News Bill Gates skizziert Anti-Spam-Pläne

Marcus

Lieutenant
Dabei seit
März 2001
Beiträge
853
In einer E-Mail an Kunden hat Microsoft-Chef Bill Gates Details über die Anti-Spam-Pläne seines Konzerns verraten. Filter-Technologien sind demnach nicht genug, um das Spam-Problem zu lösen, berichtet das Wall Street Journal.

Zur News: Bill Gates skizziert Anti-Spam-Pläne
 

freeeezy

Commander
Dabei seit
Juni 2002
Beiträge
2.953
hmm versteh ich das jetzt richtig, das man dann anhand einer email adresse den user identifizieren kann ?


naja, vielleicht versteh ich den Text ja im Unterbewusstsein 'absichtlich' falsch, weil er (angeblich) vom Gates is. ;)
 

Tiu

Rear Admiral
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
5.520
Zitat von freeeezy:
hmm versteh ich das jetzt richtig, das man dann anhand einer email adresse den user identifizieren kann ?


naja, vielleicht versteh ich den Text ja im Unterbewusstsein 'absichtlich' falsch, weil er (angeblich) vom Gates is. ;)
Der Trick dabei ist, dass die IP-Adresse des Absender mit der Domain überprüft wird.
Stimmt diese nicht überein, (was bei Spams fast immer so ist) wird die Email als Spam eingestuft und blockiert.
Die Technik gibt es aber bereits schon von mind. einer anderen Firma. MS nennt es dann nur anders und bastelt ein wenig daran rum und schon ist es eine MS Erfindung. :p
 

Sir_Sascha

Admiral
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
9.364
@GRAKA0815:

ist doch Schei*egal von wem diese technik kommt. Hauptsache, die nützt was und ich bekomme keine Penisverlängerungen und Brustvergrößerungen mehr in meinen Posteingeng.
 

mezziaz

Ensign
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
138
*gg*
jau so siehts aus...

Hab langsam auch genug vom "penis enlargen"... reicht ja spätestens nach dem 300.Mal (und das liegt schon lange zurück) auch mal...^^
 
Top