CD-Brenner mit folgende Eigenschaften gesucht

Hamlet

Nur mal kurz Reingucker
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
991
JO nimm einen von Plextor! Welchen ist eigentlich egal, aber da ich mal annehme es soll ein IDE sein, warte auf den 24/10/40TA! Dann haste Spass!
 

Stoke

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
1.802
Hmm ich wollte mir auch nen neuen brenner kaufen, auf den ahtte ich auch schon spekuliert, plextor ist immer gut, die sind ja eh so mit die besten, sagt mal ,was soll der denn so kosten?
 

Crazy_Bon

Rear Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2001
Beiträge
5.691
Hmm.. ich nehme doch den Ricoh-Brenner trotz wiedersprüchligen Aussagen (PC-Welt er könne keine 90 bzw. 99min-CDR schreiben, aber alle andere Seiten sdagen er könne doch.)
Plextor ist auch gut, wenn die sogar´nen 20fach Brenner hätten, wäre er auch sicher meine erste Wahl. Bloss die bringen ja gleich von 16 auf 24fach ohne Zwischenmodelle. Eigebtlich ist ja bei der Geschwinfdigkeit egal wie schnell er brennt, aber 20 ist eine runde hübsche Zahl. :D
 
U

Unregistered

Gast
16fach reicht doch vollkommen aus (vor allem wenns ein plextor ist)
der zeitunterschied von der brenndauer ist doch nur noch minimal, dafür der preis expotenzial

p.s. 6fach TEAC ohne RW rulez :)
 

Doggi

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.356
Moin
Das Plextor die besten Brenner baut ist auch nur noch Geschichte. Es gibt mit der Zeit jede menge anderer Fabrikate die geanusogut oder sogar besser sind. Dazu preislich auch noch intressanter. Schau doch mal hier http://www.elby.de/CloneCD/deutsch/index.htm da kannst du entnehmen welchen Modus die Brenner unterstützen.
Doggi:cool_alt:
 

Crazy_Bon

Rear Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2001
Beiträge
5.691
CloneCD unterstützt die meisten Brenner, das stimmt. Eigentlich könnte ich mir einen Brenner ja wahllos kaufen, CDClone kannes bestimmt auch. Bloss ich möchte auf Qualität achten und nicht irgendwann bei einer Sache scheitern, nur weil dann der Brenner es nicht kann.
http://www.cdrinfo.com/ testet die CD-Brenner wirklich ausführlich auf Herz und Nieren und listet ihre Stärken und die Schwächen von jedem getesteten Brenner auf.
Da sind ja die Test-Reviews von PC-Welt, CHIP und alle andere Konsorten regelrecht nur 08/15-Tests, bei denen man nur sehr dürftig erfährt was die Brenner können oder auch nicht.
 
S

Slave Zero

Gast
Original erstellt von Crazy_Bon
Kann mir einer einen CD-Brenner empfehlen, der auch wie der CD-Brenner RICOH MP7200A-DP auch RAW-DAO lesen und brennen kann, CD-Text ebenfalls und auch mit 90min bzw. 99min Rohlinge zurecht kommt?
Der neue 24er Plextor kann in CloneCD wirklich alles, auch SafediskV2 und Securom New. Wird aber für ca. 799.- auf den Markt kommen und die ersten paar Monate nicht fallen. Wenn du aber trotzdem alles brennen willst und das gut solltest du dir einen Acer 1208A kaufen. Das Ding kostet nur 220DM und brennt wirklich gut. Dazu ein passendes Lesegerät z.b. Toshiba DVD SD-M 1502 für 150.-. Da haste 370DM ausgegeben und kannst zumindest nach meinem Test 90er Rohlinge, den neuesten Kopierschutz und mit dem Lesegerät auch DVD's abspielen. Was will man im Moment den mehr???:p
 

Crazy_Bon

Rear Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2001
Beiträge
5.691
Was ich mehr will? Ich will den besten Brenner, den man für vernünftiges Geld bekommen kann. Bloss der neue Plextor ist mir dennoch etwas zu teuer. Áusserdem so´nen billigen Brenner wieder Acer würde ich eher in einem Zweitrechner einbauen, in meinem soll nur Top-Geräte rein. Einen DVD-Laufwerk habe ich schon, einer der besten in seiner Klasse und ist es immernoch trotz gewachsenen Alters, den Pioneer 105S. Hmm.. der ist auch schon ganz schön im Preis gefallen, nur noch 200Eier.
 

Stan

Diskussions-Zerstörer
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
2.346
..und wenn du auf nummer sicher gehen willst musste auch noch teurere rohlinge kaufen..die meisten gehen ja nur bis 16 (sagt man..aber 20 sollte ja noch gehn ;) ) ..

PS: HP 8200 RULZ:...4fach brenner!! :D
 
Top