Athlon 900 mit 230Watt?

U

Unregistered

Gast
Ich möchte meinen alten PC aufüsten,welcher ein AT Gehäuse hat
(das ist ja schon mal dumm)=( da ist auch nur ein 230Watt Netzteil drin(hab auch kein höheres AT Netzteil gefunden) und ich möchte wissen:1) ob das Motherboard jetway 849BS(Baby AT) http://www.jetway.com.tw/ in ein AT Gehäuse passt!?!?! 2)Kann ich mit einem 230 Watt netzteil ein Athlon 900+Seagate HDD 3GB+Sony 24x CD+Riva TNT(PCI)+Netzwerkkarte betreiben oder nicht?ist das zu wenig Watt?Ich würde mir ja ein ATX Gehäuse kaufen,aber leider ich nix GELD!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
 

Crazy_Bon

Rear Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
5.709
Natürlich passt in einem AT-Gehäuse ein Baby-AT Board rein, sollte dir bei deiner Fragestellung schon selbst beantworten können.
Ein 230Watt kann ausreichen, wird es wahrscheinlich sicher nicht.
Etwa 100 DM für ein kostengünstiges ATX-MidiTower inklusive einem NoName 300Watt-Netzteil wirst du sicherlich noch aufbringen können oder du lässt dich ganz vom aufrüsten ab wenn du solche Zweifeln hast.
 
U

Unregistered

Gast
Jaja eigentlich muss dass gehn!

Warum gibt es dann überhaupt Baby AT und AT,wenn es das gleiche ist?Ich denke mal schon dass es geht ein Freund von mir hat ein Athlon 1,2Ghz,ATI Radeon8500DV,CD-Brenner,DVD Laufwerk,512MB DDR,Soundkarte mit nem 250Watt netzteil also eigentlich müsste das hinhauen!Lass es am besten einbauen!
 

DerKleine

Ensign
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
194
funzt

Tachchen,

ich hatte auch mal einen TB900 mit einem 230W Netzteil laufen. Drin waren noch eine IBM DTLA mit 30GB, ein DVD- Laufwerk und ein 12x Brenner und eine Geforce 2MX400 Graka. Es lief, nur hing er sich halt hin und wieder beim Quaken oder solchen Spielchen auf. Wenn Du mit dem Rechner sowas machen willst, würd ich auf jeden Fall ein besseres Netzteil nehmen, sonst gehts.

Ciao, DK
 

GuaRdiaN

Captain
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
3.211
Das mit dem NT kann reichen!
Aber ich denke, dass er bei den 3,3V @ CPU schlapp machen wird!
Die 12V sind eigentlich nur sehr selten das Prob! Nur halt die 3,3 bzw. 5 V die brauchen viel Strom um eine ausreichende Wattzahl zu erbringen! (W = V x A)
MfG Kenneth
 
Top