Bug in nFORCE Southbridge!

Hamlet

Nur mal kurz Reingucker
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
991
#1
Wie eben ganz aktuell über den Ticker gelaufen deutet alles auf eine Verzögerung des nFORCE-Chipsatzes hin! So soll ein Bug in der Southbridge zu Kompabilitätsproblemen führen! Da muss NVIDIA wohl noch nachbessern!
 

Tommy

Chef-Optimist
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
8.193
#2
Stimmt

Jub gibt Probleme mit dem onboard Lan und Sound-Controller ... naja aber es ist halt der erste Chipsatz von nVidida, da können solche Fehler durchaus passieren.
 
Dabei seit
März 2001
Beiträge
1.044
#3
Chipsätze

Außerdem ist der Chipsatz noch gar nicht auf dem Markt erhältlich. Da ist es eh nicht so schlimm. Lieber eine etwas verzögerte Einführung eines Fehlerbereinigten Chipsatz als eine voreilig auf den Markt gebrachter Chipsatz, der im Lauf der Zeit immer wieder durch neue Fehler auf sich aufmerksam macht.
 

Crazy_Bon

Rear Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
5.623
#4
Wenn ich es nicht besser wüsste, dann würde ich sagen, daß Moonstone über die Intel-Chipsätze spricht.
Da nun mal so nicht der Fall ist und er sicher VIA meinte, sage ich, daß VIA hätte ruhig aus den Fehlern von Intel lernen können.
 
Dabei seit
März 2011
Beiträge
970
#5
Ich hatte auch ein Board mit Nforce 2 im Einsatz, aber vom PCI Problem steht leider nichts im Text. Das war damals ein echtes Problem und hat bei mir dazu geführt das ich ein paar Bilder verloren habe, da hier beim kopieren von einer Platte auf die andere was schief ging.
Wenn ich mich dunkel erinner meistens mit einer Soundblaster Karte
Vom Via Bug wollen wir ja gar nicht sprechen, der hatte mich auch getroffen aber nicht so dramatisch.

Der Sound auf dem Board war echt klasse, so gut das ich meine Soundblaster Karte nicht eingebaut hatte sondern direkt für mein 5.1 System genutzt habe.
 
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
3.378
#6
Ich liebe dich, Konkretor =D.
 
Top