Asus K8V Deluxe - Welcher Raidcontroller ist besser?

matrixxAMD

Ensign
Dabei seit
Dez. 2001
Beiträge
194
Hallo!

Ich habe wegen diverser Probleme beschlossen mein MSI K8T800 Neo-FIS2R zu verkaufen und stattdessen das schon gekaufte Asus K8V Deluxe einzubauen.

Nun hat mir in einem anderen Thread jemand geschrieben, dass man lieber den in der VIA VT8237 Southbridge integrierten Controller benutzen soll, da der nicht wie der Promise FastTrack 378 über PCI angebunden ist.

Ich habe zwei Seagate Barracuda 7200.7 mit jeweils 120 GB die zusammen im Serial-ATA Stripeset (Raid 0) laufen sollen.

Weiterhin habe ich total verschiedene Empfehlungen bezüglich der Stripe Block Größe gehört. Der VIA-Controller lässt ja max. 64 KByte zu, während man beim Promise bis 128 KByte gehen kann.

Der Rechner wird überwiegend für Entwicklungsarbeiten (Java, C, ...), Surfen, Office, spielen, aber auch zum Video/Audioediting benutzt.

Kann ich deshalb 64 KByte als optimal ansehen oder sollte ich wie in dem Thread beschrieben auf 16 KByte runter gehen? Hab leider keine Zeit alle Konfis durchzutesten.

Thx.
 
M

Mr. Snoot

Gast
Vor kurzem hab ich wieder gelesen, dass der VIA Controller besser ist - laut Asus (glaub irgendwo in den FAQS), also würd ich den auch nehmen.

Zur Größe kann ich nichts sagen, kann aber sein, dass das Raid-Menü anzeigt, wann man was am besten nehmen sollte. Sollten aber eigentlich 64 sein. (Server: kleinere Blockgröße, Multimedia-PC große Blockgröße)
 
Zuletzt bearbeitet:

olly3052

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Nov. 2001
Beiträge
14.150
Das mit der Stripsize hatten wir vor kurzem schon mal.

Kommt ganz darauf an, was Du hauptsächlich mit Deinem Rechner anstellst.
Benutze einfach mal die Suchfunktion. Da wirst Du fündig.

Gruß

olly3052
 
Anzeige
Top