athlon xp1700 und geforce 3

U

Unregistered

Gast
hallo

ich hab...wie der titel schon andeutet... einen athlon xp1700+ und eine geforce 3 (MSI Starforce 822).ach ja und ein asus a7v266.

wie weit kann ich prozzi und graka gefahrlos übertakten?

und, passt ein alpha pal 8045 auf mein mainboard? und bringt es das?

ich bin für alle antworten dankbar
 

Carsten

Commodore
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
4.590
Vorweg der übliche Disclaimer:
Übertakten, d.h. Betrieb außerhald der Spezifikation, ist niemals völlig ohne Risiko. Bestenfalls erlischt nur die Garantie, schlimmstenfalls die eine oder andere Hardwarekomponente.

Also, was den AthlonXP angeht, mit ausreichender Kühlung (ein alpha pal8045 würde sicher helfen, und sei es nur, das du für die gleiche Kühlleistung einen wesentlich leiseren Lüfter verwenden kannst) sollte der zwischen 1550 und 1600+ realen MHz landen. Meiner läuft leider "nur" bei 1570MHz.

Ob der alpha auf dein Board passt, weiß ich nicht, aber dem Bild nach zu urteilen scheinen die Chancen nicht schlecht zu stehen.

Die GF3 kannste sicher auch noch ein bißchen prügeln....hier ist die Gefahr, daß sie kaputtgeht allerdings etwas geringer. Geh' einfach getrennt mit Chip und Speichertakt jeweils 5MHz höher spiele ein paar Spiele und schau, ob's nohc stabil ist....usw.

Der Speicher sollte laut Spec gleich auf 520MHz laufen. Versuch's ruhig damit :)

hth,
Quasar
 
U

Unregistered

Gast
Danke für die Antwort, aber welchen Kühler würdest du denn empfehlen, der bei gleicher Kühlleistung leiser ist als der alpha pal8045 ?
 

Carsten

Commodore
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
4.590
Keinen. Ich hab mich wohl mißverständlich ausgedrückt.

Ich meinte, daß du eben mit dem alpha 8045 nen leiseren 80mm Lüfter als mit anderen Kühlern (Thermoengine, Thermalright SK-6) nehmen kannst, weil die mit ihrem 60mm Lüftern eben ne höhere Drehzahl brauchen, um die gleiche Kühlleistung zu erreichen, die du mit deinem langsam drehenden 80mm Lüfter schaffst.

Ist schon i.O. so :)

Quasar
 
Top