Bild kehrt sich gelegentlich auf externen Monitor um : Toshiba L850-13D

max4321

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
49
Hallo,
ich besitze einen Toshiba L850-13D. Dieser kehrt sein Bild um und vertauscht dabei die Seiten, tritt häufig nach Grafikaufwändigen Anwendungen auf. Eingeschickt war er schon wegen Garantie. Dort wurde das komplette Mainboard ausgetauscht. Daher weiß ich nun nicht mehr weiter und bis ich wieder eine Woche auf meinen Laptop verzichten muss, dachte ich, dass ich mal die Anwender im Forum um Rat frage.

Der Laptop ist per VGA mit einem externen Medion Display verbunden und nur auf diesem Display tritt der Fehler auf.
Außerdem ist die Laptopklappe dauerhaft geschlossen.
Beim öffnen und schließen der Klappe verschwindet der Fehler.

Grafikkarte: AMD Radeon 7670M
Prozessor: Intel i7 Ivy Bridge
OS: Windows 7 x64
RAM: 4 GB

Das eigentliche Problem wird erst durch die Abbildung deutlich
Ich würde mich freuen, wenn mir jemand helfen könnte.

Mfg Max
 

Anhänge

BlubbsDE

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
41.431
Das sieht nach einem Monitorproblem aus. Monitor steht davor, sich zu verabschieden. Oder vielleicht liegt es auch nur am VGA Kabel.

Das Notebook wird da nicht der Schuldige sein.
 

max4321

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
49
Danke für die Antwort, aber ich bezweifle dass es am Monitor liegt, da das Problem nur nach Grafikintensiven Anwendungen auftritt.


Ergänzung:
Windows ist außerdem frisch installiert und die Grafiktreiber sind auf dem Aktuellen Stand
 

BlubbsDE

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
41.431
Dennoch wird es am Monitor liegen. Du hast es ja auch schon selbst erkannt. Auf dem Laptopbildschirm tritt das Problem nicht auf.

Versuche ein anderes Kabel, testweise. Aber ich vermute, der Monitor selbst ist der Übeltäter.
 

max4321

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
49
Ich werde es mal ausprobieren. Danke :)

Und das der VRAM kaputt ist, denkst du nicht?
 

BlubbsDE

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
41.431
Nein, Defekter VRAM dreht das Bild nicht um

Wie alt ist der Monitor? Bevor Du das Notebook nochmal in Reparatur gibst, solltest Du Dir sicher sein. Der Händler kann Dir unnötige Reklamationen auch in Rechnung stellen.
 

max4321

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
49
Der Monitor ist vielleicht schon 4 oder 5 Jahre alt.

Komischerweise tritt der Effekt häufig nach "Minecraft" oder "Cube 2 Sauerbraten" auf. Eigentlich den einfachen Spielen für zwischendurch...
 

max4321

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
49
Fernseher über HDMI läuft ohne Probleme, jedenfalls habe ich da noch keine festgestellt.

Kann es auch an dem VGA Ausgang liegen?
 

BlubbsDE

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
41.431
Nein.

Entweder das Kabel oder der Monitor. Aber zu 99% ist es der Monitor.

Möchtest Du zwanghaft das Laptop als Schuldigen sehen?
 

max4321

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
49
Nein, möchte ich natürlich nicht. Mir wäre es sogar lieber, wenn es der Bildschirm wäre.

Jedoch macht es nicht soviel Sinn, dass es fast nur NACH Spielen auftritt.


Aber ich werde es auf jeden Fall einmal probieren. Danke :)
 

BlubbsDE

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
41.431
Noch ein Tipp.

Das Notebook unter Vollast zu betreiben und den Deckel schließen, das ist auch keine so gute Idee. Je nach Kühlkonzept verlierst du einiges an Kühlleistung.
 

max4321

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
49
Es wirkt nicht so, als wäre der Notebook(GPU) zu heiß
Ergänzung ()

Maximal 58 Grad Celsius bei Furmark.
 

Fehlermeldung

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
1.873
Hast du das Notebook einfach mal an einem anderen Monitor getestet? Oder den Monitor bei einem Freund angeschlossen? Guck mal an in welchem P-State die GPU in den entsprechenden Spielen ist. Vielleicht funktioniert der Wechsel aus diesem zur integrierten GPU nicht rund. Das würde auch erklären warum es bei anderen (anfordernderen) Spielen zu keinen Problemen kommt.
 

max4321

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
49
Hallo,
Update: Fehler tritt immernoch gelegentlich auf. Seit der neuen Treiberinstallation weniger häufig, aber dennoch ist er vorhanden.
Außerdem verschwindet der Fehler nicht, wenn man den Monitor aus und an schaltet, sondern erst beim auf und zuklappen des Laptopdeckels.

Falls noch jemand Ideen hat, bitte melden.
Ergänzung ()

Nun auch auf internen Monitor sichtbar....
 
Top