Asus K8V-Deluxe, VIA-SATA-RAID spinnt !

matrixxAMD

Ensign
Dabei seit
Dez. 2001
Beiträge
194
Hi ... hab mal wieder ein Problem!

Wollte heute morgen meine Kiste anmachen, aber leider hat findet er auf einmal meine Platten nicht mehr.

Ich habe zwei Stück "Seagate Barracuda 7200.7 120 GB SATA" am VIA-SATA-Controller im Raid0 laufen gehabt. Nach dem Einschalten geht er in das VIA-BIOS des Controllers und meckert zuerst, dass Ch0-Master Broken ist, danach (nach continiue boot) ist auch Ch1-Master Broken! Merkwürdig ... das hatte er vorher schon manchmal nach den Bios-Updates oder nach einem Bios-Reset gemacht (also, dass er die Platten nicht gefunden hat), aber nach einem Besuch im AMI-Bios des Boards gings dann immer wieder. Ich hab jetzt schon die Kabel getauscht und auch mal die Ch1 Platte an Ch 0 gesteckt und umgekehrt, aber es bleibt dabei.

Hänge ich die Dinger an den Promise Controller sagt er mir, dass beide Platten da sind, aber kein Array mehr drauf ist ... merkwürdig.

Klingt für mich erstmal nach Controller-Defekt, aber ich hatte vorher das MSI Neo-Fis2R 6702, und da hat der dieses zeitweise Plattenverlieren (aber immer nur bis zum nächsten Reset) auch manchmal gehabt.

Kann mir jemand bitte helfen?!

Edit: Hab mal weiter geguckt ... Platten sind auch im VIA-Controller da, aber das Raid-Array (StripeSet/Raidß) ist "Broken". Wieso geht das Array plötzlich kaputt?
 
Zuletzt bearbeitet:

hakkle

Cadet 3rd Year
Dabei seit
März 2004
Beiträge
61
Hab identisches Board und änliche Probs gehabt.

Hab mir den aktuellen VIA SATA Raid Treiber von Asus gezogen und bis jetzt noch keine weiteren Zicken gehabt.

Teste das mal.
Gruß
Hakkle
 
Top