News Apple richtig sauer wegen iPod-Hack

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
15.118
Dass das Hacken von anderer Firmen Eigentum nicht die feine englische Art ist, zeigt sich nun zwischen Real und Apple. Denn während Real stolz verlauten lässt, den iPod bespielen zu können, ist die Reaktion seitens Apple ungemein kühler.

Zur News: Apple richtig sauer wegen iPod-Hack
 

Muhviehstar

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
789
Die Software heißt "Harmony": Also genau das fehlt den beiden Firmen zwischeneinander! ;-)
 

Jujjine

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
562
ui ui, da kratz jemand am Apple Monopol. Wo sind denn alle die Leute, die sich doch sonst immer so gegen Monopole aufbäumen? Ist doch richtiger Mist hier, was Apple verzapft. Erinnert mich an die Probleme mit Trillian und einigen Messenger Diensten...
Ich würde auch gerne mal wissen, wie sich die changelogs der Firmwares dann lesen wird, "reajected atempts to connect ipod to ms media player" oder auch "fix to maintain our superior position".
So nicht Apple!
 

lufkin

Admiral
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
9.384
Irgendwie versteh ich das ganze nich.
Man kann doch auf den iPod MP3´s draufhauen wie ich will, reinstecken rüberziehn fertig...oder nich? Warum muß man da irgendwas hacken?
kann mir das einer erklären?
cu all
lufkin
 

Parwez

Redakteur
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
7.471
Apple sollte sich mal darauf besinnen, wodurch eigentlich der Großteil der Gewinne eingefahren wird. Sicherlich nicht durch den iTMS.
Eine Lizensierung von Fairplay an andere Musicstores würde den iPod-Verkäufen sicherlich nicht schaden, hätten doch so auch die Kunden anderer Musicstores keinen Grund mehr nicht den iPod zu kaufen. iPod-Kunden würden dadurch nicht verloren gehen aber evtl. neue gewonnen. Und selbst wenn einige iTMS-Kunden abwandern sollten, die Möglickeit mehr iPods zu verkaufen gleicht diesen Verlust bei Weitem aus.

edit

@lufkin

Hab nochmal nachgeguckt, durch die unterschiedlichen DRMs sind geschützte Titel anderer Stores wohl auch mit iTunes nicht übertragbar. Der iPod akzeptiert nur Apples DRM FairPlay (was Harmony ja immitiert) und ist zu anderen DRMs inkompatibel.
Wenn du etwas von CD rippst ist da ja erstmal kein DRM im Spiel, deshalb geht das ohne Probleme.
 
Zuletzt bearbeitet: (Fehler beseitigen)

shifty436

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
122
Das ist nun wirklich nicht die feine englische Art was Real da macht, das ist ja schon fast ilegal.
 

lufkin

Admiral
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
9.384
@b1ackbird
achso...aber ich kann doch auch songs aufspielen ganz ohne SW oder? Oder muß ich zumindest iTunes verwenden wenn ich songs drauf spielen will?
cu all
lufkin
 

Parwez

Redakteur
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
7.471
Ja, iTunes musst(est) du verwenden um Songs auf den iPod zu übertragen.
 

shifty436

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
122
der RealPlayer kommt bei mir sowieso nicht auf die platte, da nehm ich lieber itunes.
 

lufkin

Admiral
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
9.384
danke... gut zu wissen.
eigentlich wollte ich mir dieses Jahr noch n iPod kaufen aber wenn irgend ne SW Pflicht is um songs drauf zu hauen is das für mich n grund n anderen zu nehmen.
Werd dann wohl n iRiver nehmen.
cu all
lufkin
 

Parwez

Redakteur
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
7.471
Das wäre für mich z.B. kein Grund, bin iTunes seit der ersten Version für Windows verfallen ;).
Mir fehlen da eher die kleinen iPods zu vernünftigen Preisen :D.
 

FH16

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
688
@Lufkin: hast du dir denn ITunes schon mal angeschaut? Meiner Meinung nach ist nämlich genau das ein Grund, den IPod zu kaufen. Das ist mal wirklich eine super Software, die perfekt mit dem IPod zusammenarbeitet. Früher musste man MusicMatch benützen, was ein ziemlicher Mist war; dann habe ich zu XPlay gewechselt, was aber bei Weitem nicht so gut ist wie ITunes.
 

Parwez

Redakteur
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
7.471
Hm, dachte iPod/iTunes wären mittlerweile ein geschlossenes System. Funktionieren XPlay und Konsorten noch mit dem iPod? Bzw. gibt es auch eine kostenlose Software die dazu im Stande ist?
 

lufkin

Admiral
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
9.384
ja ich hatte iTunes schon mal drauf.
Der player is ganz OK aber für meine zwecke völlig überdimensioniert (da reicht MP classic oder Winamp) und die ganze Medien Bibliothek Sachen brauch ich nich. Ich ordne meine MP3´s usw. selbst.
Aber wenn ich MP3´s ohne DRM auch ohne iTunes übertragen kann is das ja in Ordnung darum geht es mir ja. Ich will meine digitalisierten CD´s unterwegs hören:)
cu all
lufkin
 

Parwez

Redakteur
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
7.471
Also eine kompatible Software brauchste aber auch bei eigenen MP3s zum übertragen. Einfach kopieren wie bei 'ner Festplatte geht nicht (ausgehend von Apples HP und FH16s Post).
 

lufkin

Admiral
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
9.384
also doch nich...?
gernau das is es ja was mich stört.
Ich will den an den USB port stecken und der soll als wechseldatenträger erkannt werden. Dann meine MP`s rüberziehn und fertig.
cu all
lufkin
 

nvenity

Ensign
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
235
also kann ich den ipod nicht als mobilen massenspeicher benutzen, wie zb die kleinen USB-Stick MP3-Player? ... Wozu brauch ich dann 40GB???? Ich brauch doch keine 30 000 MP3s für unterwegs.....
 

Buccaneer

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
296
Wer ist bitte so geistig minderbemittelt und benutzt tatsächlich irgendeine Software von Real ?
 

balla balla

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
826
Ich finde es immer wieder lustig wenn sich Firmen gegenseitig die Köpfe einhauen weil jeder nur an seine Gewinnmaximierung denkt.
Dumm ist nur das der Kunde leztlich auf der Strecke bleibt.

@20) Buccaneer: Wie Recht Du hast.

Gruß
balla balla
 
Top