barton 2500+ oc auch ohne silberleitlack?

L

LinuxNoob

Gast
hi, ich habe hier noch einen barton 2500+ azqfa aufgetrieben den würde ich gerne oc, dazu muss ich allerdings das ganze wie es auch mal in der pcgames hardware beschrieben wurde mit silberleitlack die brücke im bereich 5 schließen mit silberleitlack, allerdings habe ich gerade keinen hier rumfliegen, gibt es kein alternativmittel dafür?
 

Rodger

Captain
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
3.998
Könnte doch auch sein, das er kein FSB400 Board hat.
Dann kommt er allerdings nicht um Silberleitlack oder den Drahtrick rum
 
L

LinuxNoob

Gast
mir gehts eigentlich eher darum das ich dann den multi verändern kann dadurch
 

Rodger

Captain
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
3.998
ja der is nu mal gelockt! Da hilft kein Mainboard der welt...da musste selber ran, oder gucken, wo es unlockte gibt, oder machen lassen
 

Chefkoch

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2002
Beiträge
15.350
...hast du denn mal versucht, den Multi zu veändern?!
Wenn das nicht funktioniert, dann kommst du nicht an der Leitlack oder Leitgummi vorbei!
Den Lack bekommt man in Elektrogeschäften, wo es auch Dioden, Kondensatoren etc. bekommt! Aus so nem Laden hab ich das Zeug her -> kostet etwa 6-8€!

@Rodger: Gruss nach VIE! :D
 
Zuletzt bearbeitet:
L

LinuxNoob

Gast
genau und deshalb muss ich leider auf silberleitlack zurückgreifen.
naja mal sehen ob das funktioniert. muss das zeug noch besorgen
 
L

LinuxNoob

Gast
da ich keine digi-cam habe etc kann ich leider schlecht ein bild machen. aber ich werde mal nach einer möglichkeit suchen. schaut euch den bericht halt mal in der gamestar an
 
Top