Bios Update

superpaly

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
21
hi wie war das mit dem bios update muss ich erst die flas und dann die rom datei eintippen oder anders rum . war dioch dann dazwischen mit leerzeichen oder???
 

Sniper

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
1.659
Soweit ich noch weiß, ja!
Sind doch aber immer Hilfe-Dateien dabei?!
 

Miniwinni

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
1.271
Hiho,

sag erstmal für was für ein Board , also ob Asus etc. Dann Bios nur von Bootdiskette und aus dem DOS heraus flashen.

Gruss
 

superpaly

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
21
habe ein k7s5a board. will jetzt neues bios drauf tun da ich im fsb modus 133 probleme haben da das teil beim zocken nach ca 5- 10 minuten abschmiert


system

läuft mit 1050 MHZ sollte eigentlich mit 1.4 GHz laufen

512 MB Ram einer is siemens den anderen kann ich jetzt nicht sagen

gf 4 ti 4200 albatron

120 gb fest maxtor


müsste eigentlixh alles sein
 

Sensus

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
1.269
Da geb ich doch gleich mal 'nen Tipp ab,gehste auf :

http://www.k7jo.de/

und dort ins Forum unter K7S5A und dir wird geholfen.Alles über dieses Board und mehr.(OC,Tuning ,Bios,Proz,etc.) :)
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
61.593
Zitat von Sensus:
Da geb ich doch gleich mal 'nen Tipp ab snip...QUOTE]
Herzlich willkommen auf FB, lies Dir trotzdem nochmal die Regeln durch, besonders der Absatz mit der Signatur ist für Dich wichtig.

@superpaly
Wenn Du vom Dos aus flasht solltest Du auf jeden Fall darauf achten, dass keine Treiber den Arbeitsspeicher belegen, da sonst nicht genug da ist fürs flashen. Einfach eine bootfähige Diskette restellen, ohne irgendwelche Einträge in der autoexec und config. Eine gute Diskette zum flashen gibt es hier. Hier ist noch eine speziell für Abit KT7 Boards, diese kannst Du aber selbst anpassen, wenn es sich um ein awdflash Bios handelt. Du brauchst nur die entsprechenden Files ändern und auf die Disk kopieren. Normalerweise kannst Du beim Flashprogramm auswählen, wie das Bios heißt, der Name muß korrekt eingegeben werden, mit der Endung (k7s5a.bin als Beispiel) und dann flashen. Eine gute Anleitung gibt es im Bioskompendium.
Manche Boardhersteller geben die Möglichkeit unter Windows zu flashen, ob es das K7s5a auch hat, weiß ich nicht, da ich noch keines hatte.
 

Sensus

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
1.269
@werkam

Danke für den Tipp,hab ich vollkommen übersehen.
 

bertimen

Ensign
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
161
Wollt mir im FEb. nen Prescott und nen Asus P4CE 800 E Deluxe kaufen. Damit der Prescott läuft muss man ja das Bios Updaten.... Kann ich das alles dann schon mit dem 1.0 Bios und dem Prescott starten bzw Updaten ? Oder brauch ich ne P4C cpu ?
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
61.593
Nach nochmaligem lesen habe ich es doch verstanden. Starten solltest Du mit dem Prescott um ins Bios zu kommen schon können, also kannst Du auch von der Diskette das Bios updaten. Du solltest aber die Diskette schon fertig haben, damit der Rechner nicht viel macht, bevor upgedated wird. Sonst kann es passieren, das nachher nichts mehr geht. Wenn Du Dir ein neues Board holst, solltest Du darauf achten dass dieses auch schon ohne update den Prescott unterstützt, das wäre am einfachsten. Einfach auf die Revisionsnummer achten.
 
Zuletzt bearbeitet:

bertimen

Ensign
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
161
Mhh ja das wär noch besser wenns ne neue Version von dem Board gäbe.
Wie lange wird es schäzungsweise dauern bis die erscheint ?
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
61.593
Eigentlich sind die Hersteller damit ganz fix, sie haben ja auch schon ein Biosupdate rausgebracht, ist doch für die kein Aufwand neue Boards mit dem neuen Bios zu bestücken. Der Verkäufer wird aber erst die alten verticken wollen, weil er sonst drauf hängenbleibt.
 

BodyLove

Commodore
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
4.481
haben die neuen boards nicht alle LiveUpdate-funktionen? ist imho viel einfacher, als das, was dem Bertiman da vor schwebt. Vor allem aber sicherer.
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
61.593
@Bodylove,
und wie möchtest Du unter Windows ein Liveupdate ausführen, wenn noch kein Windows auf dem Rechner ist, weil der Prozessor nicht unterstützt wird. Dann kann er auch kein System aufspielen, DOS wird aber trotzdem wohl laufen.
 

BodyLove

Commodore
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
4.481
hab den Post von Bertimen irgendwie nicht richtig gelesen. Klar, wenn er noch kein lauffähiges System hat wird es schwer. Aber wenn er den Mobo erst jetzt neu kauft, und es wird gepriesen, dass es Prescott support besitzt, so hat es bestimmt auch den nötigen Bios dazu. :rolleyes:
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
61.593
Top