News ATi liefert Radeon 9500 Pro aus

Tommy

Chef-Optimist
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
8.192
Der Radeon 9700 Pro Chip verkauft sich gut, aber er ist teuer. Aus diesem Grund hat ATi vor etwas mehr als einem Monat das Produktportfolio um einen Radeon 9700, Radeon 9500 Pro und Radeon 9500 erweitert. Seit geistern nun wird der Radeon 9500 Pro Chip an die Grafikkartenhersteller ausgeliefert.

Zur News: ATi liefert Radeon 9500 Pro aus
 
A

Anonymous

Gast
Da kauf ich mir lieber ne Geforce 4 ti 4200,4400,4600
DA DX9 eh noch lang auf sich warten lassen wird und ich das auch schon für den preis bekomme !
Naja will nicht weiter mich reinsteigern :)
Sonst wird es hir zu lang ;)
Also Lieber Ge4 Ti4xxx als die 9500
 
A

Anonymous

Gast
Von den Radeon 9500ern will ich erst Benchmarkergebnisse sehen, vorher kann man diese Karten sowieso nicht einschätzen. Ich schätze mal, sie wird einen kleinen Tick schneller sein als die 8500, kann dafür aber alles, was es in DirectX 9.0 an neuen Grafikeffekten gibt.

Ergo: Der Kauf dieser Karte lohnt sich nicht wirklich, bevor es die ersten Programme gibt, die DirectX 9 auch nutzen.
 
A

Anonymous

Gast
Die Benchmarks die ich gesehen habe waren schockierend,
Ich weiß aber nicht mehr ob's ein 9500 oder 9500 Pro war.
 
A

Anonymous

Gast
Hmm, die Tests zur 9500 sagen ja schon einiges aus, aber wie sieht das bei der 9500pro aus? Die 8 Renderpipelines werden sicherlich bei höheren Auflösungen eine Leistungssteigerung der 9500pro im Vergleich zur 9500 mit ihren 4 R.-p. bringen, nur was sind dann die Preisunterschiede, will heißen, womit erkauft man sich die Vorteile bei höheren Auflösungen im Verhältnis zwischen 9500 pro und 9500? Das wäre mal interessant.

Ansonsten Danke für den Hinweis auf den ersten Test.
 
A

Anonymous

Gast
Ohne das aus erster Hand beurteilen zu können (sprich: wir haben keine 9500pro) sieht es so aus, als würde die "pro" mit 8Pipes deutlich fixer werden und nur wenig mehr kosten....deswegen auch der letzte Satz des vorläufigen Fazits.
 
A

Anonymous

Gast
Nach all den Tests und Benchmarks die ich nun bisher gelesen habe kann die 9500 und pro sich gegen die Gf Ti 4600 besser durchsetzen wenn bei ihr Kantenglättung aktiv ist.
Im Schnitt waren diese Karten schneller (im Schnit schrieb ich) als die Gf Ti 4600. Und da sie modernere Chips haben mit mehr Fähigkeiten (ich rede nicht nur von DX9) und auch der Preis stimmt, werde ich mir mindestens so eine 9500 zulegen.
wenn nicht sogar eine 9500 pro oder 9700.
 
A

Anonymous

Gast
Es staht zwar groß PRO dabei, zwischen den Zeilen der Benchmarks steht aber die ganze Zeit irgendwie 9700...

Für mich sind die Benchmarks unrealistisch zu schnell.

die normale 9500 kann einfach nicht so schnell sein,
auch wenn ich herausgefunden hab, dass die Benchmarks bei denen die 9500 so schlecht abgeschnitten hat, Cat 2.3 verwendet wurde.
 
A

Anonymous

Gast
Eine GeForce2MX Karte ist doch auch deutlich langsamer als´ne echte GF2.
Da sieht man was eine Halbierung der Renderpipeline ausmachen kann.
 
A

Anonymous

Gast
Ich hab gelesen, dass die Radeon 9500 Pro so schnell wie eine GF 4 Ti 4400 ist und bei FSAA und AF noch um einiges schneller ist.
->Für 200 € = unschlagbar
 
A

Anonymous

Gast
Da die Karte zu Spät in den Handel kommt kaufe ich mir die
GF 5. Ja ATI wer zu spät kommt!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
 
Top