Bestes DiVX-Tutorial der Welt!!!!

K

KarlReichert

Gast
Hallo,

Habe auf http://www.dvds-kopieren.de/ das meiner Meinung nach beste Tutorial zu DiVX gefunden! Habe den Autor angeschrieben und er hat mir erlaubt, es hier zu veröffentlichen! Ladet euch die ZIP-Datei im Anhang runter, ihr werdet begeistert sein! Habe damit DerExorzist (2h10min) auf eine CD gerippt (DiVX), die Qualität von sowohl Bild als auch Ton ist suuuuuuper!

Danke an madmaster!!!
 
K

KarlReichert

Gast
Scheiße

Habe grade die Meldung gekriegt, ich dürfte max. 1 MB ins Forum laden! Dann müsst ihr euch halt die Mühe machen und auf http://www.dvds-kopieren.de/ gehen! Da sucht ihr euch die Tutorials raus und dann das mit Qualität und Schwierigkeit die meisten Sterne, das isses! Lohnt sich wirklich!
 
K

KarlReichert

Gast
Ganz einfach: auf Tutorials/Anleitungen klicken und dann DiVX Methode 3 --> Die mit den meisten Sternchen (habe ich doch schon gesagt)
 
K

KarlReichert

Gast
Was heißt hier für den Anfänger, das ist total genial! Oder hast du was, womit man noch bessere Qualität kriegt *zweifel*?
 
K

KarlReichert

Gast
Is schon klar, trotzdem finde ich das total gut, für alles seine Spezialprogramme zu nutzen (VBR-MP3s mit Lame)! Außerdem kannte ich das vorher nicht mit den 2 Durchgängen bei DiVX!
 

niz

ᴬ7ᵪ
Dabei seit
Nov. 2001
Beiträge
24.292
@ Crazy_Bon

LOL:)

meine hose nass ist.
 

Crazy_Bon

Rear Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
5.709
Ich hab mich mal an DVD2Avi versucht, leider steche ich vor einem Problem. Ich kann bloss den Bildauschnitt in der Länge und Breite wegschneiden, aber nicht nicht in der Höhe stauchen. Das Programm verzerrt den Bildauschnitt in die Höhe, wie stelle ich es in einem normalen Format ein?
 
Zuletzt bearbeitet:
U

Unregistered

Gast
Schau dir mal die Quali genauer an

Auf nen PC Monitor mag die Quali(MP4) ganz nett sein, aber wenn du mal einen Projector anschließt und dann die Bildquali mit der DVD vergleichst.... Vergiß es, da muß du schon mind. auf 2 CDs rippen. Bei VCD ist es genauso... auf einem Fernseher ganz nette Quali aber auf einem PC Monitor siehst du dann erst wie schlecht VCD wirklich ist.
 

niz

ᴬ7ᵪ
Dabei seit
Nov. 2001
Beiträge
24.292
ich find des tut recht ok, aber ehrlich gesagt kenn ich tuts und rippacks, die besser und newbiefreundlicher sind. und in der qualli tun die sich auch nichts!
 
K

KarlReichert

Gast
Natürlich kommt DiVX nie an DVD ran und natürlich siegt man da auf ner Leinwand große Unterschiede! Otto Normalo hat damit aber keine Probleme, oder bin ich der einzige, der kein privates Homecinema hat???
Also ich find das Tutorial okay, welche sind deiner Meinung nach besser?
 

Terminator

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
108
1. Die bessere Quali is auf VBR MP3 gröstenteils bezogen bei der metode, und die 2-pass methode(geht auch mit jeder anderen metode) aber VirtualDub is halt von der Speed her viel viel besser (doppelt so schnell)

2. Ich rippe nur auf 2 CDs ... und da hab ich kaum einen unterschied zu DVD quali (auf dem Monitor!)

Ich hab schon 2 DVDs mit der metode encodet .. und finde die methode viel viel besser als mit Flask ... da die Soundquali einfach individueler eingestellt werden kann und wegen der geschwindigkeit !
 

niz

ᴬ7ᵪ
Dabei seit
Nov. 2001
Beiträge
24.292
trotzdem
du kannst rumprobieren, so wie ich, oder du kannst es hier glauben. es ist wirklich so, dass wenn du es auch richtig machst, du bessere ergebnisse erziehlst! da bin ich ganz Terminators meinung. ich hab schon etliche male geflucht und zum teil den ein oder anderen film 6 oder 7 mal encodet. das beste ist halt 2cds und kein flask
nix gegen flask.... wenn flask nicht flask wäre, dann würde ich es vielleicht benutzen :)
 

Terminator

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
108
Flask ist nunmal Flask, und ich find das prog hat etliche bugs ... und das stört mich an flark ... wie oft ich mich schon darüber aufgeregt habe wenn ich alles eingestellt hab und dann einen kurzen "probe lauf" mache und ein paar min encode und dann angucke ob auch alles stimmt, und dann will ich ohne flask neuzustarten und alles einzustellen nochmal den richtigen durchgang machen ... und dann funtz nix ... er macht zwar irgendwas ...einige stunden aber es kommt nix gescheites dabei raus ... und das seltsame ist .. manchmal kommt der bug vor .. manchmal nicht .... und sowas regt mich auf ....
und das is blos einer der vielen bugs die ich schon hatte
 
K

KarlReichert

Gast
Hmm

Glaube euch schon, daß man mit 2 CDs bessere Ergebnisse kriegt und das ihr das gut könnt. Aber dafür ist ja ein Tutorial da... Einsteigern helfen!
Das Problem mit FlaskMPEG hatte ich auch gelegentlich, macht Spaß wenn man nach Hause kommt und einen neu geerippten Film sehen will, aber stattdessen nur Scheiße kriegt :-(
 
Top