News Beschädigtes Unterwasserkabel wurde geflickt

Tommy

Chef-Optimist
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
8.192
Das mit 39.000 Kilometer längste Unterwasserkabel der Welt, welches genau vor einer Woche durch einen Anker durchtrennt wurde, soll seit heute wieder einsatzbereit sein. Geringe Upstreams oder Downstreams könnt ihr also nicht mehr auf das Kabel schieben.

Zur News: Beschädigtes Unterwasserkabel wurde geflickt
 
Top