News AOL 9.0 veröffentlicht

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
15.546
AOL hat die neue Zugangssoftware unter dem Namen AOL 9.0 veröffentlicht. Das Motto lautet jetzt: „Für Modem, ISDN oder DSL - günstig, komfortabel und schnell ins Internet!“ So ist die Internet-Komplett-Software auch auf beachtliche 78 MB angewachsen.

Zur News: AOL 9.0 veröffentlicht
 

Brigosa

Ensign
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
242
liebäugele momentan mit AOL, da die im Vergleich zu T-Online schon eine dsl3000 flat anbieten ...
am telefon wurde mir gesagt daß man um aol freizuschalten die aol software einmalig installieren muß aber dann kann man aol auch im routerbetrieb nutzen.
wofür muß man das zeugs einmalig installieren? ich mein, am browser isntant messenger ... hab ich null interesse
läßt die 9.0 version sich denn rückstandslos entfernen, vor 2 jahren oder so gabs doch mal ne verion die rumzickte (als aol nocht nicht über dfü lief)
 

Zocker1987

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
36
ich muss mal ein lob an die aol 9.0 entwickler aussprechen, denn in so kurzer zeit nocheinmal so eine tolle software zu entwickeln ist schon nicht schlecht.
ich persönlich begleite aol 9.0 auch schon seit der beta-phase und muss sagen das es echt besser ist als 8.0. vorallem design-mäßig sieht es echt besser aus.


mfg
 

fidibus

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
57
hmm werbung in den news der CB?
kommt mir in letzter zeit manchmal so vor...
 

chris.

Commander
Dabei seit
Feb. 2002
Beiträge
2.423
Brigosa, auch T-online hat ne 3000er Flat.
Grüße. Die 9er find ich persönlich recht gut gelungen, besonders was emails und den fast nicht mehr vorhanden Spam.
 

Jirko

Insider auf Entzug
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
10.482
Naja, mehr Animationen, aber weniger verwirrende Menüführung. Sieht zwar immernoch bunt aus, ist aber nicht mehr so sehr knuffig sondern hat auch einen modernen Touch.

Wie es mit Spam aussieht, weiß ich nicht. Normalerweise hatte ich pro Woche etwa 7 Spammails im Postfach (bei AOL) - bis jetzt kam nichts an, mal sehen...
 

Brigosa

Ensign
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
242
hi tommy und noxbot, die neuen t-online tarife gibts leider erst ab 01.06 und dsl 3000 soll bei mir die nächsten 5 werktage freigeschaltet werden
daher steht die frage noch ob man wirklich nicht drumrumkommt die aol software zu installieren um seinen account freizuschalten
gruß brigosa

edit: und da aol einen freimonat grundsätzlich bietet, die eigentliche flat auch 49,50€ kostet und man keinerlei kündigungsfrist einhalten muß bzw mindestvertragslaufzeit hat eine echte t-online alternative, kann ja dann die bestehende t-online flat vorübergehend in t-online eco umwandeln
 

SL45i_user

Commander
Dabei seit
Nov. 2001
Beiträge
2.809
Mehr Interaktionen (SuperBuddy, Dateien verschicken, Voice/Cam-Chat) ganz nett..mir fällt bis jetzt noch nichts negativ auf..schneller is es imo nicht
 

the_hebster

Banned
Dabei seit
März 2001
Beiträge
251
also ich war auch ein aol-beta-tester :) . die software ist recht gut gelungen, eine dial-in funktion ist integriert ( mit aol ohne die software ins inet) und mit dfü kann man sich ja mittlerweile auch bei aol einwählen. am besten finde ich aber den spam-filter, ist glaub ich der beste den es gibt...
 

JohnMcDee

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
52
Zitat von Brigosa:
hi tommy und noxbot, die neuen t-online tarife gibts leider erst ab 01.06 und dsl 3000 soll bei mir die nächsten 5 werktage freigeschaltet werden
daher steht die frage noch ob man wirklich nicht drumrumkommt die aol software zu installieren um seinen account freizuschalten
gruß brigosa

edit: und da aol einen freimonat grundsätzlich bietet, die eigentliche flat auch 49,50€ kostet und man keinerlei kündigungsfrist einhalten muß bzw mindestvertragslaufzeit hat eine echte t-online alternative, kann ja dann die bestehende t-online flat vorübergehend in t-online eco umwandeln
Ich empfehle dir, dich möglichst noch zu gedulden. Wenn du einmal bei denen bist/warst, wird es schwierig von denen wieder wegzukommen und du wirst dein Leben lang Werbung von den Jungs kriegen...
 

Bubti

Commodore
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
4.642
Zitat von JohnMcDee:
Ich empfehle dir, dich möglichst noch zu gedulden. Wenn du einmal bei denen bist/warst, wird es schwierig von denen wieder wegzukommen und du wirst dein Leben lang Werbung von den Jungs kriegen...
Wenn man keine Ahnung hat oder nur an früher denkt dann soll man lieber gar nichts schreiben.

Ich bekomme absolut keine Werbung von den ausser neuste AOL CD wenn eine neue Version erscheint.
Und kündigen geht auch ohne Probleme. Kumpel hat erst anfang des Jahres gekündigt da er kein internet mehr haben wollte weil er fast nie zuhause ist. Hat sogar nur per mail hingeschrieben das er kündigt. dann hat er nach einigen tagen schriftlich post bekommen und die post musste er dann nur zurückschicken.
Rückumschlag lag bei.
Danach hat er nie wieder was von AOL gehört.
 

Brigosa

Ensign
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
242
so ähnlich hat mir das die frau an der hotline auch erklärt :p
weil mir gerade wichtig war daß man jederzeit kündigen kann...
und die aol software krieg ich eh schon regelmäßig zugeschickt obwohl ich nie aol kunde war, was solls, wandert in den müll, frag mich ja was das aol kostet, die sind ja recht hochwertig verpackt die cd´s
 

Jirko

Insider auf Entzug
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
10.482
Finde ich auch, die letzten 4 Hüllen werden von mir auch liebevoll missbraucht. AOL 9.0 kommt sogar mit zwei Slim-DVD Hüllen daher, sehr lobenswert.

@ Stormbilly und fidibus

Für Werbung müssten wir Geld bekommen, das ist aber nicht der Fall. Um aktuell zu sein, müssen wir dennoch alle Neuigkeiten bringen, und wie man sieht interessieren sich einige dafür - also, wo liegt das Problem? Wenn ein neuer Grafikkartentreiber erscheint, fällt die Welt zusammen, wenn wir nicht sofort Gewehr bei Fuß stehen, aber wenn einer der größten Internetanbieter der Welt eine neue Software herausbringt, heißen News plötzlich Werbung...
 
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
6
AOL hab ich schon klar gemacht daß ich keine CD"s mehr haben will. Wenn die ihre CD"s so aufwendig an 33 Mio Kunden schicken, na dann Prost.
Sollen die doch diesen Aufwand ganz lassen und die Preise dafür senken. Die Software gibts doch fast überall.
 
Top