Ati Radeon 9700 Pro zu einer 9800 Pro

Sch@lli

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
368
Hallo Leute


Habe mal nee frage kann ich meine 9700 Pro zu einer 9800 Pro mit dem omega Treiber modden. Und wenn ja welchen treiber version vom omega muss ich nehmen.
 

[focusbiker]

Commander
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
2.546
Das geht wohl nicht!

Das sind zwei völlig unterschiedliche GPUs. Du kannst höchtens durch OC´en deine Graka noch ein bisl tunen.

Auf der anderen Seite sollte deine Graka für aktuelle Spiele ja noch genügend Potenzial bieten.
 

Rockzentrale

Commander
Dabei seit
Mai 2003
Beiträge
2.908
Du kannst eine 9700Pro nicht auf eine 9800Pro modden, weil die beiden Chips fast identisch sind (Unterschiede gibs im Detail, aber kaum auschlaggebend für Performance), d.h. die Chips unterscheiden sich nur in der Taktfrequenz des Chips und des Speichers.

MFG Rockzentrale :n8:
 

SafdaS

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
819
schlußfolgerung, takte deine Karte stable auf die Taktraten einer 9800Pro und du hast praktisch eine. In Anwendungen ist dann kein Unterschied mehr zu einer richtigen 9800Pro.
mfg mic
 

Anthrax

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
839
Na ja, bei Speicher wirst du aber nicht allzu weit kommen. Auf der 9700 pro ist relativ langsamer Speicher verbaut, welcher schon sogut wie an seinen Grenzen arbeitet. Max. 20 MHz, wobei dann aber die ersten Bildfehler schon auftreten, sowie nicht mehr stabil läuft. An heißen Sommertagen kann dir der Speicher sogar durchschmoren, ohne weitere Kühlung.
Nur warum musst du eine solch schnelle Karte noch übertakten. Ich finde zumindest keinen Unterschied zwischen 238 oder 242 Frames per second. Allein auf der Stromrechnung fällt die Mehrleistung auf, dann aber eher negativ.
 

Loopo

Admiral
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
7.610
wenn ich mich recht entsinne, wurde die Shader-Leistung bei der R9800 verbessert und auch sonst wird sie einigen kleinen Optimierungen unterlegen haben :)

allerdings habe ich beim Umstieg von meiner gut übertakteten R9700Pro zur nicht übertakteten R9800Pro keinen wesentlichen Unterschied feststellen können :)
 

firexs

Admiral
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
9.732
gibt auch irgendwo im netz ne anleitung, wie man mehr saft auf speicher/gpu jagen kann, wie es bei der 9800pro der fall ist. dann kann man (am besten mit wakü) richtig power auf die kaade geben. fragt jetzt nicht wo im netz, ist ne ganze weile her :)

mfg firexs
 

Wintermute

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
13.183
Zitat von Anthrax:
Na ja, bei Speicher wirst du aber nicht allzu weit kommen. Auf der 9700 pro ist relativ langsamer Speicher verbaut, welcher schon sogut wie an seinen Grenzen arbeitet. Max. 20 MHz, wobei dann aber die ersten Bildfehler schon auftreten, sowie nicht mehr stabil läuft. An heißen Sommertagen kann dir der Speicher sogar durchschmoren, ohne weitere Kühlung.
.
hmm, also das muß nicht sein. Wenn Glück hatte war schnellerer RAM verbaut afaik.
Welchen Standard-Speichertakt hatte denn die 9700Pro? Irgendwas um die 300Mhz, oder?
 
Zuletzt bearbeitet:

NTC

Ensign
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
167
R 9700Pro:

GPU: 325mhz
RAM: 310mhz

NTC

P.S.: Wie weit kommt ihr mit eurer 9700Pro, mit dem Standartkühler hat die Karte nicht soviel OC Potential, imo überlege ich mir den VGA Silencer zu holen...
 

KiNeTiXzZ

Lt. Commander
Dabei seit
März 2003
Beiträge
1.998
Meine 9700 pro mit Standardkühler läuft mit 385mhz chip und 344mhz speicher stabil
 
Top