Asus P4C800 E de Lux, Int Pent. IV 2,6 : Ausfälle

Domratz

Cadet 1st Year
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
12
Sind ähnliche Fehler oder Vorkommnisse bekannt ?
Habe am 3.1. bei Litec München die Kombination Asus Board P4C800 E de Luxe m. Int Pent.4 2,6 512 Ghz u. FSB 800 erworben, bestückt m. 2xTwinMos 256, Terratec EWX 24/96, Mystify 5200 und neuem Tagan Tetzteil 380 W.
Mit dieser Zusammenstellung war ich der Meinung, Optimales erworben zu haben.
1, Ausfall am 21.1., knapp 7 Wochen in Reparatur. Fehler lt. Litec: Kurzer in Board und Proz. Abholung am 5.3. in München beides Austausch.
Nach Einschalten zwar Lauf bis zum Bios, beim 2. Mal keine Reaktion mehr.
Angeblich ist bei Asus ein Fehler im Board, der bei Verwendung eines Box-Prozessors den Fehler verursacht.
Für Info wäre ich dankbar.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

spiro

Gast
Angeblich ist bei Asus ein Fehler im Board, der bei Verwendung eines Box-Prozessors den Fehler verursacht.
Starker Tobak! Hast Du diese Auskunft von Litec?

Allein die unzumutbare Wartezeit lässt nichts Gutes erahnen, was den Shop angeht.

Was das Board betrifft, so habe auch ich schon mal eines tauschen müssen, was durch MF allerdings innerhalb einer Woche erledigt wurde.
Da ich beide Varianten probiert habe (Boxed u. Verax-Kühler/Lüfter), der Schaden jedoch unter Verwendung der Verax-Kombi aufgetreten ist, halte ich diese pauschale Stellungnahme für absoluten Blödsinn.
 
D

DjDIN0

Gast
Der P4-2.60C GHz(800 MHz FSB) wird laut http://www.asus.com.tw/support/cpusupport/cpusupport.aspx auf deinem Board erst ab BIOS-Version 1010 (oder höher) vollständig unterstützt, falls also niedrigere BIOS-Version : http://www.asuscom.de/support/bios/liveupdate.htm und vor sowie nachher im BIOS unter "Boot" die "Setup defaults" laden, gehe ausserdem sicher das der 4polige 12V-Power-Stecker für die zusätzliche Stromversorgung des P4 vom Netzteil zum Board in der nähe der CPU angesteckt ist.Das mit dem "Asusboards-Fehler bei Verwendung eines Box-Prozessors" ist garantiert Unsinn.Hab auf meinem P4C800 Deluxe schon 3 mal die CPU getauscht (alles Boxedversionen) und nie Probleme gehabt, die Supportleute vom Shop dort scheinen mir etwas inkompetent bei solchen Aussagen.

Wegen deiner Mystify 5200-Grafikkarte - die würde ich besser gleich umtauschen gegen etwas vernünftiges in dem mittleren Preisbereich (z.b. Radeon9600XT/GeforceFX5900XT) Deine GeforceFX 5200 ist langsamer als eine Geforce4 Ti4200 : http://www.de.tomshardware.com/graphic/20040105/vga-charts-11.html und vorallem in aktuellen DX8 und teilweise schon DX9-Spielen unbrauchbaren Frameraten, X2 oder FarCry z.b. kann man damit selbst bei moderaten Settings komplett vergessen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Domratz

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
12
Dank die Antwort, insbesondere auch für die Grafik-Beratung . Hatte im Januar kurzfristik von mir erstellte Life-Konzert Aufnahmen bearbeiten müssen, und den Computer so zusammengestelt.
Arbeitete auch hervorragend bis zum Crash. Lt. der Techniker war ein "kurzer auf Board und Prozessor. Bekam beides ausgetauscht, Proz. dann in einen 2,8 Ghz.
Leider aber derzeit wieder Ausfall.
Bedauerlich, daß Reklamtion nur über den verkaufenden Laden geht. Bei Litec München ist der Preis zwar o.k., aber alles andere - Benehmen der Chefin und Service zum Vergessen.
 

Domratz

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
12
an Spiro:
Vermutung ist richtig:
Preis ist meistens o.k., aber davon lebt man nicht, wenn der Service nicht stimmt. Die ersten 2 Wochen war er dort im Haus um ihn anzusehen, dann bequemte man sich ihn wegzusenden. Eine Nachfrage bei der Geschäftsführerin Hui-Yin Lee ergab, daß sie sich nicht zuständig fühlte und auf das Personal verwies.
Bei den Versuchen dort wen telefonisch zu erreichen, gerät man über Stunden im Kreisverkehr auf Warteschleifen.
Bedauerlich für Asus, denn ich glaube, daß es sich um ein gutes Board handelt.
 

ch1llst4r

Ensign
Dabei seit
März 2004
Beiträge
171
Zitat von Domratz:
Bedauerlich, daß Reklamtion nur über den verkaufenden Laden geht. Bei Litec München ist der Preis zwar o.k., aber alles andere - Benehmen der Chefin und Service zum Vergessen.
Hallo,

ich habe am Donnerstag bei Litec ein Asus P4P800 Deluxe, einen P4 2,8 GH Prescott, 2 x 256 DDR400 Twinmoos und eine Readon 9800 Pro IceQ gekauft. Insgesamt ca 670 Euro mit 400 Watt Netzteil.

Board abends daheim dann ausgepackt und festgestellt das die BOXED-Lüfterhalterung auf dem Board locker war.
9 Uhr am Freitag beim Litec, die "Chefin" war auch im Laden unten, ich habe einem Verkäufer gesagt das ich das gestern so gekauft habe und ich es gerne umtauschen möchte. Darauf hin hab ich aber die Antwort bekommen das sich sowas erst der Techniker anschauen muss, der um 11 Uhr "ausnahmweise" am Samstag da sei. Ich solle so lang spazieren - da wurde es mir dann zu bunt und ich bin bis 11 zu einem Kumpel.

Um 11 beim Techniker, dieser zwickte dann das ganze wieder zusammen und wollte mir das erst wieder mitgeben. :D Aber beim Litec musst du etwas "hart" vorgehen, dann hat er auch seine Unterschrift auf die Rechnung gesetzt und ich konnte es umtauschen.
 
Top