[C#] Klassen, Methoden, Namensräume?

White Tiger

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
36
Anfängerfrage zu C#

Guten Abend

Ich bin grad dabei C# zu lernen (habe null Vorkenntnisse). Habe mir das Buch "C# in 21 Tagen" zugelegt.
Habe schon das Hello World Programm hin bekommen und schon mit Variablen gearbeitet. So ne Kleinigkeit versteh ich einfach nett --> habe schon ein paar Tage im I-Net gesucht ohne Erfolg. Und zwar was sind im allgemeinen Klassen und Methoden und Namesräume?
Im Buch wird immer von Methoden und Klassen gesprochen aber nett erklärt was das in etwa ist. Es wird noch später darauf genau eingegangen steht nur dirn..

Könnte mal jemand mir das im allgemeinen erklären?

Von ganzen Herzen besten Dank an den der es schafft das ich es kapier!!!
 

Mr_Tee

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
640
Re: Anfängerfrage zu C#

Eine Klasse ist einfach eine Sammlung von Variablen - häufig mit unterschiedlichen Typen - kombiniert mit einer Gruppe zugehöriger Funktionen.

Bsp:

class Cat
{
unsigned int itsAge;
unsigned int itsWeight;
Meow();
};

Shit bin zu faul alles genauer zu erklären. Morgen werd ichs mal ergänzen ;)

PS: Warum C# ? Nimm doch C++ ist besser, effektiver und du sparst dir später das umseigen von c# auf c++ :)

EDIT: Mit Methoden verwechseltst du was. Metohoden sind einfach Elementsfunktionen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Pat

Commander
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
2.144
Re: Anfängerfrage zu C#

Ich kenne zwar C# nicht, nur C++, aber wäre die logische Abfolge nicht eher, von C++ auf C# umzusteigen? :) Ich glaube nicht, dass viele Leute, die mit C# anfangen und noch keine Vorkenntnisse haben, C# lernen udn dann umsteigen? :D
 

CarlCreep

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
18
Re: Anfängerfrage zu C#

Zitat von Mr_Tee:
PS: Warum C# ? Nimm doch C++ ist besser, effektiver und du sparst dir später das umseigen von c# auf c++ :)
Besser? Worauf begründet sich Deine Aussage?
IMHO Unfug!!

Ich programmiere seit gut 20 Jahren, darunter ca. 7 davon in C++. Seit über 2 Jahren nun in C#, Auslöser war ein Projekt das mit C# ausgeschrieben war.

Und was effizienteres, eleganteres und letztendlich einsteigerfreundlicheres als C# ist mir noch nicht begegnet, definitiv aber nicht (!!) C++.

Man kann Microsoft viel vorwerfen, fast alles davon zu Recht. Aber diese Sprache ist ein grosser Wurf...

Zum Ausgangsposting:

Lies Dir erstmal eine Einführung in Klassen und Objekte durch, z.B.:
http://www.tutorials.de/tutorials27333.html

Eigentlich ist das Buch von Dir schon mal nicht schlecht, einfach mal weiterlesen, wird bestimmt noch erklärt...

Variablen sind 'eh klar. Methoden sind einfach Funktionen die "irgendetwas (z.T. mit Variablen) machen". Eine Klasse ist eine Sammlung von Eigenschaften (in C# wird im allgemeinen innerhalb einer Klasse mit Properties gearbeitet; Eine Property ist eigentlich nichts anderes als eine Variable die als private deklariert wird und daher ausserhalb der Klasse gechützt ist. Um auf diese Variable zugreifen zu können wird eine Property mit Getter und Setter verwendet) und Methoden.
Namensräume (Namespaces) sind nichts anderes als eine hierarchische Strukturierung von Klassen, die i.a. auch der physikalischen Struktur der Sourcen auf dem Dateisystem entspricht...
 

Mr_Tee

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
640
Re: Anfängerfrage zu C#

Hmm ich meine objektorientierte Programmierung.
Außerdem werden die meisten Spiele mit C++ geschriebn.
Aber ich glaub ich hab mich vertan :D
Ich meinte C und net C# ;)
 
Top