Audigy 2 ZS an AV-Receiver anschliessen?

eXpert

Cadet 1st Year
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
13
Ich hab mir eine Audigy 2 ZS zugelegt und würde diese gerne an den 5.1 Channel Input meines Receivers (ein Pioneer VSX D711) anschliessen, aber wie macht man das? An der Audigy sind ja 3 Line Out Ausgänge für Rechst/Links, Surround Rechts/Surround Links und Center/Subwoofer, während der Receiver 6 Eingänge hat, also alle einzeln. Außerdem scheinen das an der Audigy keine normalen Ausgänge zu sein sondern etwas kleiner. Welche Kabel nimmt man denn da und wo gibt es die? Geht das überhaupt?

Ansonsten hab ich auch schon versucht die Audigy über den Coax SPDIF Digitalausgang an den Receiver anzuschliessen mit einem handelsüblichen koaxialen Digitalkabel aber das geht auch nicht, der Digitalausgang an der Audigy ist auch etwas kleiner als normal. Vorher hatte ich den Nforce1 Onboard Sound so an den Receiver angeschlossen, und der DVD Player ist auch so angeschlossen. Warum sind das nur so seltsame Anschlüsse an der Audigy... :)

Im Moment benutze ich den Onboard Sound vom Abit NF7 über den optischen Digitalausgang, aber das ist ja leider nur die MCP Southbridge, nicht die MCP-T, ich mein das ist nicht schlecht, aber ich hab mir ja schon was versprochen von der Audigy...
 

DvP

Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
9.514
Stimmt, ich würde ihn aber trotzdem auch digital anschließen, da ich den D/A Wandler bzw. Decoder vom Receiver schon favorisieren würde.
 

eXpert

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
13
Erstmal danke. Mit solchen Klinkensteckerkabeln sollte es wohl gehen.

Digital anschliessen und dann SPDIF Passthrough wär also besser? Aber wie macht man das bzw welches Kabel dafür?

Wie groß ist der Qualitätsunterschied denn zwischen digital angeschlossen und analog angeschlossen (also Decoder Pioneer 711 und Decoder Audigy - ich hör immer soviel gutes über die...) und überhaupt zwischen nForce2 MCP Sound und der Audigy? Wenn das nicht viel ist hätte ich auch jemanden der sie mir abnehmen würde im Falle eines Falles... :)
 

DvP

Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
9.514
Zitat von eXpert:
Digital anschliessen und dann SPDIF Passthrough wär also besser? Aber wie macht man das bzw welches Kabel dafür?
Also das kann dir beim besten Willen wahrscheinlich keiner so genau sagen. Aber ich kann dir sagen, dass er zumindest nicht sehr groß sein wird. Wenn du keine guten analog Kabel hast und wirklich sonst gute Boxen usw. kann es sich schon auszahlen, den Receiver decodieren zu lassen (auch die etweiigen Störfelder würden nichtmehr so viel ausmachen). Wenn du aber nur die MCP und nicht die MCP-T Southbridge auf deinem Board hast solltest du dir aber auf jeden Fall eine Soundkarte der Audigy-Klasse behalten. Alles andere wäre wahrscheinlich nur schade und deiner Anlage gegenüber unwürdig.
 

Dexta

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
1.056
Hi!

Ich hab jetzt auch ein paar Fragen bezüglich des Topic. Ich benutze die selbe Soundkarte und den AV-Receiver Pioneer VSX-D812-K (VSX-D812-K) . Nun möchte ich die Soundkarte Digital mit dem Receiver verbinden. Aber wie das funktionieren soll, weiss ich leider nicht so recht. Die Soundkarte hat lediglich einen Digital-Klinken Ausgang. Was für ein Kabel brauch ich da, um eine Verbindung mit dem Receiver herzustellen?

Desweiteren stell ich mir die Frage, ob es nützlich ist, wenn ich mir das hier anschaffe:

Creative® Decoder DDTS-100

Im Endeffekt geht es mir darum, die Musik auf meinem Computer über den Receiver und schliessendlich über dessen Boxen abzuspielen.

Fall irgendetwas komisch von mir kommentiert sein soll, bitte habt gnade. Ich bin total neu auf diesem Gebiet. Hab zum ersten mal in meinen Leben einen AV-Receiver in dieser Grössenordnung :rolleyes: .

Vielen Dank.
Dexta
 

Gonzo71

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
21.762
An die Audigy2 ZS kannst Du nur ein entsprechendes Boxensystem direkt Digital anschliessen aber keinen Receiver.
Wenn dann bräuchtest Du die Sound Blaster® Audigy™ 2 ZS Platinum Pro.

Du brauchst nur 3 Kabel mit 3.5 Klinke auf 2*Chinchstecker (siehe Screen), diese steckst Du in den entsrechenden Anschluß (siehe Screen) deines Receivers.

Der Creative Decoder DDTS-100 ist nur dazu da, wenn Du andere Tonquellen wie DVD-Player oder Spielkonsolen an den entsprechenden Creative Boxen Set's betreiben willst.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Dexta

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
1.056
Hi Gonzo71

Danke für Deine Antwort. Aber die Sache ist die....ich will trotz der Verbindung mit dem Receiver noch sepperrat meinen Boxen für den Computer über die Audigy2ZS laufen lassen. Es ist mir dann aber auch egal, wenn ich nur das Stereo-Signal übertragen kann. Mehr als Musik hören von dem Computer über den Receiver will ich eh nicht. Den Rest macht mein HiFi DVD-Player.

Dexta.
 

NaTez

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
764
Mit diesen Kabel kannst du 5.1 Passthrough an deiner Audigy 2 ZS nutzen.
Ferner ist es möglich jedes Stereo Signal von der Audigy2 zu deinem D711 zu senden. Mp3 oder CD Musik z.B. der Receiver setzt dieses Stereo Signal dann auf 5.1 Sound um.

http://www.dcscable.de/index.php?cPath=28_44

Wenn Dein D711 es erlaubt mehrere Digital Eingänge gleichzeitig zu nutzen bietet die Audigy 2 ZS, bis zu 3 parallele digitale Ausgänge für 6 Kanäle. Dein Receiver muss das aber unterstützen, dieser muss die digitalen Kanäle den einzelnen Boxen zuordnen können. Dann benötigtest du keine analoge Verkabelung mehr.

Ferner kannst du einen AC3 Realtime Software Encoder verwenden um 6 Kanäle der Audigy2 in Echtzeit in einen Dolby Digital Signal zu codieren und ähnlich dem oben aufgeführten Passthrough, dieses über ein Anschlusskabel zu senden.
 

Dexta

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
1.056
Also wenn ich mir das Kabel genauer angucke, dann stell ich mir das nur so vor.

Das Klinken-Ende an den Digitalen Ausgang der Audigy2 ZS und den Chinch-Stecker in den Digitalen Coxial-Eingang von meinem Receiver. Aber widerspricht das nicht der Theorie von Gonzo71:

An die Audigy2 ZS kannst Du nur ein entsprechendes Boxensystem direkt Digital anschliessen aber keinen Receiver.


Oder kommt das Klinkenende an den Line-Out Platz, wo normalerweise auch die Kopfhörer angeschlossen werden können.

Desweiteren....NaTez...ich hab sonst kein Wort verstanden, sorry. Ausser dass das Stereo Signal der Audigy2 von meinen Receiver in ein 5.1 Surround Signal umgewandelt werden kann.

-Dexta
 

Morgoth

Captain
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
3.889
Ich glaube, Gonzo vertut sich da.

Zitat von NaTez:
Wenn Dein D711 es erlaubt mehrere Digital Eingänge gleichzeitig zu nutzen bietet die Audigy 2 ZS, bis zu 3 parallele digitale Ausgänge für 6 Kanäle. Dein Receiver muss das aber unterstützen, dieser muss die digitalen Kanäle den einzelnen Boxen zuordnen können. Dann benötigtest du keine analoge Verkabelung mehr.
Sicher, das die das kann? Und wenn, welcher Receiver unterstützt das? Mir ist keiner bekannt.

Und die Sache mit dem Software Encoder ist zwar sehr schön, aber wo willst Du das nutzen? Filme in DD oder DTS kannst Du eh durchschleusen, bei Spielen fordert das zu viel Leistung, und echte Mehrkanalmusik (bzw. DVD-A, SACD nicht) geht aus Kopierschutzgründen nicht.

Gruß
Morgoth
 

Gonzo71

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
21.762
@dexta

Also wenn Du einfach nur Stereo Ton haben willst dann brauchst Du einfach nur eins der 3.5 Klinke auf 2*Chinch Kabel und steckst es im Receiver einfach in AUX/VCR IN, schon hast Du Sound vom PC auf dem Receiver.

@Morgoth
Wo vertue ich mich?
Ich habe meine Audigy2 ZS genauso angeschlossen, auch an einen Pioneer Receiver zwar nicht den selben aber das is eigentlich egal, hat die selben Anschlüsse. Und es funktioniert einwandfrei.
 
Zuletzt bearbeitet:

Morgoth

Captain
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
3.889
Zitat von Gonzo71:
An die Audigy2 ZS kannst Du nur ein entsprechendes Boxensystem direkt Digital anschliessen aber keinen Receiver.
Wenn dann bräuchtest Du die Sound Blaster® Audigy™ 2 ZS Platinum Pro.
Da vertust Du Dich.

Die normale ZS gibt genauso wie die Platinum Pro DD oder DTS per Digital-Out aus.

Möglicherweise hast Du Dich nur missverständlich ausgedrückt.

Gruß
Morgoth
 

NaTez

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
764
@dexta

Klinke in den digital Ausgang der Audigy2 der Chinch in den Receiver.
So funktioniert es. Es wird ein S/PDif Digital Signal übertragen.

Die Digital Out Kinkenbuchse der Audigy2 ist aber mehrfach belegt. So ist es möglich über ein 4 poligen Klinkenstecker 3 x Digital Out für 5.1 Sound abzugreifen. Dazu gibt es auch passende Kabel bzw. Adapter. Allerdings unterstützen die wenigsten Receiver auch den gleichzeitigen Empfang von 3 Digitalen Stereo Signalen. Die Creative Labs Digital Boxen/ Decoder Sets Creative® Inspire™ 5.1 Digital 5500 und 5700 können das z.B. Diese ermöglichen den komplett digital übertragenen 5.1 Raumklang. (über 1 Kabel wohlgemerkt)

Es gibt aber auch Receiver von Fremdfirmen, welche dieses Unterstützen. Zumindest mit 2 digitalen Eingängen für Quadrophonie ist dieses wohl gar nicht so selten.

Na wie auch immer. Das einfache Digital Kabel oben ermöglicht dir digital übertragen 5.1 Sound aus vorkodierten Quellen (DVD bzw. AC3 Stream/Music) und das Übertragen der ersten beiden Kanäle der generellen Soundausgabe. (Also am besten ein Stereo Signal, sonst fehlen die restlichen Kanäle)

Seh doch mal nach, ob dein D711 das Zusammenschalten von Digital Eingängen erlaubt.

@Morgoth

Na so eine Performancebremse ist das Encoden gar nicht. Schon mal probiert?
Und ob sich der Encoder um ein Kopierschutz Bit interessiert? Der encodet alles was auch sonst auf den analogen Ausgängen zu hören ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

Gonzo71

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
21.762
Zitat von Morgoth:
Da vertust Du Dich.

Die normale ZS gibt genauso wie die Platinum Pro DD oder DTS per Digital-Out aus.

Möglicherweise hast Du Dich nur missverständlich ausgedrückt.

Gruß
Morgoth
Ach so, das meinst Du, jo kannte das Kabel welches NaTez angegeben hat noch nicht. :rolleyes:
Gibts ja nicht offiziel für die Audigy und da ich auch nicht DVD über den PC laufen lasse hab ich mich da auch nicht weiter drum gekümmert/informiert ob's sowas gibt. ;)
 

Dexta

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
1.056
Ich danke Euch allen!

Soweit so gut, jetzt bin ich erstmal sehr gut beraten worden. Ich werd mir das Digitale Klinke-Chinch Kabel (S/PDIF Digital Kabel für Sound Blaster) von DSC-Cable besorgen, welches mir NaTez empfiehlt. Ich bin sehr gespannt, wie es funktionieren wird und wie die Tonqualität herrüber kommt.

So, und für heute ist erstmal schluss für mich.

Nochmals Danke NaTez, Gonzo71 und Morgoth. :)

MfG
Dexta
 

NaTez

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
764
@Gonzo71

Na ja, das mit der Klinke auf Chinch steht sogar in der Beschreibung der Karte. Es wird aber nicht nur DVD Passthrough übertragen. Es wird mit diesen einfachen Kabel auch jegliches anderes Signal, allerdings nur auf zwei Kanälen, übertragen.

Ob MP3, Audio CD oder sonstige Soundausgabe aus Programmen.

Das geht übrigens schon seit der SBLive 5.1
 

Gonzo71

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
21.762
Zitat von NaTez:
@Gonzo71

Na ja, das mit der Klinke auf Chinch steht sogar in der Beschreibung der Karte. Es wird aber nicht nur DVD Passthrough übertragen. Es wird mit diesen einfachen Kabel auch jegliches anderes Signal, allerdings nur auf zwei Kanälen, übertragen.

Ob MP3, Audio CD oder sonstige Soundausgabe aus Programmen.

Das geht übrigens schon seit der SBLive 5.1
Jojo, Anleitungen. :D
Schon deshalb (nur 2 Kanal Stereo Ausgabe) ist diese Anschlußvariante uninteressant für mich, da ich den Raumklang/EAX der Spiele genießen will.

Du meinstest jetzt doch das Digital Kabel oder? Nicht das wir aneinander vorbei reden. ;)
 

Wizzard_Slayer

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
1.773
hallo,

ich hab jetzt auch noch mal ne frage zum topic,

also ich hab mir jetzt den JVC RX-7032VSL gekauft,
und dazu das Kabel, (Toslink-Stecker auf 3,5 mm Opti-Stecker)
und den hab ich jetzt an meine Audigy 2 ZS angeschlossen,
hab auch S/PDIF Passthrough aktiviert, aber es kommt kein ton,
weiß einer von euch woran das liegt?

danke schonmal
 

DvP

Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
9.514
Wo hast du das Kabel angesteckt bzw. welche Soundkarte hast du genau, die normale "ZS" oder was weiterführendes? Die normale hat keinen digital-optischen Ausgang, wenn ich mich nicht irre. Das würde das Problem auf jeden Fall schonmal klären ;)
 
Top