Asus A7A vs. Asus A7M

  • Ersteller des Themas Sir Austin P
  • Erstellungsdatum
S

Sir Austin P

Gast
#1
Hallo zusammen,
Ich bin gerade dabei mir ein komplett neues System zusammenzustellen. Mein einziges grösseres Problem ist eigentlich nur das Mobo.
Was haltet ihr von den genannten Boards?
Sollte unbedingt DDR-fähig sein und stabil laufen.
Möchte einen Athlon 1.2 GHz und evtl. eine Hercules Prophet 4500 mit Kyro 2 dazu kaufen. Natürlich Micron DDR-Ram und einen Fasttrak Raid Controler. Die Festplatten weis ich noch nicht so genau, sollten aber auch nicht so wichtig sein.

mfg
Sir
 

Doggi

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.356
#2
Tach auch
Also ich würde keins von beiden nehmen. Ich will mir auch ein neues Board zulegen und tendiere eher zu MSI. Aber mal schaun was die Freaks hier so sagen. Habe selbst einen neuen thread aufgemacht auf der Allgemein Seite und mal nachgefragt ob schon jemannd mit dem Board erfahrung hat.
Doggi:pcangry:
 
U

Unregistered

Gast
#3
Warte noch nen bischen auf das neue Abit. Kommt demnächst raus kannste Dir aussuchen ob ne AMD Northbridge oder ne Via. Ich denke das wird nen Knaller
 
U

Unregistered

Gast
#4
@Doggi
Warum, was ist an den Asus Boards schlecht und warum bevorzgst du MSI?

@Unregistered
Weiss Du wie lange das so grob geschätzt noch dauern wird bis Abit ein neues DDR fähiges Board rausbringt? .... naja, kann ja eigentlich kaum einer wissen.
Mein PC ist nämlich ziemlich am Ars... und deshalb bräuchte ich ziemlich zügig was neues .... (Mobo geschossen)
 
Dabei seit
März 2001
Beiträge
1.044
#5
@ Sir Austin P

Ich empfehle dir das ASUS A7N266 mit nForce Chipsatz. Dann kannst du dir das Geld für die Hercules 4500 sparen, denn der Grafikkern im Chipsatz ist eh noch schneller.
 

Sir Austin

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
118
#6
Ist das A7N denn schon raus. Wo krieg ich es denn her?
Und was für ein Grafik Chip ist drauf? der GTS oder nur ein MX?
Danke schon mal
 

Hamlet

Nur mal kurz Reingucker
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
991
#7
@ Moonstone:
schade Moonstone, aber da liegst du falsch!
Der im nForce enthaltene MX-Chip sieht ja nicht auch nur irgendwelche Schnitte gegen den Kyro2, er verliert ja sogar schon gegen die standalone MX-Karten!

@ Sir Austin:
Also ersteinmal muss ich Doggie zustimmen, das MSI schneidet bei den meisten Bewertungen deutlich besser ab als das ASUS, zum ALiMagic rate ich dir schon gar nicht, viel zu unstabil!
Im übrigen hab ich das jetzt gerade verbaut und bin bestens zufrieden mit dem MSI K7T266Pro-RU, Performance und Kompabilität top!

P.S. Warum DDR-Ram von Micron? Samsung DDR-Ram ist bei Vobis superbillig! 256MB für 219DM!
 
Dabei seit
März 2001
Beiträge
1.044
#8
nForce

Was ich bisjetzt gehört habe, basiert der nForce auf dem GeForce2 GTS Grafikkern. Dieser kann den Kyro II sehr wohl locker abhängen. Außerdem bietet der nForce eine eigene T&L Einheit, womit der Kyro II auch nicht aufwarten kann. Das A7N266 müßte demnächst in die Läden kommen. Ist jetzt offiziell in ASUS' Produktliste verzeichnet.
 

Sir Austin

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
118
#9
@Moonstone
Was ist mit dem VIA Southbridge-Problem?

@Hamlet
Dass der Ali MaGiC nicht so magic ist hab ich auch schon gelesen.
Micron DDR Ram gibst bei Crucial für ca 180-190 DM incl Transportkosten ... und soweit ich weis sollen das die absolut besten Speicherchips sein, oder sollte ich mich täuschen?
 

Hamlet

Nur mal kurz Reingucker
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
991
#10
nForce GTS oder MX?

Also Mooni, aufgrund deines Posts hab ich nochmal flott die einschlägigen Seiten durchforstet und bin dabei auf unterschiedliche Äusserungen gestossen:
Bei Hardware.net steht das es sich um eine GTS handelt, was mich aber bei den Benchmarkergebnissen bei TecChannel mehr als nur verwundern würde, ausserdem sprechen die hier auch nur von MX!

Aufgrund der Benchmarks tendiere ich zu MX, ist aber auch egal, auf jeden Fall ist der nForce Grafiktechnisch gesehen langsamer als eine Kyro2.
 

Crazy_Bon

Rear Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
5.628
#12
Zwar basiert die Grafikeinheit der nForce420(die bessere Variante) auf eine GeForce2, aber die ist laut den ersten Benchmarks satte 20% langsamer als eine gewöhnliche GeForce2MX!! Gegen eine GeForce2MX400 fällt der Rückstand sogar auf 35% zurück. Grafikchips im Chipsatz sind NIE eine flotte Lösung! Ausserdem beginnt der Verkaufstart der nForce basierenden Mainboards erst im September und vielleicht zögert es sich auch bis Weihnachten hin, wer weiss.
Bloss keinen Ali-Chipsatz, der ist ganz und gar nicht so magic! Auch wenn der´nen guten Datendurchsatz hat, kränkelt der noch in den Anwendungen und Spielen.
Zugreifen kannst du auf AMD, VIA und SiS. Sind alle gut und schnell, am schnellsten schneidet der Chipsatz von SiS ab, mal abwarten dann dieser endlich erscheint.
 

Sir Austin

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
118
#13
@Moonstone
Tschuldigung, hab Dich verwechselt, das mit der Via Southbridge ist auch ne allgemeine Frage, weil die (bis jetzt) ja jeder Chipsatz ausser dem Magic verwendet, also auch die mit AMD Northbridge
 
Top