News ATi, nVidia, ATi...

Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
2.314
#2
das war zu erwarten

also wer gedacht hat Nvidia optimiert nicht war sehr leichtgläubig

die haben warscheinlich gehofft das mit der Aktion die X800Karte schlecht zu machen davon abgelenkt wird sie selber Optimieren und dann aich noch schlechter als ATI

mal sehen was noch aufgedeckt wird was Nvidia vor Mist gebaut hat
 

iView

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
874
#3
Na nichts neues oder? ist doch immer das gleiche. So ein rotz man wenn das so weiter geht kaufe ich mir keine Grafikkarte weder noch von Ati noch von nVidia. Mal sehen alternativen suchen mal nach Matrox schauen ist mir egal wenns langsamer ist lieber 50 ehrliche Fps als 100 gelogene ;)
Ich kann das auch nicht richtig nachvolziehen was Ati/nVidia da macht, muss doch einleuchten das, dass durch sickert und das man relertiv schnell dahinter kommt das da was nicht stimmen kann. Oder ist das ein neue wettstreit wer macht die beste negativ schlagzeile.
 
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
218
#4
Solange man keinen Qualitätsverlust SICHTBAR feststellen kann, ist mir eigentlich alles egal!
 

RonnySteele

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
1.879
#5
Im Ende schaden Ati und NVidia sich doch nur selbst mit solchen Optimierungen/Verschlimmbesserungen.
Verunsichert nur den Kunden, was er nun denn kaufen soll. Kann mir mal einer
sagen, welche Karte denn nun WIRKLICH die bessere und schnellere ist? An allen
Ecken wird gecheatet und auf Kosten der IQ herumoptimiert. Ist doch Mist, sowas.
:mad:

-Ronny
 
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
285
#8
mich stört es überhaupt nich bei ATI. Ich hab ne Radeon 9800 Pro, die ich noch einige Zeit (mind. 1 Jahr) behalten werde.

Bei ATI stört mich die Optimierung nicht, da man hier nicht aufgrund sichtbarer reduzierten bildqualität die Performance verbesser.

Bei Nvidia dagegen zeigen hunderte Screenshot wie schlecht die Qualität durch so manche Optimierungen geworden ist.

Also ATI = Performance Optimieren = erlaubt (von meiner Seite aus)
NVIDIA = Cheaten aufgrund schlechterer Qualität = nicht erlaubt...

wieso sollte man sich über ATI aufregen wenn die die Karte schneller machen, aber man keine Qualitätseinbusen hinnehmen muss wie bei NVIDIA. Also für mich bleibt NVIDIA der cheater schlecht hin! Vorbei die zeiten in denen ich noch ne ungecheatete GeForce 4TI 4200 hatte.
 
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
2.635
#9
Nunja, wer die Screenshots im 3DCenter-Artikel anguckt und keinen Unterschied zwischen dem angeblichen 8x AF und dem echten 8x AF sieht, dem ist eh nicht mehr zu helfen. Der kann sofort alle seine Spiele in 400*300 zocken. ;)
Zitat von Landxer:
wieso sollte man sich über ATI aufregen wenn die die Karte schneller machen, aber man keine Qualitätseinbusen hinnehmen muss wie bei NVIDIA. Also für mich bleibt NVIDIA der cheater schlecht hin! Vorbei die zeiten in denen ich noch ne ungecheatete GeForce 4TI 4200 hatte.
Das ist ja wohl mal ein Quark. :( Lies doch mal den Artikel von 3DCenter. Und wie in der News steht, hat Computerbase ja anscheinend etwas ähnliches gerade bei ATis Algorithmus gefunden, also würde ich mich nicht so weit aus dem Fenster lehnen. Beide Firmen übertreiben es meiner Meinung nach EXTREM.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
1
#10
Was soll die ganze Aufregeung??? Erstens ist das nix neues, dass die treiber "otimiert" werden und zweitens ist ja zumindest bei ati mit bloßem auge kaum zu sehen. Ich habe damit kein Problem, bei marginal schlechterer Bildqualität eine höhere Performance zu erhalten. Matrox & Co. ist keine alternative, da diese chips nicht auf spiele ausgelegt sind. Schlechter finde ich da schon, dass eben diese Treiberoptimierung nicht offengelegt wird, also nicht abschaltbar ist. :( Mit Ehrlichkeit und Unehrlichkeit hat das trotzdem nix zu tun.
 

iView

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
874
#11
So kann mans auch sehen aber was wird danach Optimiert und einen Qualitätsverlust gibt es da doch z.B. bei Ati die das mit Ihrer Optimierung wohl nicht so toll hin bekommt von nV will ich jetzt nicht anfangen da sieht es ja noch schlimmer aus pfui. Man kann vieles hinnehmen aber jetzt ist schluss Treiber Optimierungen hin oder her wenn die nicht in der lage sind gute Hardware herzustellen dann sollen dies halt sein lassen. Diese Kunden verarsche geht mir auf die Hutschnur. Wenn man dies Optimierung im Treiber deaktiviren könnte würde ich die sache anders sehen aber so nicht.
 
Dabei seit
März 2003
Beiträge
428
#12
nice nice nice
ohne Optimierungen sind wohl die neuen Karten nicht wirklich schneller wie die alten...
schade eigentlich
 
Dabei seit
März 2004
Beiträge
2.769
#13
ist doch wurscht, hauptsach die quali bleibt erhalten... naja jetzt kann man ATi wueder net vorwerfen, dass sie die X800 nur mit oprimierungen konkurenzfähig machen können...
 
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
748
#16
@ computerbase ist euch schon aufgefallen das es hier zwei lager gibt und immer die selben antworten(die wir alle schon seit langem kennen) optimierung ist ok wenn darunter die qualität nicht leidet und die anderen sprechen sich generell gegen jede optimierung aus, also wäre es nicht sinnvoller bei solchen artikeln, wo vorneherein klar ist worauf die "disskusion" hinläuft, die kommentarfunktion abzuschalten.
 

MisterG

Commander
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
2.106
#18
.....ja wir müssen uns dagegen wehren!!!
 
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
285
#19
man sollte bei allen Grafikkartennews und Prozessornews die Commentsfunktion sperren, da es immer zwei Parteien gibt ATI/NVIDIA AMD/INTEL, und dabei eh nur Streit entsteht, wodurch die Comments und der Gesammteindruck von Computerbase leidet
 

M.o.D

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
1.230
#20
Ich finde wer cheatet sollte gekickt werden.. und bei wiederholtem cheaten gebannt^^ wie ich echten leben.....
 
Top