Audigy2 zs und Soundstottern

Bis

Newbie
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
3
Wenn ich "Programme\Creative\Soundblaster Audigy 2 ZS" unter Begrüssungsmenü das Soundsample abspiele, sottert dieses an einigen Stellen. Das allerdings behebt sich nachdem ich es einmal komplett durchlaufen ließ. Ein ähnliches Stottern kommt auch bei manchem Windowssystemsound. Könnte ein anderer Besitzer verifizieren, ob's ein allgemeingültiger Fehler ist ?

Installiere ich desweiteren nur die Treiber, zeigt mir die Diagnose auch ein Problem mit den Soundfontbanken, und "Standard wiederherstellen" möchte nicht so wie's sollte.

Hat jemand eine Lösung oder Mutmaßungen, für/über all das anzubieten ?

Win98se auf i875p und P4 mit wd400jb und Audigy2zs
alles neuste Treiber und Patches, System sauber und frisch aufgesetzt, keine Hintergrundprogramme
 

ScoutX

Captain
Dabei seit
März 2003
Beiträge
3.833
Scheint ein allgemeiner Fehler zu sein. Win 98 macht gerne Fehler beim Bootvorgang und laden der Soundtreiber und des Kernels (nicht nur bei 875 C/P !!), besonders bei geringem Arbeitsspeicher und einer zu kleinen Auslagerungsdatei. Hatte dieses Phänomen schon bei Terratec, Creative und auch Hercules Karten auch älterer Karten, wenn sie besonders viele Treiber benötigen (-->viele Anschlüsse etc.).
---> Bemerkbar auch daran , wie Du schon geschrieben hast, daß nach einem Vollständigen abspielen (die Datei ist nun vollständig im Cache , alle Treiber geladen, alles wieer funzt.

Abhilfe : Auslagerungsdatei vergrößern um 1 GB, Arbeitsspeicher >256 (512 wird eigentlich von 98 nur unterstützt, falls Du mehr hast mußt Du die Registry umschreiben um das System stabil zu halten)

!!!!!!!!!!!!! :) :) : DEFRAG von der System - Partition besonders bei Treiberneuinstallation, da anders als bei xp ja kein Festplattenmanagement die benötigten Treiber richtig ordnet. TIP WIN ME DEFRAG mal runterladen oder Profitools von O&A, --> Defrag hilft meistens immer bei Soundstotterern , aber die TIPS von oben lassen das Problem meist garnicht erst auftauchen.

Bei Creative würde ich auch immer das Soundsteuerungstool mitinstallieren auch wenn es nervt. Ansonsten kommen solche Fehler wie mit dem Soundbanken.

p.s. bei Neuinstallation von 98 sowieso erst immer einmal DEFRAG
 
Zuletzt bearbeitet:

Sahastro

Ensign
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
144
Hi!
Hast du eine Intel CPU mit aktiviertem Hyperthreading?
Da hat Creative noch Probleme mit den Treibern mit aktiviertem HT!. Hatte das Problem, dass ich auf einem frisch installiertem System, ab und zu, bei der Soundausgabe ein recht lautes Knacksen aus den Lautsprechern hatte! Laut Creative sollte das mit den aktuellsten Treibern behoben sein, dem war leider bei mir nicht so! Ich habe nun eine Soundkarte von Terratec, damit tritt so ein Problem nicht auf!
Gib beim nächsten mal bitte auch unbedingt genaue Daten deines Systems an, dann lassen sich Fehler leicht zuordnen! z.B. Signatur!

Grüsse, Sahastro!
 

Bis

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
3
Nun, der 1te Fehler ließ sich durch aktivieren des DMA-Modus für die Festplatten beheben. Der 2te und 3te ist eben nur durch Installation des Bankmanagers zu egalisieren.

Zitat von ScoutX:
Abhilfe : Auslagerungsdatei vergrößern um 1 GB [..] p.s. bei Neuinstallation von 98 sowieso erst immer einmal DEFRAG
Auslagerungsdatei war schon 1GB bei 512MB RAM. Und Defrag habe ich gemacht und gestaunt, dass da nach Neuinstalltion einiges zu reparieren war.

Zitat von Sahastro:
Hi!
Hast du eine Intel CPU mit aktiviertem Hyperthreading?
Da hat Creative noch Probleme mit den Treibern mit aktiviertem HT!. [..] Gib beim nächsten mal bitte auch unbedingt genaue Daten deines Systems an, dann lassen sich Fehler leicht zuordnen! z.B. Signatur!
Das mit dem HT war bekannt. Hatte bereits auch die neusten Treiber und eben nur win98se. ;)

Bzgl. der Konfig - so habe ich diese einfach auf das beschränkt, was direkt mit der Soundkarte kommuniziert. Dabei allerdings die Angabe der RAM-Grösse vergessen..

Danke auf jeden Fall.
 
Top