Benchmark-Wahnsinn...

  • Ersteller des Themas Sonic Life
  • Erstellungsdatum
S

Sonic Life

Gast
#1
Nach über zwei Jahren mit einem K6-2 450 (und ein Dreamcast zum spielen...) musste mal wieder ein neuer PC her. Wenig informiert landete ein Atelco-System unter meinem Scheibtisch:

Athlon 1100
Kinetiz 7B (Legend) (Neues BIOS April 2001, 4in1 4.31)
256 MB SDRAM
Geforce2 MX (Starrmaxx oder so) (Detonator 12.60)
Allied Telesyn Netzwerkkarte (Treiber Version 2.8)
Samsung 40GB-Platte und Brenner und DVD auch von Samsung
SB Live 5.1


Jetzt schockt es mich ein wenig, dass man mit 1.2-1.33 Athlons (266 FBS) um die 4000 3D Marks (2001) bekommen kann...

Ich dümpel bei 2200 +-50 rum... Eine derartige Diskrepaz ist mir ein Rätsel... Ich meine: Das ist ja fast das Doppelte!
Zwar habe ich keine Lust, mich zum Sklaven von doofen zahlenausschmeissenden Programmen zu machen, aber irgendwie wundert mich das dann doch...

Was macht das System so "langsam" (im Vergleich natürlich...)?

Dass das Mainboard nicht das wahre ist, ist klar... Trotzdem... Wer weiss mehr?
 

Sigma

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
292
#2
hohe Taktrate

Moin Sonic Life !

Die AMDler takten die CPU bis zum "gehtnichtmehr" hoch. Gute Kühlung muß vorhanden sein.

Das ist keine Empfehlung von mir.

Sigma
 
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
4
#3
Ich schätze mal, das die einfach eine bessere Grafikkarte eingebaut haben....die meisten, die sich ein 1.3Ghz Athlon besorgen geben dann auch noch etwas mehr Geld für eine "echte" GeForce2 (oder 3) aus!!! Nichts gegen deine Graka...!
Ich selbst habe einen Athlon900, 256MB Ram und ne GeForce2 GTS Pro.......damit bekomme ich max. 2900Punkte (schwankt aber sehr stark)

cya Delmond
 

U2W

Newbie
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
7
#4
Benchmark

Hi @all,

mein wert schwankt auch,weil ich erschwerend zum AMD noch Win2000 auf dem Rechner habe.
Meine Konfiguration ist:

AMD Slot A8ooMHz getacktet auf 960MHz mit einem GoldenHawk als Kühlung
384MB Arbeitsspeicher
Abit KT7 mit Raid on board
30GB Seagate
32MB ProphetMX
SundblasterLive
LiteOn CDW und DVD

Ich errreiche einen Benchmark unter Win2000 gerade mal 2784,

aber die Grafik ist OK und auch spiele funzen einwandfrei,also ist der benchmark nicht unbedingt,das non plus Ultra

gruß

U2W
 

TimoTei

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2001
Beiträge
465
#5
@ U2W

JA ... da hast du recht ... deine Spiele laufen MOMENTAN noch alle
gut... aber der Benchmark ist ja auch für zukünftige spiele aus-
gerichtet und nicht für die jetzigen ... d.h. wenn du in den
nächsten 2Monaten X-Isle oder. MaxPayne spielen willst, kannst
du das in 320x240 machen ....

3D Mark 2001 ist der beste benchmark um zu sehen ob dein
System für zukünftige spiele gerüstet ist!
 
C

c4$h

Gast
#6
@Sonic Life

Es ist auf jedenfall deine Graka, der Wert ist normal den du beim Bench mit ner MX hast

Ich habe nen 1200@1333 Mhz AMD Athlon C und ne Ge-Force 2 GTS und habe 3550 Punkte.

Deine Graka ist halt bis zum Anschlag ausgelastet, da kann der Proz noch so hoch getaktet sein, da holst du nicht mehr raus.
 

Stoke

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
1.802
#7
Schrott Benchmark

Also nun will ich auch mal was sagen!
Mein PC:

P3 850 MHZ
192 MB RAm
Hercules 3D Prophet 4500 Kyro 2 64 MB
Win 98

und dann bei 2001 nur knapp 2000 punkte, jede schrott mx karte, sorry, aber die kyro ist nunn mal um welten besser kregt merh punkte als ich.Dieser Benchmark ist voll auf nvidia getrimmt, andere karte haben keine chance, selbst die radion schneidet miserabel ab!
Ich bin der meinung das ich diesen benchmark nicht als ernst nehmen kann, er ist nicht akzeptabel.
Zum vergleich, mein cousin hat:
P3 800 MHZ
128 MB Ram
Asus 7100, glaub ich Pure mit Geforce 2 MX
Win 98
und der hat fast 800 punkte mehr, obwohl der Prozi lahmer ist, er weniger speicher hat und seine karte auch nicht so gut ist wie meine!

Mein Fazit dazu:

3D Mark ist totale Kacke, wer sich so einfach beeinflussen lässt, dem kann keine Gültigkeit geschenkt werden!
 

Mogadischu

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.783
#8
jo ich hab mit meiner tnt2 halt auch nur magere 1200 punkte.....aber ich kann bis zum heutigen tag noch alles flüssig in 1024 (16 bit na klar) zoggen. also alles in budder.
 
C

c4$h

Gast
#9
@Stoke

Der Kyro 2 kommt auch erst ab einem Prozzesor der GHZ Klasse richtig in Fahrt.
darfst nicht vergessen das dem Die T&L einheit fehlt und das Manko muss mit Prozessorkraft ausgeglichen werden.

Und beim Benchmark 2001 wird nun mal viel das Feature genutzt.
Was übrigens auch viele kommenden Spiele nutzen werden.
 

Onkel_Ergo

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2001
Beiträge
339
#10
MX mit Athon 1100 ??

@Sonic Life
das ist ein absolut normaler Wert mit einer MX !!
ich hatte mit einem Athlon 1.0@1.2 und einer übertakteten MX 250/233 einen Wert von 2.800.
Da ist dann der Arsch ab !
Ausserdem kommt es darauf an, welchen Det. Du für den 3DMark2001 benutzt, da gibt es unterschiede von ca. +/-400 Punkten !!!

Aber Spielemässig dürftest Du mit der MX noch vor keine Probleme gestellt werden.

Dann geniess erst mal Deinen PC und wundere Dich nicht über Benchmarks von Overclockern !

Ergo: 3DMark2000 : 10372
Ergo: 3DMark2001 : 4456

am besten, testen !!!
 

TimoTei

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2001
Beiträge
465
#11
@ Onkel ergo

wie schaffst du bitteschön in 3DMark2000 10000Punkte????????

ich habe "nur" 9412 Punkte :(
-> 4Way Interleave on
-> Enhanced Chip Performance
-> Leadtek Winfast GeForce3 240/530
-> CPU TB C 1000@1400 (10x140; VCore 1,80; IO Voltage 3,5)
-> 256 MB Ram

@ WinME mitm Abit KT7A (Via. 4.31 --> Detos 12.40)
--> mit den Deto 7.xx hats weniger points gegebn :(
 

Onkel_Ergo

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2001
Beiträge
339
#12
über 10.000 Punkte ? = keine Gef3 !!!

k, das schaffst Du mit Deiner Gef3 wohl nicht ... :)

mein System:
EP8KTA3+, Win98SE
Athlon 1333@1500 (10x150 FSB)
512 MB RAM PC 150 2-2-2
2xIBM DTLA 307045 Raid-0
Gef2Ultra 285/500
Treiber weiss ich nicht mehr genau......

am besten, testen !!!
 
C

c4$h

Gast
#13
@Timo Tei

Wahrscheinlich hat Onkel Ego einen treiber der Detonator 3 Reihe drauf, die laufen besser unter dem Benchmark 2000 als die der Detonator 4 reihe.
Die Detonator 3 reihe ist nämlich auf directx 7 optimiert genauso wie der Benchmark.

Dafür laufen die Detonator 4 besser auf dem benchmark 2001, weil Directx 8 Optimiert.
 

Beckz

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.764
#14
Zitat Timotei:
JA ... da hast du recht ... deine Spiele laufen MOMENTAN noch alle
gut... aber der Benchmark ist ja auch für zukünftige spiele aus-
gerichtet und nicht für die jetzigen ... d.h. wenn du in den
nächsten 2Monaten X-Isle oder. MaxPayne spielen willst, kannst
du das in 320x240 machen .... !
@Timo: Ja und wenn U2W Max Payne irgendwann mal spielen will dann kann er ja immer noch ne GeForce 3 ,die du ja hast, kaufen und zwar VIEL billiger und dann mit einem besseren Nutzwert als jetzt wo alles noch bombig (Mit alter Grafikarte) läuft! :)

 

Onkel_Ergo

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2001
Beiträge
339
#15
das ist doch LÄCHERLICH !!!!

Genau mit dem Argument versuche die Grafikartenhersteller zu argumentieren, um ihre neuesten Modelle abzusetzen !!!

Ich habe noch nie erlebt, das ein Spiel, welches die Grafikengine ausreizt, innerhalb von 2 neuen Grafikkartengenerationen auf den Markt gekommen ist !
Alles blödsinn !!!

am besten, testen !!!
 

TimoTei

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2001
Beiträge
465
#16
@ Onkel Ergo

naja... dafür gebe ich mich mit den 6040 er Score in
3D Mark 2001 zufrieden :evillol: :evillol: :evillol:
 

michael.

Cadet 1st Year
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
8
#17
Wenn das alles kein Hobby an sich wäre würde ich euch alle für verrückt verkaufen *g*

Benchmarks....Punkte...warum ist das so wichtig? Eigentlich waren die ja nur dazu da um sein System mit anderen derselben Klasse zu vergleichen um evtl. Schwachstellen beheben zu können.

Aber gerade für Spieler verstehe ich das nicht. Die Spiele heute zutage laufen doch alle auf euren Rechnern! Und wenn dann iwann mal ein Spiel ruckelt....dann kann man sich ja auch noch mal einen neuen Prozessor kaufen. Aber man muss doch jetzt nicht sein ganzes Geld in Hardware stecken nur um in Benchmarks gute Punkte zu erreichen!

Naja, was rede ich...ich war auch mal so. Und irgendwie kann ich es auch immer noch verstehen. Es ist einfach ein geiles Feeling, ich weiß. Aber im Ernst, ich bin froh dass diese Zeit bei mir vorbei ist, nicht mehr jeden blöden Beta Grafikkarten-Treiber ausprobieren etc.

Aber eins ist ja ganz tolle. Ihr alle seid Minimalisten, über zehn Punkte mehr in einem 3DMark freut man sich schon riesig *g*

Na dann bencht mal weiter :)

Michael
 

TimoTei

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2001
Beiträge
465
#18
@ Michael

öhm... ja ... vorerst kann ich deiner Meinung zustimmen....
nur mit dem, sein ganzes geld für neue hardware raußschmeisen,
nicht!
warum sollte man sich nicht das "beste" und schnellste kaufen,
wenn man genug geld hat! wenn ich hier mal 1000DM aufm Konto
habe und nicht weiß was ich damit machen soll, dann hau ich
es meistens für neue Hardware raus...
 

michael.

Cadet 1st Year
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
8
#19
Ja kann man ja auch machen. Sinn macht es trotzdem nicht (außer einem tollen Gefühl). Sage ja auch gar nix dagegen, war bei schließlich auch mal so. Doch jetzt würd' ich mir bescheuert
vorkommen wenn ich mir neue Hardware kaufen würde nur um ein paar Punkte mehr in Benchmarks zu bekommen. Aber wie gesagt, ich kann es ja verstehen.

Michael
 

XBlack_AngelX

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
383
#20
fake

Hi!
Mach Dir da mal keien Sorgen. Entweder haben diese Benchmarkuder ihre Kisten wirklich bis zum abwinken getaktet, oder, was ich für wahrscheinlicher halte, sind die 3DMarkergebnisse oft gefaked. Ich kann mir auch ein Proggi ziehe, und mein 3DMark 2001 auf 9999Punkte stellen. Dann noch schnell einen Screenshot, und ab damit auf die MadOnionseite, und alles bewundern mich und mein System. Toll! Aber ich belasse es lieber bei meinen Realen Ergebnissen. Das sind auch so um die 3000 +-90 (3DMark2001) auf meinem P3 800 , GeForce 2 GTS, Cusl2, 512MB RAM.

Das reicht zum zocken allemal.

Ciao

Black_Angel
 
Top