CDex, Lame-Codec und 192 kbs

Loopo

Admiral
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
7.610
Ich habe zwar schon mehrere Programme getestet, aber am besten komme ich immer noch mit CDex zurecht. Nur leider ermöglicht das Programm mir nicht, mit dem Lame-Codec mit mehr als 160 kbs zu komprimieren. Wie komm ich denn da nun über diese ominöse Grenze !? :rolleyes:
 

Thunder1982

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
257
Also ich benutze Exact Audio Copy und finde es besser als CDex und kann sogar bis 320 kbs gehen.

Gruss, Thunder1982
 

Robin_Hood2003

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
459
@ noxbot
Du kannst doch besser Exact Audio Copy zum encodieren benutzen. Dieses Programm unterstützt LAME.exe und kann optimal konfiguriert werden. Zusätzlich Tagged das Programm die mp3s auch noch korrekt.

@ Loopo
Ich kann dein Problem leider nicht nachvollziehen. Versuch doch mal dir die neuste Version von Lame herunterzuladen und die lame_enc.dll im Installationsverzeichnis gegen die neue zu ersetzen.
 

Loopo

Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
7.610
Ich habe die DLL vom Januar 2004 bereits mit der von CDex überschrieben, dennoch bleibt das Problem bestehen.
 

Anhänge

lufkin

Admiral
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
9.370
statt mpeg II.5 stell mpeg1 ein. dann kannst du höhere bitraten auswählen wenn ich mich recht erinnere
cu all
lufkin
 

Loopo

Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
7.610
stimmt, aber bringt mir MPEG 1 keine qualitativen Nachteile !?
 

lufkin

Admiral
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
9.370
nich wirklich...da wirst du nich viel hören. wenn überhaupt:D
kannst ja mal n vergleich machen. 160kbps mit II.5 oder höhere mit I
cu all
lufkin
 
Zuletzt bearbeitet:
Top