News Auch AMD hat Prozessorpreise gesenkt

Tobi

Vater v2.0
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
2.860
#1
Nachdem Intel heute die Preise für ihre Prozessoren gesenkt hatte, war nun auch AMD an der Reihe. Auch hier purzelten die Preise für die sämtliche Modelle des Athlon XP, des Athlon MP und der Duron Serie. In unserer Übersicht findet ihr die Preise für die aktuellen Athlon XP Prozessoren.

Zur News: Auch AMD hat Prozessorpreise gesenkt
 
A

Anonymous

Gast
#2
wow..nen 2700+er für 270€ is doch eigendlich garned schlecht...
weiter so :D wenns dann irgendwann die Hämmer gibt gehts richtig rund ;)
 
A

Anonymous

Gast
#4
finde die CPUs ab 2600+ immer noch zu teuer zumahl das ja nicht die endverbraucher preise sind da kann ich mir gleich nen intel holen :( aber man sieht schon den horizont :)
 
A

Anonymous

Gast
#5
@3 die meisten CPU´s bekommst du fast schon für den Preis. Bei Snogard oder NordPC kosten die CPU´s nur 5 Euro mehr als hier angegeben. Und das schon seit 4 Tagen.

cu

MeyerSchulze
 
A

Anonymous

Gast
#6
Achso wer kann mir mal die Frage erklären:

Vor guten 2 Wochen habe ich den 2400+ schon für 153 Euro gekauft. Wie machen die Händler das eigentlich ???

cu

MeyerSchulze
 
A

Anonymous

Gast
#7
die preise im oberen bereich sind fast identisch mit intel.

das ging ja schnell, dass amd kurz nach intel, die preise auf das gleiche

niveau senkt.
 
A

Anonymous

Gast
#11
@ pimp

Fragger meint blos die Möglichkeit, ganz einfach aus nem 1700xp nen 2600er zu machen, weil man mittlerweile herausgefunden hat, dass ein bestimmtes Stepping des 1700ers ohne Probleme hochgetaktet werden kann auf 2100 (echte) Mhz !!! :) feine Sache sowas
 
A

Anonymous

Gast
#12
@8

man nehme z.B. ein nForce2-Board und einen XP1700+ (JUIGB ;)
man setze den Multi auf 10.5 und den FSB auf 200 (guter Speicher vorausgesetzt) und swuppdiwupp = Athlon XP 2600+

:D
 
A

Anonymous

Gast
#14
Ihr schreibt das Intel heute die Preise gesenkt hat. Könnt ihr diese aktuellen Preise vielleicht auch posten, bzw. den Link.!?
 
A

Anonymous

Gast
#15
Irgendwas stimmt bei euch nicht mir den Prozentangaben.
z.b. der AMD XP 2400+ 193 $ auf 141 $ sind 27 %
bei Intel P4 2,4 Ghz 193 $ auf 136 $ sind gerade mal 16 %

Alles aus euren News zu entnehmen!
 
A

Anonymous

Gast
#16
Jeder normale Mensch (dem auch die Intel-Preise von vorhergehenden Preissenkungen bekannt sind oder der einfach nur nachrechnet) wird feststellen, dass hier nur zwei Zahlen vertauscht worden sind 136 -> 163

Ciao
 
A

Anonymous

Gast
#20
@ XPCyberFreak: Ich will ja mal nichts sagen. Aber meinst du nicht auch das du einmal mit deinem Athlon XP 2100 zufrieden sein könntest? Ich meine. Ich arbeite hier noch mit einem System mit 200 MHz. Da wäre ja ein Umstieg auf einen neuen Rechner ja wohl nur gerechtfertigt. Aber von 2100 MHz auf 2400 MHz ist doch wirklich absurd. Und das sag ich auch allgemein. Sind denn hier nur Spieler unterwegs die unter anderem auch nur das letzte Frame aus ihren Benchmarks raus kitzel möchten? Lernt doch erst einmal zu schätzen was ihr habt. Ich meine das jetzt wirklich nicht böse. Und hoffe auch jetzt nicht irgendwie blöd angemotzt zu werden. Aber das musste wirklich einmal gesagt werden. Es ist ja nichts schlimmes daran wenn es mit der Entwicklung weiter geht. Aber wenn sich hier jeder FPSgeile jedes mal einen neuen Prozessor ein neues Board neue RAM und was weiss ich sonst noch kaufen wird sich TCPA bei uns noch sehr schnell eingefunden haben. Und das selbe gilt auch für die Betriebssysteme. Wenn wir alle nur blind in unser Verderben hinein rennen wird hier bald jeder mit Windows XP Longhorn ausspioniert *lol* Überlegt euch das mal. Das liegt mir jetzt schon seit längerem auf dem Herzen. Aber irgendwie hatte ich noch nie so die richtige Chance das mal auszusprechen. Na gut. Ich gehe dann mal wieder *fg* Tschau
 
Top