Athlon 64bit 3000+ OC´en ich komm einfach nicht weiter HILFE

Mr-Long

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
546
Hi,

also ich habn dickes problem beim Übertakten meines Systems. Ich hab ein MSI K8N Neo2 Platinum und ein 3000+ Winni im CBBID 0505 BPAW stepping. Das soll ein sehr gutes Overclocking stepping sein, wurde mir gesagt. Dazu hab ich noch 2x 512MB TwinMoos Twister DDR400.
Mein Problem:
Der Prozzi läuft bis zum H.T von 250Mhz stabil, natürlich hab ich die RAM`s auf 133 eigestellt. Also 250 x 9=2250Mhz (3500+). Wenn ich ihn aber auf 270stelle, fährt er nur manchmal hoch und wenn er hochfährt geht Primeund SuperpI nicht. Mir wurden aber 2400Mhz mindestens versichert von dem Hänlder, die CPU is angeblcih pretested. Also was könnte ich noch falsch gemacht haben?

Edit: die 3500+ laufen auf Standart Vcore. Als ich einen höheren HT als 250 probiert habe hab ich den Vcore auf 1,6Volt gemacht. Außerdem kühle ich mit Wasserkühlung und ich habe S-ATA Festplatten. Die schon an die Ports3/4 angeschlossen sind. Das neueste Bios ist auch drauf. HT is auf 3
 

m@Go0

Banned
Dabei seit
März 2004
Beiträge
1.039
Hast du mal die Spannung von deinen Speicherbausteinen erhöht? Hast du es mal mit jeweils nur einen von beiden probiert? Könnte evtl. daran liegen ...
 

Mr-Long

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
546
Auf wieviel denn maximal? ich denk aber mal das ich das nciht machen muss, weil ich ja nichtmal über 200Mhz komme, wegen ramteiler.
 

Humptidumpti

Moderator
Moderator
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
25.675
Zitat von m@Go0:
Hast du mal die Spannung von deinen Speicherbausteinen erhöht? Hast du es mal mit jeweils nur einen von beiden probiert? Könnte evtl. daran liegen ...

Nein bei 250MHz Referenztakt und Ramteiler 133MHz untertaktet der Ram ja total! Also nix mit mehr Spannung drauf! Auch die VCore von deinem Prozessor empfinde ich als gefährlich hoch und unnötig! Hast du den AGP/PCI Fix an?
 

m@Go0

Banned
Dabei seit
März 2004
Beiträge
1.039
Habe das hier gelesen Spannung: 2,5 V (+/- 0,2 V).
Hast du mal ein Bios update vorgenommen?

/Edit: Habe das total überlesen bei meinem ersten Post ...
 

Mr-Long

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
546
Gut hätte ich mir doch denken können, das ich nicht mehr spannung geben soll. Ja AGP Fix ist an, auf 66.66 und PCI auf 33.33

Bios ist die neueste Version drauf. 1.5
 

MR_BECK83

Ensign
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
243
uii wenn hier shcon ein thread aufgemahct wurde dann habe ciha uch mal ne frage..hab auch das msi.habe mir das 1.36 mod runtergeladen und auch draufgemacht.
also ich hatte versucht auch mein zu OCen,und bei diesen einstellungen lief er ohne probs:
htt:3
ref.takt:230
ddr:133mhz
und multi klarerweise 9
dei vcore habe ich bei 1.5 gelassen!

aber wenn ich den ref.takt auf 250 stelle dann kommt beim platinum bild ein freeze.ich komme danna uch nicht mehr ins bios!

woran liegt das?
 

Mr-Long

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
546
Also du kannst den HTT Multi auch auf 4stellen, weil 4 x 230=920Mhz sind und 1000Mhz sind zu gelassen. Also du hast das gleiche Problem wie ich, nur bei mir fängt er erst ab 260Mhz HTTakt, nicht mehr zu starten. Ich denke mal es liegt an der CPU, ich werde jetzt den Händler kontaktieren und mir einen Neuen schicken lassen, immer hin wurden mir 2,4Ghz stabil versprochen.
 

Mr-Long

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
546
also die NB is doch beim MSI die mit dem Kühler oder? Wenn ja dann wir die ungefähr 40Grad warm vom fühlen her. Aber mich wundert auch nen bissle das Everest nur 4Grad Mainboard Temp anzeigt
 

MR_BECK83

Ensign
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
243
also bloss was mich wundert,ich ahbe zwar den ddr takt auf 133 gefixed jedoch steigt dieser courerent ddr clockweiter an!
da im bios und cell menü steht ja die mhz zahl und da unter der ddr clock. und der war bei mir nicht auf 133 oder steigt der etwa dynamisch an?
 

Humptidumpti

Moderator
Moderator
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
25.675
Zitat von MR_BECK83:
also bloss was mich wundert,ich ahbe zwar den ddr takt auf 133 gefixed jedoch steigt dieser courerent ddr clockweiter an!
da im bios und cell menü steht ja die mhz zahl und da unter der ddr clock. und der war bei mir nicht auf 133 oder steigt der etwa dynamisch an?

Les mal dashier: Klick
Klar steigt der Takt weiter an, denn du hast nicht einen festen Wert gesetzt, sondern einen Teiler gegenüber dem CPU-Takt!
 

hellikopter

Banned
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
921
was ich net ganz verstehe, du sagst prime und superpi gehen nicht. wie die gehen nicht? kommen fehlermeldungen ? oder gehen die temps sonstwie hoch? mit wieviel V betreibst du dein ram?

normalerweise ist es easy:

ramteiler auf 133 oder 166 ej nach ram
core lassen oder 1,45V oder sowas aber net höher als 1,5V
ht-multi auf 4 respektive 3
pcie/agp fix
pci fix
ram timings entschärfen

und dann hoch mit dem htt

andere frage, hast du zufällig die graka übertaktet und mit ner platte an einem netzteilstrang?
 

MAFRI

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
1.157
immer alles ein stückchen erhöhen und kühlhalten dann sollte es klappen, ach den RAM noch höherstellen, die spannung auf maximum, so habe ich es gemacht, allerdings ist das schon 1 Jahr her, als ich noch einen P4 hatte
 

MR_BECK83

Ensign
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
243
ich glaube den ram musst du gar net höher machen...da du ihn ja runter setzt auf 133mhz!
und mit vcor ist das auch sone sache.in der chip meinten sie das du ihn bedenkenlos auf 1.6 volt machen kannst,weil es dann nur 13-15% über norminalspannung liegt. aber ich würde meine finger von der spannung lassen.den viele schaffen ihren pc auf 2,4-2,6 auch ohne die spannung zu erhöhen . und wenn es bei dri trotzdem nicht klappt dann hast du halt "kein guten übertaktungs WINNI".
 

pumen

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
18
Lass bloß die Spannung solang in Frieden wies nur geht und wenn dann nicht über 1,5V, das reicht auf jeden Fall locker.
Aber zum eigentlichen Thema da ich grad an meinem 3000er alles probiere was nur geht. Da Du ein MSI Board und den Twister Ram hast sollte das Übertakten eigentlich kein Thema sein.
Als allererstes den Refezenztakt auf 267MHz stellen und den Multi auf 9x lassen. Anschließend den LDT-Takt von 5x auf 3x stellen, dann noch den Ramteiler auf 166 und schon ergibt sich folgendes. 9x267MHz=2403(CPU Takt)/11=218MHz(Speichertakt). Die 218Mhz sollte Dein Speicher ohne Probleme aushalten. Einziger Nachteil hieran ist der HT-Takt der auf 2x801Mhz anstatt auf 2x1000Mhz läuft. Da ich schlechte Erfahrungen mit Übertakten des HTs gemacht hab ist der 3x Multi dem 4x Multi mit dann 2x1068Mhz vorzuziehen. Probier es aber trotzdem aus. Passieren kann da nichts. Ich hatte ihn schon auf 2x1250 ;) Allerdings läuft dann kein einziges Spiel mehr, von Benchmarktest ganz zu schweigen :freaky:
Hier nochmal die Teiler für die DDR Angaben im Bios. DDR400=9, logisch Cpu-Multi, DDR333=11, DDR266=14, DDR100=braucht man nicht, außer Du kühlst auch gelegentlich mit Stickstoff :D
!!Angaben über Ramteiler gelten nur für den 3000+!!
Wenn die Kiste so nicht läuft HT Spannung um 0,05V erhöhen bzw. um 0,1V.
So, sollte alles korrekt sein!

gruss pumen
 
Zuletzt bearbeitet:

Mr-Long

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
546
Ja thx, aber das alles hat nix geholfen. Ich denke mal es liegt wirklich an der CPU. Aber was ich nicht verstehe, die 2250Mhz packt er mit Standart Vcore warum sollte er dann nciht die 2400Mhz mit 1,5V packen? Is doch ziehmlich unmöglich oder?
 

MR_BECK83

Ensign
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
243
also ich habe gestern meinen winni auch geOCed, und bin auf 2,4 ghz gekommen ohne die spannung ZU erhöhen... aber versuch mal im bios die spannung auf 1.475 und dann plus 3.3% villeicht bringt das ja was...,denn bei mir hat es geholfen.
 
Werbebanner
Top