dieses Prob nur einmal, da hab ich den FSB auf 250 gesetzt, da wollte er nich mehr. :-) Hab das A7N8X Deluxe rev. 2 und das 1006er BIOS, auf 200 FSB und Speicher Timings auf Aggressive, funzt super.
 

Leisetreter

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2002
Beiträge
910
@DjDINO:

Falsche Antwort, das Problem tritt bei den unterschiedlichsten BIOS-Änderungen auf (nicht nur wie anfangs vermutet bei FSB-Änderungen), es reicht z.B. die Speichersettings zu verändern und dann mit F10 abzuspeichern und beim Neustart kommt nichts mehr und zwar gar nix. :-( Also nix mit BIOS-Update!

Ich weiss allein aus meinem Bekanntenkreis von 7! defekten Mainboards, ein Freund hat sogar innerhalb von 14Tagen 2 Mainboards in die ewigen (na gut: vorübergehenden) Jagdgründe verabschiedet, dank des "guten" ASUS-Supports wartet er mittlerweile 2Monate auf das zuerst eingeschickte. :-/

Hat sich jetzt nen Intel-System geholt (mit VIA&SiS hatte er bereits abgeschlossen) und wird wohl so schnell nicht mehr zurückwechseln.
Das ist nämlich das nächste Problem, durch diese Ausfälle verliert nicht nur NV an Kredit, sondern das AMD-Image leidet mit.

Achso das wollte ich noch anmerken:
Schick die MBs ein, wenn ihr es euch leisten könnt (sprich noch nen Ersatz-PC habt), die MB-Hersteller stehen in der Gewährleistungspflicht und können sich da auch nicht so einfach rausreden. Als Firma gegenüber Privatpersonen ziehen sie in so einem Fall garantiert den kürzeren.
 

Postman

Captain
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
3.944
Ich habe mittlerweile die Erfahrung gemacht, dass die ersten Versionen von NForce-Boards die noch keine offizielle FSB 200 Unterstützung hatten problemloser gelaufen sind, wie die angeblich Rev. 2.0 mit offizieller FSB 200-Bestückung.
Z.B. Epox 8rda+ fast überall hochgelobt 8rda3+ (Rev. 2.0) hingegen eine Katastrophe...
 

blabla

Banned
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
551
Hat schonmal jemand von dem Problem gehört dass das Board einfach nurnoch mit FF startet und Bildschirm schwarz bleibt? Hab all die Methoden im Artikel probiert, aber nix hat geholfen. Der Postcode geht sofort auf FF
 

s010010

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
1.805
hab ein ganz neues bord von ASUS ( A7N8X )
hab eigentlich ziehmlich oft im bios rum gemacht und alles leuft perfekt kann es sein das die neuen bord besseres BIOS haben ? oder hat ich einfach nur glück ?
 
Top