Autoreboots, Hilfe!

SmartiE

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2001
Beiträge
94
Autoreboots, Hilfeeeeeeee :(

Hi, also erstmal mein Sys dann das Prob.

AMD TH 1200 MHz B
ECS K7VZA Rev.3 neustes BIOS
512 MB SDRAM CL3 Markenspeicher 2x 128 mb 1x 256 mb
Elsa Gladiac Geforce 2 GTS
40 gb IBM
20 gb Seagate

Also nun zu meinem Problem :( Beim CS daddeln freezt der Bildschirm ein oder der Rechner bootet einfach neu ohne Fehlermeldung. Ich brauche auch nur chatten oder surfen oder einfach gar nichts machen bootet der Rechner auch einfach neu, ohne jegliche Fehlermeldung.

CPU Temp idle : 48 ° (Noname Kühler)
CPU Volllast : 53 °
System Temp : 32 °

Graka zu warm oder Prozzi vielleicht ? :confused_alt:

Beide HDD´s hab ich auch schon neu partitioniert und formatiert, weil ich erst dachte vielleicht hab ich nen Virus, aber dem ist nicht so.

Neuste Treiber sind installiert jeglicher Komponenten. Via Treiber hab ich auch schon verschiedene ausprobiert aber tut nichts zur Sache. Ram Riegelschen hab ich auch einzelnt getestet, daran scheint es aber auch nicht zu liegen. Mit meinem kleinen Wissen komme ich nun nicht mehr weiter :(

Weiss vielleicht jemand von euch Rat ?

mfg SmartiE
 
Zuletzt bearbeitet:

KPV

The Kristian with a K
Dabei seit
März 2001
Beiträge
1.081
OKI- als erste Bitte mal die Fragen beantworten - damit ich Dir einfacher weiterhelfen kann
- Betriebssystem?
- Netzteil ?? Watt?

Temperaturen sind OKI...
 

SmartiE

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2001
Beiträge
94
Antworten

Nabend,

OS Win2k Service Pack 2 installiert

Netzteil CODEGEN 300W
Falls wichtig
+3.3V = 14A
+5V = 30A
+12V = 10A

Ich hoffe dir damit weiter geholfen zu haben KPV :D
 

MeLLe

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
484
ich tippe...

... mal auf zu schwaches netzteil oder doch RAM ... soweit ich weiss gabs doch schon öfters probleme wenn alle 3 DIMM-slots auf einem VIA-board vollgepackt sind ... versuch mal die beiden 128er-riegel durch einen 256er zu ersetzen, so dass nur 2 DIMM-Slots auf deinem board belegt sind. den andern 256er lass mal drin, so dass du 2x256MB dann am laufen hast ...
 

KPV

The Kristian with a K
Dabei seit
März 2001
Beiträge
1.081
Stimmt, Melle hat Recht - habe ich eben mit dem Speicher übersehen. Wenn er einen spontanen Reboot macht-macht w2k noch ein dump file?
 

SmartiE

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2001
Beiträge
94
re: ich tippe

thx MeLLe als ich Compiladen war und mir das Midi Gehäuse inklusive Netzteil gekauft habe, meinte er es wäre mehr als ausreichend bei meinem Sys. Dem Ram habe ich auch schon einzelnt getestet ;)

mfg SmartiE
 

SmartiE

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2001
Beiträge
94
dump file ?

Sorry KPV was is den ein dump file ? :confused_alt:
Was ich wohl habe is auf der C: Partition eine cheaters.txt wo mehr mals Windows renabled drin steht und Ordner wie Found.000 mit *.chk files. Aber nach den Reboots überprüft der nich nach Fehlern, bootet ganz normal, als wenn nichts gewesen wäre.


mfg SmartiE
 

MeLLe

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
484
dump + ram

genau das meinte ich ja - EINZELN können die RAMs ohne probs funzen, nur wenn du alle drei RAM-steckplätze auf dem board benutzt *kann* es arge probleme geben. also nützt es nicht viel, wenn man weiss, dass die RAMs an sich in ordnung sind...
netzteil schliessen wir also jetzt aus :D

dump-files sind speicherabbilder, die win2k/xp anlegen wenn was schiefgelaufen ist und der pc runtergefahren wird. der inhalt dieser datei ist quasi wie ein screenshot, nur halt vom speicher :) damit kann man evtl was anfangen, sofern man ahnung davon hat und viiiiiiiiiiel zeit *lol
jedenfalls sagt dir windows, ob solch ein dumpfile geschrieben wird. wenn dein pc rebootet, sagt er da (vor dem direkten neustart) was von "speicherabbild wird geschrieben ..." oder so? evtl sogar durch nen blauen bildschirm mit weisser schrift? das wollte KPV wissen ... :D
 

SmartiE

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2001
Beiträge
94
ram + dump file

thx MeLLe das mit dem blauen Screens das Speicherabbild gemacht wird hatte ich mal bei nem anderen Prob, nit so wichtig nun. Wenn der Rechner nun rebootet kommt aber kein Bluescree n. Ich hab das nun mal ausprobiert wie ihr gesagt habt ( danke nochmal :D ) nicht alle 3 Dimms belegen, zur Zeit steckt nur der 256mb drinne und bis jetzt hab ich ne unglaubliche Uptime von knapp 5 Stunden -GG- es scheint zu helfen.

danke jungx :D

greetz SmartiE
 

SmartiE

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2001
Beiträge
94
gnaaa Prob immernoch da

erstmal thx koloth an ein neues Netzteil hab ich auch schon gedacht, will mir ja nen XP holen. Also da dachte ich das Prob wäre behoben und dann das. Ich will Q3 auf die HDD kopieren und siehe da der Rechner bootet schon wieder neu!!!

Ich werd das dann wohl mal bei irgendnem Kollegen testen müssen ob es an dem Netzteil liegt. Der Rechner summt sowieso so komisch das kann schlecht der Kühler von der CPU sein.


mfg SmartiE
 
Top