Athlon 1000c @ 996 MHz?

Bat-Man

Newbie
Dabei seit
März 2001
Beiträge
6
SiSoft Sandra und andere Utilities haben festgestellt, dass mein 1000er Athlon bloss mit 996 MHz rennt. Ist das "voll normal" oder ein Grund fürn Umtausch?
 

Jules-Verne

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
289
hehe typisch Sandra

:D würde mal sagen da brauchst du dir keine Sorgen machen bei mir zeigt Sandra oft auch solche Ergebnisse. Zumal ja immer noch in P rate getestet wird (erhlich gesagt ist das doch mittlerweile schwachsinn;) ) Teste mal öfters dann denke ich wird es wie bei mir sein das öfter mal die Taktfrequenz schwankt bei Sandra.

Auf meinem FTP steht z.B auch das er auf einem Prozessor mit 24 Mhz läuft obwohl ich 800 Mhz habe :p
 

Crazy_Bon

Rear Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
5.709
Hi Jules, hast dich auch mal dazu gerungen dich zu registrieren. :D
@Bat-Man: Das ist normal, ich schätze mal du hast einen Thunderbird-B 1GHz, oder? Da scheint der Multiplikator 10 und die FSB bei 99,6MHz zu liegen. Bei einem Asus-Board wäre sie auf jedem Fall knapp über 100MHZ und so vom Werk schon leicht übertaktet.
Was für ein Board hast du denn eigentlich?
 

Bat-Man

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2001
Beiträge
6
Mein System

Mein System:
AMD Athlon 1000C SocketA
MSI K7T Turbo
WinFast GeForce2 MX SH MAX

Falls mir jermand erklären könnte, wie man das MSI-Overclocking-Tool "Fuzzy Logic 3" benutzt...? Bis zum Systemabsturz läuft alles planmäßig, aber nach dem Rechnerneustart sind die Einstellungen unverändert. Ihr merkt schon: Ich bin absoluter Overclocking-Laie...

Ach nee, laßt mal, ich such erst mal ein bißchen im Overclocking-Forum.

Nachtrag Fuzzy-Logic3: Erst auf "Auto" bis zum Systemabsturz, neu booten, anschließend auf "Turbo" - so einfach geht das.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top