ASUS A7V266-E und Athlon XP 1900+ ?

U

Unregistered

Gast
Da ich auf der Asus Page nichts gefunden habe frage ich mal hier:

Weiss jemand ob man den Athlon XP 1900+ auf dem ASUS A7V266-E betreiben kann ?
 

Carsten

Commodore
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
4.590
Na, dann schau noch mal genau hin.

Frohes Fest...
 
U

Unregistered

Gast
Och man, was verstecken die solche Infos aber auch immer :D

Vielen dank jedenfalls und frohe Weihnachten.
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
61.501
Original erstellt von Unregistered
Da ich auf der Asus Page nichts gefunden habe frage ich mal hier:

Weiss jemand ob man den Athlon XP 1900+ auf dem ASUS A7V266-E betreiben kann ?
Laut Asus geht es http://www.asuscom.de/de/produkte/index.html siehe>>>
Sockel A für AMD AthlonTM / Athlon XPTM DuronTM 550MHz ~ 1,4GHz+ CPU, das + bedeutet, das alle XP´s darauf laufen, die über 1,4Ghz haben.
Evtl. kannst Du aber noch ein Biosupdate machen. Gibts hier:
ftp://ftp.asuscom.de/pub/ASUSCOM/BIOS/Socket_A/VIA_Chipset/Apollo_KT266A/A7V266-E/
Version 1005e_15.zip ist wohl die neuere.
 
Zuletzt bearbeitet:

Tommy

Chef-Optimist
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
8.193
Irgendwas will da nicht

Dazu muss ich auch mal ein paar Worte verlieren =) Und zwar hab ich hier gerade nen Athlon XP 1900+ rum zu liegen, allerdings war er auf den AzV266 (also KT266) nicht zum Laufen zu bewegen. Sobald die Festplatten anliefen hat sich der Rechner wieder ausgeschaltet. Keine Ahnung woran das lag, bisjetzt hab ich noch kein Fix dafür gefunden. Athlon XP 1,5+, 1,6+ und 1,7+ lief dagegen ohne Probleme.
 
U

Unregistered

Gast
Ich habe ein 1900+ auf dem A7V266-E am laufen ( mit dem 1004B Bios )

Und es läuft wie die Sau: 100% stabil und das schnellste System, dass ich jeh gesehen hab ! =))



jetzt gehts dann ans übertacktet =)


bye
 

Tommy

Chef-Optimist
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
8.193
Merkwürdig

Langsam entsteht bei mir der Eindruck, Asus hat da was am Bios falsch gemacht. Willste nich mal eben dein 1004B auf das aktuelle 1005 Beta 15 flashen? Würde gerne wissen ob das wirklich am Bios liegen könnte.
 

GALAX-ZERO

Ensign
Dabei seit
Dez. 2001
Beiträge
183
Re: Irgendwas will da nicht

Original erstellt von Tommy
Sobald die Festplatten anliefen hat sich der Rechner wieder ausgeschaltet. Keine Ahnung woran das lag, bisjetzt hab ich noch kein Fix dafür gefunden. Athlon XP 1,5+, 1,6+ und 1,7+ lief dagegen ohne Probleme.


Spannungsprobleme?
welches netzteil?
enemax ist bekannt für schwache 5v-leitung
bei meinem(431watt) zeigt mbm nur 4,87-4,92v an:mad:
das antec(400watt) hat dagegen satte 5,03-5,05v(laut mbm) :)


gruss GALAX-ZERO
 
U

Unregistered

Gast
Ich habe beim 1004B nur ein Fehler: Kann den VCore nicht unter 1.8 V betreiben. Aber ist mir soweit egal, weil ich eh nen super Kühler auf dem CPU hab.

Ich wüsste ned wieso ich der Beta-Bios installen sollte, da ja alles super läuft ! Ich installe dann 1005 Final.


was ist denn bei dir komisch ???
 

Valium110

Lieutenant
Dabei seit
März 2001
Beiträge
896
@tommy

Ich meine das kann evt. auch an deinem Leadman 400W liegen!
Das ist auf den wichtigen 5V und 3,3V Schienen nicht so gut (habs selbst). MSI meint, dass das Netzteil an der Instabilität meines Systems (Athlon 1,33GHz) schuld sein könnte. Werde es gegen ein Enermax 350W austauschen.
Das können wir ja mal bei mir ausprobieren!
Möchte eh am 27.12.2001 meinen PC umschrauben.
Kannst ja mal vorbeikommen!
 

Tommy

Chef-Optimist
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
8.193
Original erstellt von Valium110
@tommy

Ich meine das kann evt. auch an deinem Leadman 400W liegen!
Das ist auf den wichtigen 5V und 3,3V Schienen nicht so gut (habs selbst). MSI meint, dass das Netzteil an der Instabilität meines Systems (Athlon 1,33GHz) schuld sein könnte. Werde es gegen ein Enermax 350W austauschen.
Das können wir ja mal bei mir ausprobieren!
Möchte eh am 27.12.2001 meinen PC umschrauben.
Kannst ja mal vorbeikommen!
Waas ich kauf mir für teures Geld nen 400W Netzteil (eigentlich nur weil KM Elektronik mal wieder nichts anderes da hatte) und dann sowas? Danke für den Hinweis, werde mal nen anderes Netzteil überprüfen.
 

GALAX-ZERO

Ensign
Dabei seit
Dez. 2001
Beiträge
183
@Valium110 u.tommy

vergesst die enermax-netzteile. wie ich schon oben schrieb, sind die nach meinen und nach den erfahrungen von unzähligen anderen der 2.teuerste müll (nach asus-boards) den man kaufen kann. ich hab mal zum test mein enermax 431 gegen ein noname 250 ausgetauscht. die werte des noname waren genausogut (4,89v) wie beim doppelt so teuren enemax.
fazit: kauf ein antec-netzteil (selber preis wie enermax, aber 5,05v)
 
Top