Athlon XP Overclocking !

Jackass

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
1.667
hallo leute

hab versucht meinen xp 1700+ über fsb zu takten bloss im moment bin ich ratlos !

er geht nicht weiter als 145 Mhz obwohl er durch einen superstarken alpha pal 8045 gekühlt wird und sonst bei 142 Mhz ungefähr bei 39 °C liegt und bei 145 bei 42 °C maximum !

Ausserdem kann ich mir auch net vorstellen das die rams abgekackt sind weil ich die auf 200 Mhz runtergtaktet habe also müssten die bei 145 Mhz FSB auf 224 MHz laufen !

Ich hab sie auf HCLK -33 gestellt und damit abgebremst !

Und trotzdem gehts net !

Alle PCI - Karten sind raus !

Und die Spannung des prozzis ist auf 1,85 V und von den ramns auf 2.7 V !

Ausserdem hab ich ein 350 Watt netzteil !

Hab mir überlegt die CPU zu unlocken aber das mit der silberpaste ist mir zu endgültig wenns nämlich net geht krieg ich das zeug doch net wieder runter und dann geht er gar net mehr und umtauschen ist dann auch schlecht !

Gibs nicht so ne Art klebestreifen der leitet und den man wenns net geht wieder abziehen kann ohne das irgendwas zurückbleibt oder kann man nicht soviel blei aus nem bleistift reinfüllen das es geht !

Weis net ??? Gibs net so was !

Ach wegen dem fsb kanns an der Graka liegen weil der agp auch mächtig hoch wird muss ich dann vielleicht die graka auf agp 1 zurückstellen damit sie nicht überlastet wird !

Ach der fehler unter WIN XP lautet : BAD_POOL_CALLER !

Kann da jemand was anfangen mit und mir sagen was da passiert ist !
 

GALAX-ZERO

Ensign
Dabei seit
Dez. 2001
Beiträge
183
hab ich das richtig verstanden, daß du die löcher zwischen den kontakten mit blei füllen willst?
zum füllen sollte man tipex o. sekundenkleber verwenden.
der vorteil von tipex ist, man sieht besser ob die löcher auch zu sind. jetzt nimmst du silberleitlack, eine stecknadel und vielleicht eine lupe und verbindest die kontakte fertig.



gruss GALAX-ZERO
 

Jackass

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
1.667
ne das kriegt man ja net wieder ab wens net geht dann kann ich die cpu nicht nutzen !

Gibs net klebeband das leitet oder so was geht das net weil das könnte ich einfach wieder abziehen und kann dadurch die cpu überhaupt kaputt gehen ???

ISt normaler klebestreifen leitend ???
 

GALAX-ZERO

Ensign
Dabei seit
Dez. 2001
Beiträge
183
wenn du sauber arbeitest, funktioniert die cpu wie vorher oder sogar besser (oc).



gruss GALAX-ZERO
 

siesta

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
34
Natürlich bekommst du die Silberleitpaste wieder ab. Sie lässt sich ohne Probleme mit dem Fingernagel wieder entfernen falls es mit dem Übertakten nicht so funktionieren sollte.
So ist es mir beim 1. Versuch auch ergangen. Silberleitlack wieder entfernt und erneut die Brücken verbunden. Und siehe da, es funktioniert.
Die Löcher habe ich mit Sekundenkleber aufgefüllt. Zum verbinden der Kontakte solltest du,wie GALAX ZERO schon schrieb, eine Lupe benutzen. Und eine ruhige Hand braucht man auch;)
Mein 1500er XP läuft jetzt als 1900er.
Viel Glück!

siesta
 
Top