News CeBIT: Neue Netzteile für i915 und i925X

Frank

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
5.738
Die Spezifikationen der Alderwood und Grantsdale Chipsätze sehen einen 24-PIN WTX-Stromstecker für die Mainboards vor, so dass man neben neuen Grafikkarten auf Basis von PCI Express x16 und DDR2 Speicher für den Betrieb auch neue Netzteile benötigen würde.

Zur News: CeBIT: Neue Netzteile für i915 und i925X
 

tom77

Commander
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
2.590
Das alles was ich über die neuen INTEL Chipsätze und alles was dazu gehört (PCI-E,DDR2 usw) lese, bestätigt mich nur immer mehr, das es das Richtige war noch auf ein älteres und ausgereifteres ASUS P4P800 zusetzen.

Ganz zu schweigen von den Preisen und den dadurch zu erwartenden Leistungssteigerungen. Die sind ja was man liest ja sehr gering zur Zeit.
 

Shadow86

Rear Admiral
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
5.524
Ok, ok...

Also WTX-Netzteile bräuchte man evtl. auch bei (Athlon 64 FX) Opteron Multiprozessorboards!

Und sind eigentlich WTX Netzteile BTX kompatibel?

Das wäre ja sonst doppelte verarsche, ähhh ich meine Geld aus der Tasche ziehen!

Falls ich da doch was durcheinander gebracht habe, klärt mich auf! ;) :cool_alt:
 
H

hrafnagaldr

Gast
Ist mir grad schnurz, denn mein jetziges System wird nicht mehr aufgerüstet wenn ein neues kommt dann ist alles neu und das alte bleibt als zweitrechner so bestehen
 

Chefkoch

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2002
Beiträge
15.319
Ich sehs genau so - immer wird versucht, einem die Kohle aus der Tasche zu ziehen!
Früher wars ein neues Board + CPU, evtl. noch neuer Speicher->das kannte man ja schon :(

UND JETZT: CPU, Speicher; GraKa, Netzteil und evtl. sogar ein neues Gehäuse, wenn die neuen Formfaktoren kommen....lächerlich!
Dann kein einheitlicher Standard: WTX, BTX....XXX :D
 

msgt

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
313
@4
wenn man noch keine S-ATA platte hat kommt die wohl auch noch dazu, wäre zumindes sehr zu empfehlen, weil die meisten i915/i925X boards wahrscheinlich nur einen P-ATA anschuss haben werden und der für die Optischen laufwerke drauf gehen dürfte.
 

BaxTec2k2

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
283
@raberduck:
neues NT,Graka,DDR2,MB,CPU,HDD?,Erweiterubgskarten

die Frage ob WTX BTX-kompartibel ist, stell ich mir ebenfalls. außerdem, weiß jemand, ob die hochgezüchteten mb noch einen fdd-anschluss haben?
 

sNiPe

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
1.957
"..ob die Platine mit einem alten Mainboard einwandfrei funktioniert oder nicht." Naja ich würde nie zwei Mainboards in das Gehäuse einbauen. Wäre etwas eng ;)

Ansonsten finde ich das richtige Kundenverarsche, alles wird immer teurer. Und wenn dann WTX nicht zu BTX passt wäre das wohl die größte schweinerei überhaupt
 

muh2k4

Commander
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
3.047
und hier beweist es sich mal wieder, dass es schwachsinn ist, hardware mit dem gedanken spaeter nochmal aufrüsten zu koennen zu kaufen...
-sockel aendert sich
-atx stecker ist ein anderer
-neue graka ist faellig
fehlt nur noch, dass die Alderwoods in BTX-Form kommen...
 

Raberduck

Captain
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
3.826
@msgt S-ATA habe ich, nur wenn es auch noch andere geben soll ......

@BaxTec2k2 da ist was dran mit den Karten, wenn das ganze System anders ist wird das wohl auch anders werden.Sonst könnte die uns nicht ganz soviel Plündern.Wie sie es gerne hätten.

Was meine größte Sorge ist das man versucht auf dem NEUSTEN Stand zu kömmen, viele €€€€ FREU alles fertig Konto Leer............ und schon habe die S-ATA 2.0 oder wie auch immer HEUL.

Raberduck
 
P

picolo

Gast
tja, was ich mich frage ist wer das alles zahlen soll, sowie es ausschaut is die lage momentan bei amd systemen in zukunft "besser" - da nicht zwingend eine pci-express graka notwendig ist wenn ich mir die künftigen chipsätze anschaue. ddr wird sowie es ausschaut auch noch länger unterstützt, dann kann ich wenigstens meinen gewonnen ram noch länger einsetzen, wäre schade um die riegel. das sind für mich allesamt amd vorteile

neuerungen hin oder her, ist alles ganz super - nur das schlimmste meiner meinung nach ist btw. da wird ein neues gehäuse und ein neues netzteil fällig - das tut mehr eigentlich mehr weh als pci-express. naja - ich frag mich nur noch - wie sollen schüler wie ich das alles noch bezahlen können wenn man einen guten pc haben will - bleibt nur noch der weg über kompromisse - zumindest vor weihnachten mach ich nix mehr - wenn ich mir die standarts so anschaue machts auch vorher keinen sinn.

fg
 

Skully

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
561
hab mir grad erst nen lian li geholt, ich kauf mir die nächsten jahre ganz bestimmt kein neues gehäuse.
 
Top