BIOS neu Flashen

Heschor

Newbie
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
2
Hi Leudde,

Ich hab mein frisch gekauftes board geflashed, jetzt hat der Verkäufer mir anstatt eines AsRock K7S8XE 3.0 SiS 748 ein Asrock K7S8X SiS 746 verkauft !

Nun ist halt des falsche BIOS drauf .... und es geht nix mehr .. is ja au logisch´!

Ein Kumpel meinte nun man könnte das BIOS auch so wieder neu flashen, da das Disketten Laufwerk au ohne BIOS funzt ....

Weiß einer von euch wie des geht .. ?

danke im voraus für eure Beiträge !

cYA Heschor
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
61.596
https://www.computerbase.de/forum/threads/probleme-mit-dem-bios-bios-kompendium.10447/
versuch es mal hier. Ein Biosupdate geschieht immer auf eigene Gefahr, Du hättest Dich eben vorher schlau machen sollen, welches Bios für Dein Board benötigt wird. Evtl ist der Händler kulant, (weil er Dir ja das falsche Board wissentlich verkauft hat oder hast Du gesagt ich will dieses Board) und tauscht das Board um. Geh hin und sage einfach, das ist das falsche Board was sie mir verkauft haben, auf der Rechnung steht etwas anderes, bitte umtauschen gegen das Richtige. Wie gesagt ist es dann Kulanz vom Händler, das Flashen war ja Dein Fehler.
 

Rain Man

Ensign
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
223
Du mußt dir ein DOS Startdisk erstellen und die Flash exe und das NEUE BIOS
die Autoexec einbinden . Zuerst solltest du probieren ob der PC beim start überhaupt noch auf das Diskettenlaufwerk zugreift ( Beim Start Disk rein ,grüne Lampe am Laufwerk sollte leuchten.)
 

Heschor

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
2
Jo ....

... thx ... ich versuchs jetzt mal !


in deisem Sinne .. ciao
 

hapelo

Commander
Dabei seit
März 2001
Beiträge
2.117
Sollte das Board ein Bios von American Megatrends (AMI) haben, muss man nur das Biosfile auf eine (nicht bootfähige) Diskette kopieren, und in "amiboot.rom" umbenennen. Ausser diesem File sollte nix auf der Diskette sein. Diskette einlegen, Rechner starten, beten. ;)
 
Top