CD bootfähig brennen?

viper|style

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
56
cd bootfähig brennen?

moin!
ich hätte da mal ne frage:
also eigentlich müsste man eine Linux iso aus dem inet ja bootfähig brennen können, sonst nutzt sie ja nicht zu viel mehr als einem update. ich habe mir letztlich die progeny vollversion ( http://www.progeny.com/ ; als .iso datei) gezogen, mit isobuster entpackt und mit Nero 5.5 gebrannt, aber die CDs war nicht bootfähig :(
wie kann ich die CDs bootfähig brennen? geht das nur mit einem anderen programm?
 

€®@$€®

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
72
Stell im Bios ein das nicht ein Diskettenlaufwerk als erstes angesprochen werden soll sondern ein CD-Rom laufwerk...
Und schon läuft es (hoffe ich doch) :D
 

viper|style

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
56
äh, ja, doch, so schlau war ich auch schon. es passiert ne ganze weile was, weil das laufwerk versucht die cd zu lesen, aber dann nicht mehr und es wird auf festplatte umgeschaltet, wie im bootmenü eingestellt.
is halt nicht bootfähig, aber ich weiß nicht wie ich das ändere.
 
B

Beelzebub

Gast
würde mich auch interessieren, meine gebrannten cd´s booten auch net hab auch nero.

Aber du kannst ja mit irgentwas anderem booten (diskette oder orginal cd´s) und dann einfach unter dos instllieren.
 

viper|style

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
56
werd ich mal versuchen. aber eine bootfähige cd wäre schon ganz schön :/
 

Peter

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.956
Die iso Datei kann so gebrannt werden wie sie ist. Sie muss / darf nicht entpackt werden. Die Daten in der iso sind so "verpackt", dass automatisch eine Boot-CD erstellt wird.
 

Dennis

Lt. Commander
Dabei seit
März 2001
Beiträge
1.401
Wenn du WinOnCD 3.8 hast, dann kannst du einfach auf Daten klicken und dann auf Bootable CD klicken. Wenn du dann so eine CD erstellst, dann kannst du dein System von CD starten.
 

viper|style

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
56
das werde ich gleich mal versuchen, vielen dank :)
 
B

Beelzebub

Gast
Also ich habe Nero, winoncd 3.8 und clonecd nur schaff ich es nicht mit denen eine bootfähige cd zu brennen :(

Kann mir einer nochmals genau erklären wie es geht und mit welchen brennprogramm es am besten geht!

THX, Beelze :)
 

Peter

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.956
Probier mal das Programm CDRWin http://www.goldenhawk.com/ . Hat zwar keine dolle Oberfläche aber kann alles. Musst etwas suchen bis du die iso-Option findest
 

Crazy_Bon

Rear Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
5.695
Re: cd bootfähig brennen?

Original erstellt von viper|style
...ich habe mir letztlich die progeny vollversion ( http://www.progeny.com/ ; als .iso datei) gezogen, mit isobuster entpackt und mit Nero 5.5 gebrannt, aber die CDs war nicht bootfähig :(
Wieso entpackst du die ISO-Datei mit dem ISO-Buster? ISO-Dateien kann man direkt mit fast allen gängingen Brennprogrammen (einschliesslich Nero) problemlos auf CD brennen.
Nach der Behandlung mit dem ISO-Buster verliert die Image-Datei ihre Bootfähigkeit. Der ISO-Buster ist eigentlich dazu gedacht um einzelne Dateien in einer Image-Datei zu extrahieren/manipulieren/auszutauschen.
Der Fehler liegt hier ganz eindeutig bei dir selbst, also nochmal brennen ohne ISO-Buster. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
B

Beelzebub

Gast
Hey Leute, ich versuche gerade mit WinonCD eine bootfähige cd zu brennen, dann kommt dann so nen fesnter 'Bestimme Boot Eigenschaften'.

Nun steht da:

[] Nicht Bootfähig
_________________
[] Boote von Partition

A: .....
C: .....
D: .....


_________________
[] Boote von Imagedatei

...................................


So, was muss ich nun machen? Wo finde ich die *.img Datei? Oder muss ich erst eine erstellen und dort was eintragen!?

Bitte um hilfe...

THX, Beelze :)
 

hapelo

Commander
Dabei seit
März 2001
Beiträge
2.117
Am besten, Du erstellst eine Bootfähige Diskette (vorher ausprobieren), dort kannst Du in der config.sys auch ein Bootmenü erstellen.
Diese gibst Du in WinonCD als Bootpartition an.
 

Crazy_Bon

Rear Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
5.695
Wenn die Image-Datei von einer bootfähigen CD stammt, dann muss man nichts mehr einstellen oder manipulieren.
Unter Nero brennt man eine Image erfolgreich mit Datei -> Cd-Image brennen.. (dann die Image-Datei auswählen) erfolgreich zurück auf einem Rohling.
Sollte die Image von einer bootfähigen CD stammen ist diese Kopie dann auch automatisch bootfähig.
Ist doch eigentlich alles ganz einfach und logisch, mach es doch mal auf dem einfachsten Weg..
 
Top