News Apple iTunes Music Store feiert 1. Geburtstag

Jan

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
12.184
Ein Jahr ist es her, dass Apple mit dem iTune Music Store den eigenen Beitrag zu einer legalen Welt der Musikdownloads ins Leben gerufen hat. Der Shop, der sich in Windeseile die weltweite Marktführerschaft sichern konnte, hat bisher 70 Millionen Stücke an den Kunden gebracht.

Zur News: Apple iTunes Music Store feiert 1. Geburtstag
 

linkser

Admiral
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
8.477
muss man denn für das cover der cd bzw. dieses automatisch erstelle mosaik extra zahlen? oder bekommt man dass dabei, wenn man direkt nen ganzes album runterläd?
 

Stan

Diskussions-Zerstörer
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
2.346
ist gratis bzw. ist dabei.

Gerüchten zufolge soll der iTMS an der Apple Expo in paris gestartet werden. Das ist im september..
 

denis_2kx

Banned
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
304
ich hab mich noch nicht so genau informiert, aber hat man bei Apple die Möglichkeit an wirkliche MP3 Files zu kommen oder bekommt man da auch nur die lächerlichen wma/v (ka) Files die man nur x mal brennen kann etc etc. Hatte mal kurz Popfile ausprobiert und naja was will ich mit einem File das 20 MB groß ist und das ich auf keinem meiner MP3 Player abspielen konnte.

mfg Denis
 

DKS

Cadet 1st Year
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
15
Die Files gibts nicht als richtige MP3s, aber als AACs, die du auf den iPod kopieren kannst, auf 5 PCs und brennen kannste sie glaub ich so oft wie du willst ... alles in allem das wohl beste Angebot zur Zeit auf dem Markt
MfG DKS
 

Loopo

Admiral
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
7.614
und AAC ist außerdem besser als MP3 :) aber der Support von den Playern ist momentan eher bescheiden :rolleyes:
 

Stan

Diskussions-Zerstörer
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
2.346
viel besser wirds auch nicht werden. entweder man findet sich mit dem iTMS ab, kauft die cd im laden, oder bleibt ein dieb. Simpel.
 

linkser

Admiral
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
8.477
das find ich ja mal gut, dass man das cover gratis dazubekommt. jetzt müssten die einem nur noch kostenlos das entsprechenden kartonpapier zum ausdrucken der cover schicken :D
 

ks235

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
355
Zitat:"Apple hat auch an den User Agreements gedreht: So ist das Brennen von ein und derselben Playlist nunmehr nur noch maximal siebenmal (vorher: zehnmal) gestattet, dafür dürfen gekaufte Songs nun auf fünf statt drei Rechnern gleichzeitig verwendet werden."

http://www.macguardians.de/index.php?p=2939&c=1
 

Blaubierhund

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
355
ich finde den iTMS ist ein faires angebot. wobei man nicht vergessen darf das die preise nicht von Apple sondern von den musikfirmen festgelegt werden. und die sollen sich wohl schon gedanken über eine erhöhung auf 1,2-1,5 dollar machen, da angeblich die bedinbarkeit der musicstores ausschlaggebender ist als der preis. jetzt geht diese geldmacherei auch im internet los...
 

Morgoth

Captain
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
3.889
Zitat von Loopo:
und AAC ist außerdem besser als MP3 :) aber der Support von den Playern ist momentan eher bescheiden :rolleyes:
Besser nicht unbedingt, da Apple nur das low-complexity Profil nutzt. Das ist aber einfacher in Hardware zu gießen, und für die meisten Hörer immer noch ausreichend. Enthusiasten kaufen sich eh weiterhin die CD.

Wegen den Playern:
Panasonic wird, im Zuge seiner DiGa-Kampagne, wohl AAC und WMA/WMV unterstützen. Ein Multifunktionsspielzeug (Foto/Videokamera und Musikplayer in einerm) konnte das schon. Die neuen DVD-Player mit SD-Slot müssten es schon können, allerdings auch nur über die SD-Karte. Wie die Unterstützung von gebrannten AAC-CDs aussieht, kann ich noch nicht sagen.

Gruß
Morgoth
 

denis_2kx

Banned
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
304
Najo wenn das so ist, find ich es ziemlich schwach das Angebot. Die Preise sind zwar ok, aber ich würde gerne meine Lieder auch auf meiner Creative Jukebox Zen abspielen und solange das nicht möglich ist, klaue ich lieber die Lieder bzw kauf mir die guten CDs ... Wenn die Musikindurstrie es so haben will, dann soll sie es so bekommen....
 

Sukkubus

Newbie
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
1
Ich habe selber einen Zen und lade Musik von iTunes. Direkt nach dem Download (natürlich auch später!) bietet die iTunes-Software die Möglichkeit mit einem Klick die geladene Musik als normale Musik-CD zu brennen. Wiederum direkt nach dem Brennen wird ein "Importieren"-Button aktiv, der die eingelegte Musik-CD als MP3 in frei wählbarer Qualität zurückimportiert (wahlweise wird die alte AAC Datei gelöscht oder behalten). Danach hat man eine MP3-Datei OHNE Rechtemanagement die auf jedem MP3 Player läuft.

Ansonsten macht die Zen-Software bei mir Zicken. Ab und zu verrauscht die konvertierte Musik völlig. Nach einiger Zeit (10 Sek bis 1 Min) beruhigt sich alles wieder und die Musik ist normal. Die iTunes Software kennt dieses Problem nicht und ist WESENTLICH schneller in der konvertierung!

Bye
Sukkubus
 
Top