News Aufschwung? - Microsoft will bis zu 5000 neue Arbeiter einstellen

StarTrokus

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2002
Beiträge
430
Sehr gut, endlich mal einer, der noch neue Mitarbeiter einstellt ;-)
 

pimp0r

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
754
jaja fragt nur was die dann machen müssen ;)
 

StarTrokus

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2002
Beiträge
430
Die werden geknebelt ;-)
 

StarTrokus

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2002
Beiträge
430
und müssen M$ auf Ewigkeit die Treue schwören ;-)
 

Applemac

Banned
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
177
Nur blöd, das die besten Köpfe bei Apple arbeiten und Bill nur die untalentierten anheuern wird ... sieht man schon seit Jahren am Ergebnis ... :O)
 

Tunguska

Commander
Dabei seit
März 2003
Beiträge
2.253
@6

... ich denke eher, die wollen auf Mitarbeiter wie dich verzichten, der Arbeit als Belästigung und Unterbrechung der Freizeit ansehen. Deiner Aussage nach kennst du das Arbeitsprinzip bei Microsoft nicht (projektbezogen mit definierten Zielen, was Arbeitsaufwand und Zeit anbetrifft), denn ansonsten würdest du die Vorteile (auch für Mitarbeiter, diese allerdings müssen schon fähig sein, selbständig zu handeln und zielorientiert zu arbeiten) erkennen und eventuell schätzen.
Außerdem ist die Bezahlung anscheinend so gut (in Aktien von M$), dass sich doch einige nach spätestens 10 Jahren bei Microsoft für immer zur Ruhe setzen können.
 

Sir_Sascha

Admiral
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
9.364
hmm.. bis zu 5000 Leute... mal sehen... nen Knebelvertrag hab ich auch in meiner jetzigen Firma.... sollte man doch mal ne Bewerbung hinschreiben....
 
Top