Beratung bei Komponentensuche für einem Gaming-Focused Gaming-Workstation-Hybriden (Ca. 700€)

PlatinWolf

Cadet 1st Year
Registriert
Okt. 2019
Beiträge
8
Vielen Dank an KarlsruheArgus und vor Allem Stuxi für die grandiose Hilfe und Stuxi's Build, werde mir demnächst diese Konfig holen. Hiermit möchte ich auch diesen Thread schließen, habt ihr jedoch noch Verbesserungen oder neue Ideen, dann könnt ihr diese gerne teilen!


--- CLOSED ---

1. Was ist der Verwendungszweck?


Werde hauptsächlich drauf zocken (75% der Zeit), wobei ich auch ab und zu mal währenddessen das Gameplay aufnehmen möchte. Den Rest der Zeit (25%) würde ich "produktiv" sein, also Videoschnitt, Animation und co. Streamen wäre auch optimal aber es kann auch wegfallen.


1.1 Falls Spiele: Welche Spiele genau? Welche Auflösung? Hohe/mittlere/niedrige Qualität? Wie viele FPS? (Bitte alle vier Fragen beantworten!)

Hauptsächlich eher anspruchsvollere Games (zumindest denke ich, dass die anspruchsvoll sind).
Z.B: Monster Hunter: World
Borderlands 3
Skyrim (mit 'nem Haufen Mods)
Fallout 4 (mit 'nem Haufen Mods)
Battlefield 5
The Witcher 3
Final Fantasy


Aber auch MMO's (die jetzt ned sooo anspruchsvoll sind) und ab und zu mal auch kleinere Indies.

Würde gerne flüssig mit min. 60FPS (Je höher desto besser) in 1080p und mittleren - hohen Einstellungen spielen können.


1.2 Falls Bild-/Musik-/Videobearbeitung oder CAD: Als Hobby oder bist du Profi? Welche Software wirst du nutzen?

Photoshop, Premiere, After Effects, Fruity Loops.


1.3 Hast du besondere Anforderungen oder Wünsche (Overclocking, ein besonders leiser PC, …)?

Da mein Budget nicht sonderlich groß ist erwarte ich auch ned eine Höllenmaschiene zu bekommen oder eine stille Box ist aber natürlich gerne erwünscht. Wobei ich sagen muss, dass mein Computer absolut kein Fenster braucht (steht an einer Wand), deshalb wäre es relativ unnötig, aber wenn's nicht anders geht ist es auch ok.


1.4 Wieviele und welche Monitore möchtest du nutzen? Anzahl, Modell, Auflösung, Bildwiederholfrequenz (Hertz)? Wird FreeSync (AMD) oder G-Sync (Nvidia) unterstützt?

1 Monitor 60Hz 1080p. Mehr weiß ich drüber leider nicht. Aber ich überlege mir vielleicht mal einen 144Hz Monitor zu holen, deshalb auch die min. 60FPS.


2. Ist noch ein alter PC vorhanden?
  • Prozessor (CPU): -
  • Arbeitsspeicher (RAM): 8GB DDR3
  • Mainboard: -
  • Netzteil: -
  • Gehäuse: -
  • Grafikkarte: -
  • HDD / SSD: 2TB WD Blue / Samsung 860 Evo 500GB

3. Wie viel Geld bist du bereit auszugeben?

700€
sind Optimal aber ich könnte im Notfall nochmal etwas drauflegen.
--- Bin hier aufgrund Stuxi's Beratung doch hoch auf 830€ gegangen ---


4. In wie vielen Jahren möchtest du das System frühestens upgraden oder ersetzen müssen?


Frühstens mal in 2 Jahren upgraden oder in 5 ersetzen. Ist aber schwer zu sagen, man weiß nie ob irgendwas Bahnbrechendes erfunden wird.

5. Wann soll gekauft werden?

Bestenfalls noch dieses Jahr.


6. Möchtest du den PC selbst zusammenbauen oder zusammenbauen lassen?

Ich würde es gerne selber Versuchen
 
Zuletzt bearbeitet:
MSI B450-A Pro Max
Ryzen 5 2600
16GB G.Skill Aegis 3000cl16
Be quiet Pure Power 11 500W
XFX RX5700
SSD übernehmen
Sharkoon S25-V
Mugen 5 Rev.
~750€
 
Zuletzt bearbeitet:
Stuxi schrieb:
Also 750€ ohne Speicher und SSD?

Vorschlag

Summe der Bestpreise: ~768,-€

Ich weiß, ich bin knapp über maximalem Budget. Aber treib die 18,-€ noch auf und nimm den 3600er. Der hat schon nochmal deutlich mehr Luft als ein 2600er.


Welchen hast du jetzt?

Speicher brauche ich keinen (HDD / SSD) aber RAM schon. War glaube ich etwas zu ungenau, Sry.
Speicher: 2TB WD Blue / Samsung 860 Evo 500GB
 
PlatinWolf schrieb:
Speicher brauche ich keinen (HDD / SSD) aber RAM schon. War glaube ich etwas zu ungenau, Sry.
Okay. Puh. Ja dann wird’s eng mit dem 3600er. Dann entweder noch ca. 70€ für RAM auftreiben oder wirklich auf den 2600er gehen.

Edit: @PlatinWolf Wobei. Für FullHD@60Hz könnte es auch so gehen:

Summe d. Bestpreise: ~744,-€

Die Zusammenstellung ist in meinen Augen locker ausreichen fur 1080p@60, bist im Budget und kannst trotzdem sehr gut zocken.
 
Stuxi schrieb:
Okay. Puh. Ja dann wird’s eng mit dem 3600er. Dann entweder noch ca. 70€ für RAM auftreiben oder wirklich auf den 2600er gehen.
Was würdest du davon halten:
https://www.mindfactory.de/shopping...2219e83c674bbaaef7955feb65c8dca659f62edf80fc6
Habe bei einigen anderen Komponenten etwas gespart...
Wenn irgendwas ned passt, dann wäre es nett, wenn du mir einfach einen bearbeiteten Warenkorb senden könntest (Am besten unter 800€)
Ergänzung ()

Stuxi schrieb:
Okay. Puh. Ja dann wird’s eng mit dem 3600er. Dann entweder noch ca. 70€ für RAM auftreiben oder wirklich auf den 2600er gehen.

Edit: @PlatinWolf Wobei. Für FullHD@60Hz könnte es auch so gehen:

Summe d. Bestpreise: ~744,-€

Die Zusammenstellung ist in meinen Augen locker ausreichen fur 1080p@60, bist im Budget und kannst trotzdem sehr gut zocken.

Würde schon gerne bei der 5700 bleiben, da würde ich lieber eher auf die 800€ zugehen.
 
Hier der bearbeitete Warenkorb mit einer 5700. Dann bist du allerdings knapp über 800,-€.

Wenn du die gegen die 1660TI tauschst landest du bei ca. 735,-€
 
PlatinWolf schrieb:
Sicher, dass 500W reichen?
Bei einem ordentlichen Markennetzteil reicht das, ja.
PlatinWolf schrieb:
Kenne mich ned so doll aus mir wurde aber empfohlen ein 600W zu holen.
Kannst du auch machen, ist aber unnötig.
 
Stuxi schrieb:
Bei einem ordentlichen Markennetzteil reicht das, ja.

Kannst du auch machen, ist aber unnötig.
Ok, gut. Du bist erfahrener als ich, also höre ich mal auf dich. Ich werde wahrscheinlich die 80€ draufwerfen und mir dann den von dir gesendeten Warenkorb kaufen.
Ergänzung ()

Stuxi schrieb:
Bei einem ordentlichen Markennetzteil reicht das, ja.

Kannst du auch machen, ist aber unnötig.

Wie sieht's mit dem Boxed-Kühler aus, der packt das schon, wenn ich nicht übertakte oder?
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: Stuxi
PlatinWolf schrieb:
Wie sieht's mit dem Boxed-Kühler aus, der packt das schon, wenn ich nicht übertakte oder?
Klar. Dafür is er ausgelegt. Ist nicht der leiseste aber schau/hör ihn dir erstmal an. Wechseln kannst du immer noch, sollte es dich stören.
 
Stuxi schrieb:
Klar. Dafür is er ausgelegt. Ist nicht der leiseste aber schau/hör ihn dir erstmal an. Wechseln kannst du immer noch, sollte es dich stören.
Super! Vielen Dank für deine Hilfe!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Stuxi
Stuxi schrieb:
Klar. Dafür is er ausgelegt. Ist nicht der leiseste aber schau/hör ihn dir erstmal an. Wechseln kannst du immer noch, sollte es dich stören.

Wie siehts mit dem BIOS aus, muss ich das updaten?
 
Zuletzt bearbeitet:
PlatinWolf schrieb:
Wie siehts mit dem BIOS aus, muss ich das updaten?
Prinzipiell nicht. Das Board erkennt die Ryzen 3000 von Haus aus.
Solltest du Probleme haben, kann man natürlich das neueste aufspielen. Wenn dich erstmal nichts stört, dann würde ich noch auf die neue Version (hoffentlich November) mit AGESA 1.0.0.4 warten.
 
Was es nicht alles gibt:
"Gaming-Focused Gaming-Workstation-Hybriden"
Google kennst sowas nicht. Scheint dann der einzige seiner Art zu sein.
 
Zurück
Oben