News BenQ-TFT mit 12 ms Reaktionszeit

Christoph

Lustsklave der Frauen
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
3.099
In den letzten Monaten stagnierte die Entwicklung bei LC-Displays etwas. Viele Hersteller konzentrierten sich vielmehr auf die neuen Größensuperlative von 50" Bilddiagonale und vernachlässigten andere Bereiche etwas. Nicht so BenQ, die nun als einer der ersten Hersteller einen TFT-Monitor mit 12 ms Reaktionszeit launchen.

Zur News: BenQ-TFT mit 12 ms Reaktionszeit
 

KiNeTiXzZ

Lt. Commander
Dabei seit
März 2003
Beiträge
1.998
Nicht schlecht bin ja mal gespannt ob er die 12ms auch wirklich erreicht
 

Christoph

Lustsklave der Frauen
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
3.099
Also die 16er waren schon sehr gut zum Spielen geeignet. Der 12er müsste dann analog dazu besser sein. Leider bieten die TN+ Film-Panels immer noch die recht niedrigen Betrachtungswinkel an. Mein EIZO L557 hat 170° - da merkt man den Unterschied schon sehr stark.
 

Niemand

Ensign
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
206
@-)sangai(-xeno: Was ist das für eine Rechnung? Deine Hz-Zahl sagt doch eigentlich gar nichts aus. Das TFT wird garantiert wie alle anderen optimal mit 60 Hz (natürlich flimmerfrei) betrieben.

Die 12 ms sind ja auch nur ein theorethischer Wert. Vermutlich musst du Kontrast und Helligkeit auf das unansehliche Maximum treiben, um das zu erreichen. Ich wage es zu bezweifeln, dass die Schaltzeit für alle Farbbereiche gilt.

Gruß,
Niemand
 

sNiPe

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
1.957
kann sein das ichs übersehen habe aber welche größe hat das ding eigentlich


EDIT: ah schon gesehen ich dummerchen ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Queen

Admiral
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
9.683
Welchen Sinn macht es eine alte Technologie weiter zu entwickeln? Warum werden die Fließeigenschaften eines TN+Film Panels verbessert? Warum nicht die eines MVA/PVA/IPS/SIPS Panels?

Naja, der Markt verlangt nach schnellen Panels....und das kommt dabei heraus. :mad:

Bye,
 

MongoXY

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
16
@ 6
Jo Du hasts übersehn!
Das Teil ist 17" zoll groß.
Tja und ich denke mit 12ms ist es zum zocken echt spitze. Hab nen 17" Zoller von LG mit 16ms getestet, da war echt nichts auszusetzen.
 

Niemand

Ensign
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
206
Generell würde ich nicht so viel auf irgendwelche Zahlenangaben geben. Leute, schaut euch das (Wunsch-)TFT doch einfach mal an.

Jeder empfindet die Spieletauglichkeit von TFT vollkommen anders - da ändern auch Zahlen nichts. Es gibt TFT mit 25 ms, die von einigen Hardcore-Zockern empfohlen werden. Schaut man sie selbst an, dann kann einem trotzdem das Gerät spieluntauglich vorkommen.

Gerade bei TFT ist der eigene optische Eindruck tausendmal wichtiger, als irgendwelche (fiktiven) Zahlenwert. Und bei solch eher niedrigen Werten wird sowieso meistens geschummelt.

Grüße,
Niemand
 

Christoph

Lustsklave der Frauen
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
3.099
@ 6

Das habe ich eben noch schnell hinzugefügt :) Du kannst deinen Augen also noch trauen und hats nicht zuviel Bier getrunken. Ich Dummerchen hatte das doch glatt vergessen :)
 

MasterFX

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
462
@Niemand: Also die Rechnung mit den 83hz ist schon richtig. 83Hz bedeutet ja nur, dass es bei 12ms Reaktionszeit Theoretisch 83 Bilder/Sekunde voll darstellen kann. Bei 60Hz sind es eben 16ms Reaktionszeit. Bei älteren TFT's hatte man ja noch > 30 ms was gerade mal 33 Bilder/s bedeutet hat, der TFT selber hat aber trotzdem mit 75 Hz oder so gearbeitet. Die Reaktionszeit sagt halt nur aus wie lange ein Bildpunkt braucht von Weiss ins totale Schwarz überzugehen. (Vielleicht war das auch von Grau in Schwarz, weiss ich nicht mehr genau)
 

sNiPe

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
1.957
@10

achsooo ich dachte nämlich schon :D
 

Queen

Admiral
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
9.683
@MasterFX, -)sangai(-xeno:

Bei der Rechnung von -)sangai(-xeno kommen keine 83Hz sondern 83 Frames raus. Das Panel arbeitet digital immer mit 60Hz - egal wie schnell es schalten kann.

Die Werte für Fall/Rise geben an, wie hoch die Schaltzeit zwischen 10 % Schwarz und 90 % Weiß (Fall) bzw. 90 % Weiß und 10 % Schwarz (Rise) ist.

Bye,
 

spaceman2702

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
382
nicht immer sind 12ms garantiert.

hier ein auszug aus nem anderen artikel über tfts, der ein oder andere wird in kennen.

"Als wir die ersten Monitore dieser Art, den Iiyama AS4314UTG und den Hitachi CML174SXW, testeten, stellten wir überrascht fest, dass das Nachleuchten bei den 20-ms-Displays geringer war als bei denen mit 16 ms. Wir sind der Sache inzwischen etwas nachgegangen. Es hat sich gezeigt, dass unser Eindruck ganz richtig war. Die Bezeichnung 16 ms ist irreführend, 16 ms (max.) wäre richtiger gewesen. Erklärung folgt.

Wenn die Konstrukteure ehrlich gewesen wären, hätten sie zugeben müssen, dass die Panels mit 16 ms nur 262.000 Farben statt der üblichen 16 Millionen anzeigen, auch wenn man beim Durchzählen auf fast 16 Millionen kommt.

Tatsächlich nutzt AU Optronics seine sehr schnelle Reaktionszeit, um tatsächlich 16 Millionen Farben anzuzeigen. Mit etwas Glück gehört die Farbe, die ihr Spiel gerade anfordert, zu den 262.000 direkt verfügbaren. In diesem Fall gibt es keine Schwierigkeit, und die Reaktionszeit liegt wirklich bei 16 ms.

Das ist aber nicht der Fall, wenn die Farbe nicht in der Tabelle der 262.000 Farben enthalten ist. Dann zeigt das Panel abwechselnd die zwei verfügbaren Nuancen, die am dichtesten bei der verlangten Farbe liegen. Wegen der Schnelligkeit der Wechsel sieht das Auge nur eine, und zwar die verlangte. Damit Sie ein Bild sehen, muss Ihr Display nun allerdings zwei Bilder aufbauen, was uns auch durch AU Optronics bestätigt wurde. Da nun zwei Bilder nacheinander gezeichnet werden, ist die Reaktionszeit dementsprechend auch doppelt so lang: Reaktionszeit = 16 x 2 = 32 ms.
"
und genau deshalb vertrauen viele spieler auf hundai panels mit echten 20ms bei allen farben.
 

rOx_Ya

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
256
ich habe den BenQ FP767... und superzufrieden... bei spielen merke ich wirklich keinen unterschied...

was mir bei dem oben vorgestelltem modell fehlt ist der name ;)

CU Kin
 

-)sangai(-xeno

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
723
jo man ist bei 83 fps meinetwegen...
wer sich zb counterstrike bei 60 fps ( --> 60 hz ) und bei 100 fps anschaut bei einem 100hz monitor wird er einen unterschied feststellen. und genau das ist das problem...ist der tft auf 60hz bemerkt man keine scharfen kanten im bild weil der tft alles "weich" darstellt aber die reaktionen sind im vergleich zu 100hz mit 100fps besser.
 

-)sangai(-xeno

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
723
naja und wenn der eh nur 60hz macht kommt er schonmal garnicht in frage, weil 60hz nur maximal 60fps sind.
 
M

MoF

Gast
Meiner Meinung nach sind das 83Hz und nichts fps.
fps: Bilder pro Sekunde (die von der GraKa gelifert werden)
Hz: Bildwiederholfrequenz: Wie oft der Monitor das Bild wehselt.
stimmts!?
 

Queen

Admiral
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
9.683
Zitat von -)sangai(-xeno:
naja und wenn der eh nur 60hz macht kommt er schonmal garnicht in frage, weil 60hz nur maximal 60fps sind.
Richtig. Aber nur bei VSync = ON. Bei VSync = OFF liefert die Karte mehr Frames als die eingestellte Wiederholfrequenz des Monitors. Ein Panel mit 12ms Schaltzeit ist bei VSync = OFF so in der Lage bei eingestellten 60Hz 83fps darzustellen.

Bye,
 
Zuletzt bearbeitet:
Top