News CeBIT: PCI-Express Hardware nur einseitig vorhanden

Simon

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
10.341
Wie die aufmerksamen Leser sicher schon mitbekommen haben, spielt die neue Grafikschnittstelle PCI-Express auf der CeBIT eine große Rolle. Abseits von Mainboards und Grafikkarten sieht die Situation von PCI-Express Hardware doch insgesamt eher mau aus.

Zur News: CeBIT: PCI-Express Hardware nur einseitig vorhanden
 

AlexH

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
344
Naja,
ich denke nicht das dass ein so großes Problem ist.

Wird wohl so sein das am Anfang 2 PCI-E Slots und 3 - 4 PCI Slots zur verfügung stehen, oder?
 

Raberduck

Captain
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
3.826
Ich hätte damit nicht gerechnet, das PCI-E nicht voll ausgenuzt wird.
Die Frage die ich mir stelle warum?

Ist PCI-E doch nicht so toll, oder sind die Probleme noch nicht aus der Welt was Sie uns noch nicht sagen :rolleyes:

Das mit Raid Wundert mich schon da die Bandbreite sehr groß ist, das Moto kommt immer öffters im Einsatz Abwarten und Tee Trinken oder auch was anderes.

Raberduck
 

HotShot

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
1.019
Das habe ich geahnt, als der Intel On-Board Sound mit Dolby Zertifikat vorgestellt wurde. Es wird einfach noch keine andere Soundkarte geben, die man verbauen kann, wenn nicht noch schnell was passiert.
 

dieti2003

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
74
Kann ích eigentlich meine PCI-Karten dann auch auf PCI-Express verwenden? Hab mir grad eine Audigy2 ZS besorgt, die sollte noch lange halten!
 

*pax*

Ensign
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
142
Anfangs wird es sowieso Hybrid Lösungen geben, also brauchst keine Angst haben wegen deiner Soundkarte.
 

dieti2003

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
74
Danke für die Antworten! Denke auch, dass das noch eine Zeit dauern wird, bis PCI ganz verschwunden ist! ISA-Steckplätze gab es ja auch noch recht lange!
 

Sniffles

Ensign
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
189
Denke, dass sich der alte PCI-Slot sogar noch länger halten wird als damals der ISA-Slot. Das wird insbesondere daran liegen, dass der PCI-Slot für die meisten Steckkarten mehr als ausreichend ist.
 

Simon

Fleet Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
10.341
Naja die vorgestellten Boards mit PCI Express auf Grantsdale/Alderwood oder PT890 Basis varrieren recht stark.
Gängig sind so 1 PCI-E x16 (grafik) 2-3 PCI-E x1 Slots und 2-3 normale PCI Steckplätze.
Aber die Mainboardhersteller werden sicherlich versuchen, den normalen PCI Steckplatz zu verdrängen, damit sie nicht unnötig lange beide Lösungen integrieren müssen, da das einfach aufwendiger in Produktion ist.

Es ist nunmal ein kleiner Umschwung. Am besten nicht konsquent gegen angehen, lieber einmal mitgehen, so erspart man sich lange Doppellösungen. Das ist das beste, was man eigentlich machen kann. Es nützt nicht, am Alten längern als nötig hängen zu bleiben. Auch wenn der Kosten/Nutzen Effekt im ersten Augenblick nicht ersichtlich.
 

rkinet

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
1.200
Großserie ! Hauppauge

Es muß wohl einiges an Stückzahl absetzbar sein, um den Bus und die Treiber umzuarbeiten.
Und zwei Modelle mit unterschiedlichem Interface zu verkaufen, fehlt eben in solchen Teilsegmenten das Geld.
 

Project-X

Commodore
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
4.937
Hmmm... Alle meine Kumpels die auf hochwertigen Sounds steht legen sich auch eine anständigen Soundkarte an! Und nicht die (billigen) OnBoard Sound, auch wenn es heutzutage standart mässig 5.1 integriert hat. Ich bin ganz und vollzufrieden mit meiner Creative Sound Blaster Audigy Platinum 2 eX! Und sicher auch andere SB Audigy besitzer! Hip-hip huraaa!!! :D

Zum Thema PCI-E. Dieser News hat mich nicht gechockt. Da es sicher einigezeitlang braucht um in der Realen Welt einzuleben. z.B DirectX 9. Da brauchte es auch eine Zeitlang bis Games rauskam mit DX9 unterstützung! Und es wird bei der AMD Athlon 64 mit 64bit genau so sein!
 

EtA

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
452
Hauppauge spricht da sicher gleich für alle, wo keine Nachfrage und Userbasis, da auch kein Produkt, das wird erst nächstes Jahr bessern.
Bei vielen Karten bringt das auch keine Bohne, wird den totalen Umstieg sicher auch nicht beschleunigen.

@Simon Was noch interessant wäre, wo sind denn die 2-3 normalen PCI Steckplätze?
2-3 würden mir reichen, aber die ersten zwei nach der GraKa kann man ja eigentlich vergessen, ausser man hat eine schwache und kühle Graka, aber bei Powerkarten, oder gar noch Zalman Heatpipes drauf oh weh, will doch die Audigy2 nicht direkt darunter verheizen.
2-3 normale PCI auf den untersten 3 Steckplätzen wäre die ideal, die 2-3 PCI-E x1 wird doch eh noch kaum einer brauchen.
 
Top