Auflösungs Wahlmöglichkeiten in XP einschränken

kreppel

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
798
Auflösungswahlmöglichkeiten in XP einschränken

Hallo Leute
Ich habe ein Problem mit der Mobilen Radeon7500 in meinem Notebook. Ich habe mir die neusten Omega-Ati-Treiber draufgespielt. Läuft auch alles tadellos - nur bekomme ich jetzt im Anzeigen-Menü unter Bildschirmauflösung alle Frequenzen von 800x600 bis 2048x1536 angezeigt; und zwar mit sämtlichen Zwischenfrequenzen.
Ihr könnt euch schon denken, daß dies weit über die Fähigkeiten meines Notebookbildschirm hinausgeht. Aber eine Umstellen des Bildschirmtreibers ist nicht möglich. Wenn ich den Treiber entferne, ist er nach dem nächten Neustart mit dem gleichen Problem wieder da. Sowieso habe ich drei gleiche Treiber im Gerätemanager aufgelistet. Ist das normal?
Gibt es eine Möglichkeit (vielleicht in der Registration) Auflösungswahlmöglichkeiten einzuschränken?

Danke schon mal.
 

BodyLove

Commodore
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
4.481
Re: Auflösungswahlmöglichkeiten in XP einschränken

schonmal mit einem neuen Treiber für den Bildschirm gedacht? Meist pasiert es bei PCs, dass wenn der Monitor nur als Plug&Play Bildschirm erkannt wird, alle werte angezeigt werden. Bei NBs weiss ich das natürlich nicht genau. Scheint aber in erster Linie ein Treiberproblem zu sein. Neue Monitortreiber und vielleicht, aus Sicherheitsgründen, neue Grafikkartentreiber.

Über reg. die anzahl der Möglichkeiten ist mir bis jetzt nicht bekannt.
 

Jan

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
11.531
Edit: Habe das Topic leider editieren müssen, weil das ellenlange Wort das CB Layout zerschossen hat :)
 

kreppel

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
798
Das bringt leider nichts. Selbst wenn ich alle drei Monitore ändere bringt das nix. Beim nächsten Neustart ist der Treiber wieder der alte.
 
Top